Bohrhammer bis € 200 max. inkl. umfangreichem Zubehör

Diskutiere Bohrhammer bis € 200 max. inkl. umfangreichem Zubehör im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Hallo liebe Handwerker-Gemeinde, zur Ausgestaltung unseres Wohnraums benötige ich Euren Rat. Ich war handwerklich bislang nicht sehr aktiv...

Scherberl

Neuer Benutzer
Dabei seit
26.12.2012
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo liebe Handwerker-Gemeinde,

zur Ausgestaltung unseres Wohnraums benötige ich Euren Rat. Ich war handwerklich bislang nicht sehr aktiv. Jedoch benötige ich zur Arrketierung einiger Schränke (Umfallschutz wg. Kleinkind) nun eine Bohrmaschine. Da ich aufgrund meiner fehlenden Erfahrung und des nahezu unüberschaubaren Angebots ein bisschen überfragt bin für welches Modell ich mich entscheide, denke ich, dass Ihr mir hier evtl. weiterhelfen könnt. Ich habe mich im Internet auch schon umgekuckt und würde zu folgendem Modell tendieren:

Makita HR2470FTX Bohrhammer Set Alukoffer + SDS Bohrer: Amazon.de: Baumarkt

Vorteil hierbei wäre, dass einiges an Bohrern und auch ein Koffer dabei wäre. Die Maschine muss keine Profimaschine sein; ich möchte wiederum auch nicht in ein paar Jahren, falls die Anforderungen höher werden, mir eine neue kaufen müssen. Wie gesagt, wäre es klasse wenn Koffer und Zubehör im Preis inkl. wären. Könnt Ihr mir hier evtl. ein paar (Kauf-)Tips geben ?

Besten Dank im Voraus

Grüße + Frohe Weihnachten

Scherberl
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Willkommen im Forum :)

Makita packt gerne solche Pakete, deren Inhalt man meist nicht braucht. In letzter Zeit hat die Qualität der Firma nachgelassen, trotzdem stellen Sie damit viele Anwender zufrieden.
Wer etwas Wertigeres sucht, sollte sich mal bei Bosch (Schweiz) oder Metabo (Deutschland) umschauen, die G-Linie von Bosch ist praktisch unverwüstlich und auch noch was kräftiger. Die kommt mit 'ner L-Boxx, dem Systainersystem von Bosch, die Einlage kann auch im Systainer benutzt werden und die L-Boxx verkauft ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Lars_Lars

Benutzer
Dabei seit
27.12.2012
Beiträge
45
Zustimmungen
0
Ort
NRW
Die meisten Bosch Schrauber überleben auch den ein oder anderen Sturz auf höhen über ein meter. :cool: Hab ich schon mehr mals einen Praxis Test gemacht. Wenn es kein Profi Bohrer sein muss kann der ja auch nur im 100 Bereich liegen.
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Es gibt auch kleine normale Maschinen für um die 70 Euro (Bosch GBM und Metabo BE) - für Holzarbeiten sind die besser, da nicht so schwer und groß
Akkumaschinen lohnen sich nur bei stetigem Einsatz, sonst sind die Akkus einfach zu teuer und anfällig ;)
 

Polytellis

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.10.2010
Beiträge
145
Zustimmungen
1
Moin,
ich habe nun 3mal lesen müssen und bin mir noch immer nicht im klaren was gesucht wird?:confused:
Ein Bohrhammer soll her, für welche anfallenden Arbeiten?
Der verlinkte Bohrhammer kenne ich,benutzen wir in der Firma und ich selbst privat.Bin durchweg zufrieden,allerdings
ist dieser aus dem Jahr 2010.Modelle nach 2011 haben leider, glaubt man den Aussagen verschiedener User in den verschiedenen Foren, etliche Mängel was den Rundlauf betrifft.
Warum man nun Akkuschrauber in die Runde wirft versteh ich nicht so ganz?
Der Themenstarter sollte eventuell nochmal genauer auf den Verwendungszweck eingehen.
mfg

PS: was bitte versteht Scherberl unter Arrketierung???
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Ich hatte ja gehofft, daß er sich mal meldet . . .
 

Kaffeetrinker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
1.418
Zustimmungen
217
Ort
Hamburg
das angebot sollte schon fast reichen, wenn es nur dafür ist jetzt ein paar schränke zu arretieren, also anzuschrauben damit sie nicht umfallen.
ansonsten würde ich auch auf bosch zurückgreifen für den hausgebrauch und das alles ohne akku da der sowieso leer ist wenn man ihn braucht.

vieleicht meldet sich der fragesteller ja noch mal.
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Hab' mich gestern hingesetzt und die leichten Kombihämmer durchgeschaut - die können nicht nur Bohren, sondern haben neben dem Schlagstop für Holz und Metall auch einen Drehstop für leichte Meißelarbeiten. Dabei ist mir unter anderem auch AEG und DeWalt positiv aufgefallen, wenn man sich nicht für ein Topteil von zB. Hilti entscheiden sollte

Ich selbst habe zufällig ein günstiges Angebot für eine AEG erhalten und zugeschlagen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Werkzeugnutzer

Benutzer
Dabei seit
03.01.2013
Beiträge
57
Zustimmungen
3
Moin,

die Frage die sich hier aus meiner Sicht stellt ist ob ein Bohrhammer überhaupt das richtige Werkzeug ist! Was für Wandmaterialien liegen den vor? Wenn zum Bsp. Hohllochsteine verbaut sind, wäre ein Bohrhammer sehr schlecht, im Plattenbau aber richtig. Wird die Meißelfunktion beötigt? Eine normale Schlagbohrmaschine (meistens billiger als reine Bohrmaschinen) macht auch Dübellöcher und im Plattenbau wäre sowas wie der Bosch Uneo vielleicht das richtige da wohl keine besonders großen oder zahlreichen Bohrungen benötigt werden. Ich nutze gerne die scharf geschliffenen Allzweckbohrer wie es sie von verschiedenen Herstellern gibt (z.B. Bosch Multiconstruction). Diese machen ohne Schlag sehr präzise Löcher und man kann auch direkt durch eine Holzlatte in die Wand dahinter bohren ohne den Bohrer zu wechseln.
 
Thema:

Bohrhammer bis € 200 max. inkl. umfangreichem Zubehör

Sucheingaben

bohrhammer dewalt erfahrung forum

,

bohrhammer bis 200€

,

test bohrhammer bis 200

Oben