Brandschutztür vom Heizraum und Bodenfliesen

Dieses Thema im Forum "Zimmertüren" wurde erstellt von Markus78, 11.11.2015.

  1. #1 Markus78, 11.11.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Hallo zusammen!
    Ich arbeite mich langsam bei der Treppenhausrenovierung richtung Keller vor-habe hier jedoch ein kleines Problem mit der Metalltür:

    Ich würde die Bodenfliesen im Kellerflur gerne liegen lassen und drüberfliesen.Die sitzen dort bombenfest und ich würde mir nach dem herausstemmen ein beispachteln bzw. mit Bodenausgleichsmasse glätten des Bodens sparen.
    Alle Kellertüren gehen in die Kellerräume auf und sind bei einer zusätzlichen aufgeklebten Fliese nicht störend.
    Nur die Metalltür vom Heizraum geht in den Flur auf und hat nicht genug Luft nach unten um Fliese auf Fliese zu kleben.
    Die Bänder nachstellen geht bei den wenigsten Metalltüren-ich denke mal auch bei meinen nichtEventuell erkennt Ihr auf den Bildern aber mehr....

    Von der Tür unten abflexen möchte ich nicht-ich habe da bedenken das im (hoffentlich nie eintretenden) Schadensfall die Wohngebäudeversicherung dort Spirenzchen machen könnte.Ausserdem bin ich mir nicht sicher ob die Füllung der Metalltür (Glaswolle?) nicht rausfällt und die Tür unten "labberig" wenn ich 5mm von der Tür abflexe.

    Meine nächste Überlegung wäre jetzt die Tür auszubauen und an den Bändern welche an der Tür verschweisst sind oben 5mm abzuschleifen.Dann könnte ich ja die Tür anschliessend wieder einhängen und sie mittels U-Scheiben die erforderlichen 5mm hochsetzen.Eventuell noch das Schloss in derTürzarge bearbeiten und die Schließfunktion sollte auch gegeben sein.

    Alles soweit klar von meinen Gedankengängen?
    Wäre dies möglich?
    Oder habt Ihr eine andere Idee?
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Passtnix, 11.11.2015
    Passtnix

    Passtnix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    33
    Hat die Oberkante der Tür überhaupt so viel Luft zur Zarge ?
     
  4. #3 Markus78, 11.11.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Jipp!
    Sonst wäre ich nicht auf diesen Lösungsversuch gekommen...
     
  5. #4 Kaffeetrinker, 11.11.2015
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    47
    aber auch da könnte es dann ja eventuell ärger geben, sollte es mal tatsächlich zum schadensfall kommen. da die tür baulich verändert wurde.
    vieleicht im drehbereich der tür die fliesen entfernen und die neuen mit einer leichten schräge zu dem restlichen fliesen auslaufen lassen?

    mfg kaffeetrinker
     
  6. #5 HolyHell, 11.11.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    168
    Versicherung anfragen ob das unten abschneiden in Ordnung ist. Und wenn ja dann in Schriftform zukommen lassen.
     
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    200
    Ich hab grad mal meinen Mann gefragt. Wir haben vor zig Jahren auch mal eine Brandschutztüre abgeschnitten. Also die Türe ist ca. 200 x 100 cm, davon ist ein Maß von geschätzten 195 x 95 cm die "dicke Brandschutztüre" und ein ca. 2,5 cm breiter, umlaufender Rand. Davon haben wir ca. 2 cm abgeschnitten. Das ging ohne Probleme. Die sogenannte Zarge die ja dabei ist, die haben wir dann raus getrennt.

    Dann kam der Schornsteinfeger und stellte fest, daß unser Heizungsraum 0,45 m² zu klein ist. Wir mußten die Türe ganz raus nehmen! Zusätzlich mußten wir im Kellerfenster vom Glas ca. 10 cm abschneiden lassen, so daß dort jetzt eine Art Dauerbelüftung ist.

    Der Heizungsraum (Gas) grenzt an unseren Kellerraum wo Waschmaschine + Co. stehen. Im Heizungsraum selbst hab ich sogar einen kleinen Wäscheständer stehen. Das ganze wurde noch nie bemängelt. Wobei hier die Schornsteinfeger in den letzten 25 Jahren mehrfach gewechselt haben.
    Wir wollten sogar mal nen Feuerlöscher kaufen.... da wurden wir mehr oder weniger ausgelacht. Bei Gas??? LAUFEN!!!!!

    Ich kenne mindestens 1 Haus in meiner Nachbarschaft da ist die Gastherme auf dem Dachboden untergebracht, die haben keinen Keller. Wo sollen die denn die Brandschutztüre einbauen? Auch da ist die Bauabnahme erfolgt.

    Unterm Strich: 1-2 cm von der Türe abschneiden wird kein Problem darstellen, denke ich.
     
  8. #7 MacFrog, 12.11.2015
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Ist das ein Einfamilienhaus ? Dann eh wumpe , Feuerstättenverordnung lesen ;)
     
    Maggy gefällt das.
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    200
    Ja, also zumindest bei uns.
     
  10. #9 Markus78, 12.11.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Hallo!
    Danke erstmal an alle für den Input!
    Auch wenn die Frage an maggy gerichtet war-auch wir haben ein Einfamilienhaus....
    Ich habe halt bedenken das bei einer Kürzung der Tür und somit ein wegfallen der Versteifung im unteren Bereich die Tür dort labberig würde...
     
  11. #10 HolyHell, 12.11.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    168
    Dann kontaktiere den Hersteller der Tür.
     
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    200
    Also unsere Türe ist nicht labberich geworden. Wir haben auch nur einen schmalen Streifen abgeschnitten. So wie ich das sehe reichen bei Dir doch auch 1-2 cm.

    Guck mal. Hier gibts auch Infos. Danach weißte gar nix mehr *grins*

    https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20070730225752AA90O8O

    Und dann kannste Dich auch mal durch diese Bilderflut furscheln. Es gibt Türheber in verschiedenen Ausführungen...

    https://www.google.de/search?q=türh...X&ved=0CFwQsARqFQoTCLz3_t-ujckCFYHWLAodVuwDCg
     
  13. #12 Lachsack, 24.11.2015
    Lachsack

    Lachsack Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ist es eine Metalltür oder wirklich eine Brandschutztür?
    Ich denke auch kürzen sollte keine Probleme in der Steifigkeit verursachen. Wenn doch lässt du dir unten nen Flachstahl auf die Innenseite schweißen. Wird aber nicht wirklich nötig sein.
     
  14. #13 Markus78, 24.11.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Vielen Dank für Deinen Kommentar!
    Ich werde die Tür bei Gelegenheit "mal eben" ausbauen...Wie ich herausbekommen habe sind einige Türen unten mit einer Art U-Profil versehen und quasi 3-seitig gefalzt-heisst die Tür geht zwar bis zum Boden runter,aber die Unterseite ist mit einem umgedrehten U-Profil versehen,somit in dem Bereich ca. 2-3cm hohl und man kann das ganze kürzen...Man sollte nur aufpassen das das U-Profil nach dem anpassen nicht herausfällt-es gibt Anleitungen wo das Profil dann wieder eingeschweisst wird-ich denke man könnte auch in Ermangelung eines Schweissers mittels Bohrungen durch Tür und U-Schiene und anbringen von Poppnieten wieder die Versteifung erlangen.
    Ich werde berichten wenn ich soweit bin....
     
  15. #14 Markus78, 07.04.2016
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Um das thema abzuschließen:
    Ich habe die Metalltür ausgebaut und gekürzt.Als ich den unteren Teil abgeflext hatte ist die Tür "untenrum" dann doch instabil geworden-sprich sie wurde in der Fläche "labberig"...
    Zur versteifung und um zu verhindern das die Füllung (Steinwolle?) herausfällt habe ich ein U-Metallprofil,das genau in die Tür von unten hereinpasste,eingeklebt.Ursprünglich wollte ich die Metallschiene mit Poppnieten befestigen-aber die hätte man dann immer gesehen-zumindest ich hätte ewig davorgeschaut.Mittlerweile gibts ja ganz hervorragende 2K-Metallkleber die in kürzester Zeit abbinden und bombenfest halten.
     
Thema: Brandschutztür vom Heizraum und Bodenfliesen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kellertür metall kürzen

    ,
  2. welche fliesen im heizraum

    ,
  3. metalltür absägen

    ,
  4. heizraum brandschutztür,
  5. kürzen einer brandschutztür,
  6. fliesen für heizraum,
  7. heizungsraum tür kürzen,
  8. tür heizraum
Die Seite wird geladen...

Brandschutztür vom Heizraum und Bodenfliesen - Ähnliche Themen

  1. Bodenfliesen von unten feucht?

    Bodenfliesen von unten feucht?: Hallo, wir hatten vor ein paar Wochen einen Wasserschaden durch undichte Silikonfugen in der Dusche. Die Wand zum Kinderzimmer hatte einen...
  2. Frage zum Verlegen von geschnittenen Bodenfliesen

    Frage zum Verlegen von geschnittenen Bodenfliesen: Ich möchte heute im Bad meine Bodenfliesen verlegen. Es handelt sich um einen Duschbereich, ohne Tasse, mit einem leichten Gefälle zum Abfluss...
  3. Bodenfliesen lackiert, komische Löcher

    Bodenfliesen lackiert, komische Löcher: Hallo alle zusammen und erstmal danke für jeden Beitrag. Ich habe mein Bad die Fliesen lackiert und an de ,Wänden keinerlei Probleme gehabt. Nun...
  4. Bodenfliesen 60x30 und 60x15 diagonal verlegen, Beispiele gesucht

    Bodenfliesen 60x30 und 60x15 diagonal verlegen, Beispiele gesucht: Hallo zusammen, wir planen, im Erdgeschoss unseres Hauses diese Bodenfliesen ("Forrest Creme") zu verlegen: [IMG] Verlegt werden sollen die...
  5. Kratzer in Bodenfliesen ausbessern

    Kratzer in Bodenfliesen ausbessern: Hallo. Beim Fugenauskratzen war ich leider an einer Fliese etwas unvorsichtig und habe dort einen gut sichtbaren Abrieb. Siehe Foto! Hat da...