Boot Lack starker Geruch verschwindet nicht

Diskutiere Boot Lack starker Geruch verschwindet nicht im Farben und Lacke Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, Ich hab ein kleines Problem. Ich musste meinen Küchentisch der auch gleichzeitig mein Arbeitstisch ist lackieren und ein Bekannter hat mir...

  1. jayjay

    jayjay Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Ich hab ein kleines Problem. Ich musste meinen Küchentisch der auch gleichzeitig mein Arbeitstisch ist lackieren und ein Bekannter hat mir einen Lack dazu mit gegeben.

    Das ist nun eine Woche her und wenn ich länger als eine halbe Stunde am Tisch sitze kriege ich sehr sehr starke Kopfschmerzen. Er riecht noch immer sehr stark.
    Jetzt habe ich genauer hingesehen und das was mir mitgegeben wurde war ein Lack für Boote! 0___0

    besonders gesund kann das ja nicht sein oder?
    Kennt sich jemand aus was ich da machen kann?
    Dauert es einfach länger bis es geruchsfrei ist? Oder sollte ich das aus gesundheitlichen Gründen lieber noch einmal mit einem herkömmlichen Lack lackieren?
     
  2. Anzeige

  3. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Bootslack ist ein weiter Begriff, aber den gibt es durchaus auch für den Einsatz im Innenbereich. Ist also nicht grundsätzlich gesundheitsschädlich. Aber da du ja anscheinend stark auf die Lösungsmittel reagierst bleiben dir eigentlcih nur 2 Wege:

    - Tisch solange nicht benutzen bis die Lösungsmittelö komplett verdunstet sind.
    - Tisch bis aufs Holz abschleifen und mit Lack auf Wasserbasis neu streichen oder besser gleich ölen/wachsen wenn du besonders empfindlich bist

    Überstreichen wird nicht viel bringen. Wenn du einen wasserbasierten Lack nimmst werden die Lösungsmittel da vermutlich trotzdem noch durchkommen und wenn du was besonders dicht versiegelndes nimmst hast du vermutlich wieder was, das genau so stark ausgast wie der Bootslack.
     
  4. jayjay

    jayjay Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    danke für die Antwort. Ich muss dazu sagen dass ich den Lack auch ziemlich dick aufgetragen habe, kann sein dass es dadurch noch intensiver riecht.

    Naja, ich habe eben gelesen dass es sein kann dass der Geruch nie weg geht? Falls es einfach nur eine Frage der Zeit ist wäre ich ja beruhigt - dann sitze ich das einfach aus :)

    Lack wieder abschleifen geht leider nicht nachdem
    Ich den Tisch vorher mit Zeichnungen angemalt habe und der Lack soll das eben auch versiegeln.

    (sieht Foto anbei)

    also kann es sein dass einfach durch die relativ dicke Lackschicht der Lack noch länger braucht bis geruchlos? Oder stimmt es eben das manche Lacke immer riechen werden :/
     

    Anhänge:

  5. jayjay

    jayjay Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte gehofft dass ich ihn einfach mit einem geruchsneutralen Lack noch einmal überstreichen kann. Schade dass der Lack dann wahrscheinlich genauso riechen wird.

    mich habe leider auf der Verpackung keine Info gefunden ob der Lack für den Gebrauch innen geeignet ist.

    es steht nur dabei dass man die Gase und Aerosole nicht einatmen soll :/
     
  6. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Tja, je dicker der Lack, desto länger dauert es auch. Ich würde an deiner Stelle für trockene, warme Luft sorgen und regelmäßig lüften. Aber wenn es länger als sagen wir mal 4 Wochen dauert, dann muss man wirklich noch über andere Methoden nachdenken.
     
    jayjay gefällt das.
  7. #6 Holzwurm50189, 28.11.2019
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    372
    Was hältst du denn davon, mal nach ner Anwendungsempfehlung bzw. Arbeitsanweisung oder nem technischen Merkblatt zu suchen ? Die 4 Wochen Wartezeit mit offenen Fenstern laut Future sind auch abenteuerlich ...
     
    sep gefällt das.
  8. jayjay

    jayjay Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    super, dann warte ich noch ein paar Wochen und falls es dann noch immer riecht - eventuell wirklich ei

    Der Lack stammt eigentlich von jemandem der sich handwerklich sehr gut auskennt deswegen habe ich da einfach auf sein Urteilsvermögen vertraut. Der Lack stammt aus dem slawisch sprachigen Raum und auf der Dose steht nicht wirklich viel Information drauf.

