Brauche mal eine Kaufempfehlung Tischbohrmaschine

Diskutiere Brauche mal eine Kaufempfehlung Tischbohrmaschine im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Hallo zusammen, ich möchte mir für meine neue kleine Werkstatt eine Bohrmaschine zulegen. Bin schon einige Zeit am suchen, gucke Videos usw. Ich...

  1. #1 prikkelpitt, 01.04.2021
    prikkelpitt

    prikkelpitt Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    9
    Hallo zusammen,
    ich möchte mir für meine neue kleine Werkstatt eine Bohrmaschine zulegen. Bin schon einige Zeit am suchen, gucke Videos usw. Ich schwanke momentan zwischen einer Bosch PTB40 und einer Optimum Optidrill B14 basic.
    Ich werde wohl hauptsächlich in Holz bohren, Metall eher nicht.
    Was meint ihr zu diesen beiden Maschinen? Oder hat evtl. jemand sogar eine ganz andere Empfehlung?

    mfg
     
  2. Anzeige

  3. MrHans

    MrHans Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2020
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    17
    bosch nein nein. andere ja
     
  4. eli

    eli
    Moderator

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    4.088
    Zustimmungen:
    1.418
    Ich liebe immer wieder die mit Fakten gespickten Antworten die einem die Entscheidung wirklich einfach machen und auch für andere Suchenden ein Gral an Informationen bietet :rolleyes:
     
    xeno, Spaxoderwas und dirk11 gefällt das.
  5. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    538
    Kennen wir ja von manchen nicht anders...:mad:
     
  6. #5 Spaxoderwas, 02.04.2021
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    610
    Hallo,
    ich versuche mich da mal dran. Optimum sind Import Maschinen von einigermaßen guter Qualität. Solche Aussagen sind immer subjektiv. Ich kenne einige Schlossereien, wo diese Maschinen ihren Dienst verrichten. Ständerbohrmaschinen und auch Metallbandsägen. Die Ersatzteilversorgung ist gut. Alternativ mal im Kleinanzeiger nach Flott oder ähnlichem suchen. Die werden häufig aus Bundeswehrbeständen angeboten.
     
  7. MrHans

    MrHans Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2020
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    17
    einfach meine Einschätzung aktzepieren (oder nicht) nicht mein Problem
     
  8. eli

    eli
    Moderator

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    4.088
    Zustimmungen:
    1.418
    Einschätzungen werden i.d.r mit einer Begründung abgegeben um diese zu stützen
     
    Spaxoderwas, Rallo, dirk11 und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #8 prikkelpitt, 03.04.2021
    prikkelpitt

    prikkelpitt Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    9
    Spaxoderwas und eli gefällt das.
  10. eli

    eli
    Moderator

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    4.088
    Zustimmungen:
    1.418
    Wäre lieb wenn du wenn du die Maschine hast mal ein Feedback einstellen würdest. Es gibt bestimmt den ein oder anderen der Interesse daran hat
     
    Spaxoderwas gefällt das.
  11. #10 Spaxoderwas, 03.04.2021
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    610
    Hallo,
    herzlichen Glückwunsch. Ich hab die größere B17 pro seit vielen Jahren und bin damit sehr zufrieden.
    upload_2021-4-3_23-38-13.jpeg
     
  12. MrHans

    MrHans Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2020
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    17
    Ja, danke, vollkommen richtig.!!! Bin der gleichen Meinung !! es sollte sogar eine NutzwertAnalyse usw. usw. dazu durchgeführt werden
    Habe aber keine Lust so ein Standardproblem zu bearbeiten. Habe viel Erfahrung . ENDE By
     
  13. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    538
    Wenn Du keine Lust hast, etwas hilfreiches zu schreiben, dann schreib doch einfach gar nichts! Man muß nämlich nicht jeden Beitrag kommentieren!
     