    Falls hier jemand zufällig kroatisch kann :)
     

    Anhänge:

  9. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Was ist denn deine Lösung? Von empfindlichen Leuten hört man immer wieder, dass der Geruch für sie erst nach mehreren Wochen auf ein erträgliches Niveau gesunken ist.
     
  10. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.765
    Zustimmungen:
    1.688
    Meine Lösung wäre, den Tisch ins Freie zu verbannen.
    Ist nicht das Ziel. Die enthaltenen Stoffe sollten sich vollständig verflüchtigt haben, sonst werden empfindliche Menschen immer Probleme haben.

    In der genannten Zeit sollte das eigentlich geschehen sein. Wird es nicht sehr viel besser hilft nur eins.....entweder komplett abschleifen und die Malereien neu machen, oder entsorgen.
     
    Holzwurm50189 gefällt das.
  11. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    3.373
    Zustimmungen:
    208
    So ich habe das mal Übersetzen lasen:

    "Gesundheitsschädlich beim Einatmen bei Berührung mit der Haut beim Verschlucken
    Von der Zündung fernhalten
    Im Herbst nicht essen oder trinken
    Dämpfe oder Aerosole nicht einatmen
    Kuchen einfach farblos"

    Das sieht nicht gerade so aus als, wenn das für den Innenbereich gut geeignet wäre und ich würde auch nicht einfach eine Farbe
    streichen, wo mir die Daten und Verwendung nicht beschrieben wird, nur das haben wir immer so gemacht oder der kennt sich aus,
    würde mir da nicht genügen.
    Es soll ja auch Bootslacke geben die Bewuchsschutz enthalten.
     
    Maggy und Holzwurm50189 gefällt das.
  12. #11 Holzwurm50189, 28.11.2019
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    372
    Heute bekommst du in Belgien immer noch Carbolineum ... bei uns seit 20 oder noch mehr Jahren im Privatbereich verboten. Ich würde es trotzdem nicht streichen, wenn mir einer nen Eimer schenkt. Auch wenn der sich handwerklich sehr gut auskennt. Und etwas im Innenbereich zu streichen, von dem ich nicht mal ne Inhaltsstoffliste lesen kann, naja ... Aber es gibt ja die 4 Wochen Lösung mit offenem Fenster ...
     
  13. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Ja, dann kann ich mich für den blöden Vorschlag erstmal abzuwarten wohl nur entschuldigen. Die richtige Lösung war also "wegwerfen" ...
     
  14. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.646
    Zustimmungen:
    840
    nur brutales ?
    simpler wäre mit dem schwing - oder rotationsschleifer die schichten bis zur hälfte reduzieren , dann zum"ausdunsten" an die aussenluft ; dann nach drei tagen weiter bis kurz vor die kunstwerke .
    draußen auslüften / aushärten lassen . darauf dann einige dünne schichten WF Parkettlack .
     
    asconav6 gefällt das.
  15. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.765
    Zustimmungen:
    1.688
    Nicht die Worte verdrehen.
     
  16. jayjay

    jayjay Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    der Tipp mit bis zur Hälfte lackieren ist auf jeden Gall gut! Ich habe versucht den Hersteller zu googeln - leider ohne Erfolg. Ich hoffe jetzt einfach mal dass da keine krassen Schadstoffe drinnen sind und warte noch eine Woche - sonst muss das irgendwie wieder runter das Zeug.

    Ich glaube mitunter riecht das auch so stark weil es teilweise noch nicht ganz trocken ist. Hab gerade Probe halber mit meinen Nagel ins so noch leicht klebrige Stellen rein gedrückt und es bleiben Spuren zurück- (Siehe Foto anbei) das heißt an den Stellen ist der Lack noch nicht einmal trocken. 0_____0
     

    Anhänge:

  17. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Was ist denn unter dem Bootslack? Also die Farben, die für die Zeichnung verwendet wurden. Und was ist unter der Zeichnung - noch ein anderer Lack?
     
  18. jayjay

    jayjay Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    das ist ganz normaler Bleistift und Buntstift. Der Tisch war komplett unbehandelt - ... also unter Bleistift und Buntstift ist einfach das Holz.