    dirk11 und Spaxoderwas gefällt das.
  14. #13 prikkelpitt, 07.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2021
    prikkelpitt

    prikkelpitt Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    9
    So, die Maschine ist heute geliefert worden. Ich habe sie zusammengebaut und erste Probebohrungen durchgeführt. Allerdings nur in Holz. Erster Eindruck ist soweit ok. Habe aber auch keine Vergleiche. Man merkt/fühlt ihr natürlich an, dass es eine China Maschine ist, keine Frage.
    Was mir bisher aufgefallen ist:
    - Sie hat natürlich etwas Spiel im Bohrfutter. Bei voll ausgenutztem Pinolenhub (50mm) würde ich mal sagen so ca. 0,5-1mm (geschätzt)
    - Das Bohrfutter scheint mir nicht das hochwertigste zu sein. Ausserdem ist die Schnellspannfunktion etwas frickelig, wenn man den Bohrfutterschutz dran lässt. Das läuft, glaube ich, relativ schnell auf ein anderes, hochwertigeres Bohrfutter hinaus und der Demontage des Schutzes. Auch ist es so, dass man, wenn man zB von einem 10mm Bohrer auf einen 2mm Bohrer wechseln will, dann muss man schon ganz schön drehen am Futter. Das dauert mir etwas lang, bis man die Spannbacken rausgedreht hat, dass der 2mm Bohrer passt. Ob das bei anderen Maschinen bzw. Bohrfuttern anders ist, kann ich nicht sagen, dafür fehlen mir, wie gesagt, die Vergleiche.
    - Etwas doof ist der Bohrtisch. Er hat leider keine Kurbel zum verstellen, sondern man muss immer so ne Klemmschraube lösen und wieder festziehen. Er geht auch etwas schwergängig zum verschieben. Aber klar, dass wusste ich vorher mit der fehlenden Kurbel und kann ich jetzt nicht der Maschine ankreiden. Die Schwergängigkeit lässt sich wohl auch mit etwas Fett an der Bohrsäule beheben. Umständlich auch die Winkelverstellung des Tisches. Unter dem Tisch muss ne Schraube gelöst werden, dann den Tisch verstellen und die Schraube wieder anziehen. Dazu muss man sich dann jedesmal einen Steckschlüssel holen. Da hätte ich gedacht, dass das etwas komfortabler geht.
    - Die Schraube mit der man die Keilriemenabdeckung befestigt, ist wohl das erste, was ich an der Maschine austauschen werde. Da hab ich jetzt nicht so Lust drauf, dafür immer erst einen Inbusschlüssel zu suchen.

    So, das ist jetzt mal der erste Eindruck, nachdem die Maschine noch nicht mal 2 Stunden bei mir ist. Nicht alles Gold was glänzt, aber ich bin ziemlich sicher, dass diese Bohrmaschine für mich ausreichend ist und wir Freunde werden können.

    Eine Frage hätte ich noch an diejenigen von euch, die auch eine Optimum haben, evtl. ja sogar auch eine Optidrill B14 basic. Im Lieferumfang waren 3 Schrauben, 3 Inbusschlüssel, 3 Unterlegscheiben und 3 Federringe dabei. Die 3 Schrauben und Unterlegscheiben ist klar, zum befestigen der Bohrsäule an der Standplatte. Der grösste der Inbusschlüssel ist für die Schraube der Keilriemenabdeckung, der mittlere für die beiden Madenschrauben um dem Bohrkopf an der Bohrsäule zu befestigen. Ich kann aber ums verrecken nicht erkennen, wofür die 3 Federringe und der kleinste der Inbusschlüssel sein sollen. Hat jemand einen Tip?

    MfG
     
    eli und Spaxoderwas gefällt das.
  15. #14 prikkelpitt, 07.04.2021
    prikkelpitt

    prikkelpitt Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    9
    Ich nochmal. Eine Frage noch. Bezüglich des spiels ist mir gerade aufgefallen, dass es eine (undokumentierte) Schraube gibt, wo man wohl die Pinole einstellen kann(?) Ist eine Mutter mit einer Madenschraube drin. Die Mutter war ziemlich lose. Ich habe jetzt mal ein wenig rumprobiert. Die Mutter und die Madenschraube angezogen, dann lässt sich die Pinole aber nur noch schwer nach unten bewegen. Das Spiel wird dadurch auch nicht weniger. Kann mir jemand erklären, wofür genau diese Schraube ist, und wie man damit was einstellen kann?
     
  16. #15 Spaxoderwas, 07.04.2021
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    610
    Hallo,
    ich hab gerade mal probiert. Ich hab zwei Maschinen, einmal die große Optimum und ein kleinere T.I.P. . War ein Erbstück. Die kleine hab ich nachträglich mit Schnellspannfutter ausgerüstet. Beide Maschinen haben kein nennenswertes Spiel in der Pinolenführung. Ich denke aber, dass man mit der Schraube das Spiel verändern kann. Ich weiß ja nicht, was Du für die Maschine bezahlt hast, die werden ja so um 120 Euro gehandelt, Wunder kannst Du von diesen Teilen nicht erwarten. Trotzdem findet man sie überall in den Werkstätten.

    Ich bin aus familiären Gründen öfter in Afrika. Dort gibt es ausschließlich das Zeug aus China. Und geht auch. Immer eine Frage der Ansprüche.
     
  17. #16 Spaxoderwas, 07.04.2021
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    610
    Ach ja, sehr zu empfehlen ist eine Beleuchtung. Ich hab bei beiden Maschinen Nähmaschinenlampen angebaut, die sind klein und beleuchten genau den gewünschten Bereich.
    Ich hab gerade gesehen, das die Maschine so um knapp 200 Euro kostet.
     
  18. #17 prikkelpitt, 07.04.2021
    prikkelpitt

    prikkelpitt Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    9
    Ich hab jetzt mal ein paar Bohrungen gemacht. Auch in Stahl (ST37). Das Spiel ist mehr geworden. Ich guck mal, ob ich gleich mal ein Video von machen kann.
     
  19. #18 prikkelpitt, 07.04.2021
    prikkelpitt

    prikkelpitt Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    9
    Hier mal ein Video. Das kann doch so nicht normal sein, oder? Und hier ist die Pinole noch ganz oben. Wenn ich die absenke, dann wirds noch schlimmer
     
  20. #19 prikkelpitt, 07.04.2021
    prikkelpitt

    prikkelpitt Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    9
    Ich hab auf jeden Fall mal den Händler und auch den Hersteller angeschrieben. Mal schauen, was die dazu sagen.
     
  21. #20 prikkelpitt, 09.04.2021
    prikkelpitt

    prikkelpitt Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    9
    Wäre trotzdem schön, wenn jemand mal einschätzen könnte, ob soviel Spiel bei "Billigmaschinen" normal ist, oder ob das bei mir selbst für eine Chinamaschine zuviel ist. Habe halt leider keinen Vergleich. Danke...
     
Thema:

Brauche mal eine Kaufempfehlung Tischbohrmaschine

Die Seite wird geladen...

Brauche mal eine Kaufempfehlung Tischbohrmaschine - Ähnliche Themen

  1. Brauche Input von Außenstehenden für meine Fassade

    Brauche Input von Außenstehenden für meine Fassade: Hallo Forum, Dieses Jahr ist meine Fassade dran. Gerüst ist für August bestellt. Ein Teil der Giebelwand wird neu verputzt, die Glasbausteine...
  2. Was brauche ich? Bitte empfehlen! (eierlegende Wollmilchsau gesucht)

    Was brauche ich? Bitte empfehlen! (eierlegende Wollmilchsau gesucht): Tag zusammen, ich möchte mir nun endlich auch mal ein eigenes Gerät zulegen, da ich es Leid bin, immer für jede Kleinigkeit Bekannte zu fragen....
  3. Von der Wasserleitung zur Dusche - was brauch ich?

    Von der Wasserleitung zur Dusche - was brauch ich?: Ich möchte gerne folgende Komplettdusche bei uns einbauen und bräuchte dazu noch etwas Hilfe, da ich kein gelernter Sanitär bin. Ich würd mich...
  4. Brauche Ideen für Deckenbeleuchtung...

    Brauche Ideen für Deckenbeleuchtung...: Hallo! Ich suche Ideen für eine Deckenbeleuchtung mit einigen Erschwernissen... Es gibt folgendes Problem: wir haben den ehemaligen Tankraum zum...
  5. Brauche mal einen Rat...

    Brauche mal einen Rat...: Hallöchen... ich würde gerne mein Bad mit Natursteinen auskleiden... also so richtig dicke Flussteine wie hier [IMG] Und zwar möchte ich die...