    Ich glaube das Problem ist tatsächlich dass der Lack an manchen Stellen einfach zu dick aufgetragen ist. Ich habe Katzen zu Hause daher dachte ich mir es wäre eine gute Idee den Tisch seitlich zu drehen und so zu lackieren damit im Trocknungsprozess die Katzen nicht drauf springen.

    war eine Schnapsidee - weil der recht dickflüssige Lack langsam sich an manchen Stellen gesammelt hat, ohne ganz zu verrinnen. Ich hab das leider zu spät erkannt. Und an den Stellen klebt er noch nach einer Woche leicht... der Lack.
     
  19. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    440
    Ich meine, ich hab mal gelesen, dass das auch bei alten Lacken passiert, dass die nach mehreren Jahren Lagerung sehr langsam oder auch garnicht mehr trocknen. Weiss aber grade nicht bei welchen Lacken das war und wodran das liegt. Die Info hilft dir aber wohl auch nicht bei der Lösung des Problems ...
     
  20. jayjay

    jayjay Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    ach, das ist echt doof :( es kann gut sein dass der Lack schon alt ist und schon länger da im Keller geschmort hat.
    Das kann man halt vorher auch nicht wissen. Da merkt man es mal wieder, lieber nicht ein paar Euro sparen sondern gleich etwas ordentliches nehmen - ich dachte bei Lack kann da nicht viel schief gehen.
     
  21. jayjay

    jayjay Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,


    hier ein kleines Update:

    Der Geruch ist weniger aber noch immer vorhanden. Gestern saß ich wieder einmal mehrere Stunden am Tisch und hatte Abends wieder starke Kopfschmerzen und leichte Übelkeit. Mitten in der Nacht bin ich aufgewacht und habe mich sogar übergeben. Dann war für mich klar – der Tisch muss weg und da ist er jetzt auch unten in meinem Keller und vermutlich wird er im Mist landen...

    Der Bekannte hat mir gesagt das Nitro in dem Lack drinnen ist. Ich bin total entsetzt nachdem ich jetzt einmal Nitro gegoogelt habe und überall nur lese wie schädlich das Zeug ist. Gut.. haben wir dazu gelernt dass wenn es um solche Sachen geht man lieber sich 50 mal informiert bevor man einfach Menschen blindlings vertraut.

    Ich war jetzt im Endeffekt gut drei Wochen diesen Dämpfen ausgesetzt... ich hoffe dass da nichts schlimmeres passieren wird wenn es eine einmalige Sache bleibt. Und ja hab dazu gelernt dass man mit Lacken generell aufpassen muss. o_O
     
    Holzwurm50189 gefällt das.
Thema: Boot Lack starker Geruch verschwindet nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bootslack Trockenzeit gestank

Die Seite wird geladen...

Boot Lack starker Geruch verschwindet nicht - Ähnliche Themen

  1. Geeignete Farbe (Lack?) für Zierblech Dachterrasse

    Geeignete Farbe (Lack?) für Zierblech Dachterrasse: Hallo zusammen, die Mauer unserer Dachterrasse hat ein Zierblech, welches vor einiger Zeit in einer dunkelgrauen Farbe gestrichen wurde - siehe...
  2. Lack für Badezimmer Holzplatte

    Lack für Badezimmer Holzplatte: Hallo, im Gäste-WC haben wir eine ca. 1.5m lange Kirschholzplatte (massiv). Damals wurde die vom Schreiner (vor ca. 4 Jahren) mit einem...
  3. Lack löst Beize auf

    Lack löst Beize auf: Guten Tag Ich habe gestern eine Beiz auf einen Holzstuhl aufgetragen und sie bis heute trocknen lassen. Dann habe ich mit einem farblosen Lack...
  4. Welchen Lack für Sockelleisten?

    Welchen Lack für Sockelleisten?: Hallo Forum, ich möchte meine Sockelleisten neu streichen. Diese haben im Moment die Farben des Laminats. ( Siehe Anhang Foto ) 1. Ich möchte...
  5. Lack für Edelstahlblende

    Lack für Edelstahlblende: Hallo Ich suche einen Lack der eine Edelstahlblende mit gegklebter Beschriftung versiegelt. Es handelt sich um das Bedienfeld meines Gasgrilles....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden