Bohrhammer Akku

Diskutiere Bohrhammer Akku im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Danke für Deinen Erfahrungswert. Der steht ja auch auf meiner Liste. Wo lag der preislich? Im Internet liegen die ja zwischen 400 und knapp 700....

  1. #21 Grambambuli, 12.05.2018
    Grambambuli

    Grambambuli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Danke für Deinen Erfahrungswert. Der steht ja auch auf meiner Liste. Wo lag der preislich? Im Internet liegen die ja zwischen 400 und knapp 700. Hast Du den im Fachhandel gekauft? Und war das Wechselfutter mit dabei?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bohrhammer Akku. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Roland.P, 12.05.2018
    Roland.P

    Roland.P Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2017
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    78
    Bei vielen Akkuwerkzeugherstellern ändern sich die Akkusysteme schneller als meine Geräte alt werden. Für mich macht es deshalb keinen Sinn auf kompatible Akkus zu achten. Außer man kauft sich mehrere Geräte gleichzeitig. Dann kauft man sich dazu 2 oder 3 passende Akkus und braucht nur ein Ladegerät. Inzwischen habe ich überwiegend Makita- und Boschwerkzeuge unterschiedlicher Generationen. Außer meinem Matita-Baustellenradio passt da akkutechnisch so gut wie nichts mehr zusammen. Ich achte jetzt nicht mehr so sehr auf Akkukompatibilität sondern darauf, ob das Gerät mit meinen anderen Anforderungen kompatibel ist.

    Zum Thema Schlagenergie bei Bohrhämmern. Ich besitze drei mit dicht beieinander liegenden Schlagenergiewerten. Nämlich 1,8 Joule (Netzkabelgerät), 2,1 Joule (Akkugerät) und 2,3 Joule (Netzkabelgerät). In der Arbeitspraxis sind die Unterschiede für mich kaum wahrnehmbar. Im Handling aber schon. Insgesamt schneidet das Akkugerät für mich im Vergleich am besten ab, obwohl ich ein Netzgerätefan bin. Das ist natürlich nur mein subjektiver persönlicher Eindruck. Wenn du die Möglichkeit dazu hast, dann solltest Du infrage kommende Geräte vergleichsweise in die Hand nehmen und mal damit arbeiten. Bei Fachhändlern ist das meistens möglich.
     
  4. #23 Mr.Ditschy, 12.05.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.299
    Zustimmungen:
    527
    Wenn man einfach kauft und sich dann wundert, dass nichts zusammen passt, ist man aber selber Schuld. Das Internet macht es heute zur Recherche ja recht einfach.
     
  5. #24 Grambambuli, 12.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2018
    Grambambuli

    Grambambuli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Roland P. Das wäre auch mein Gedanke.
    Was taugen denn eigentlich die Staubsauger die jeweils dabei sind, bzw. optional erwerbbar sind? Bringen die wirklich den Ziegelstaub weg, oder ist es besser einen richtigen Staubsauger mit dazuzunehmen und den Bohrhammerstaubsauger wegzulassen?
     
  6. #25 Mr.Ditschy, 12.05.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.299
    Zustimmungen:
    527
    Der DHR243 reicht fürs renovieren völlig, hatte seither kein Netzteil mehr zur Hand. Doch für eine saubere Bohrlochumrandung und Umgebung reicht der Ausatzstaubsauger nicht. Sprich den Bohrstaub um das Bohrloch oder beim absetzen runterfallenden Staub muß mit einem anderen Staubsauger entfernt werden und hab daher sogar zwei Akkusauger. Wenn du alles mit einem machen willst, kauf dir lieber gleich einen externen Akkusauger mit Bohrlochaufsatz.
     
  7. #26 Roland.P, 12.05.2018
    Roland.P

    Roland.P Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2017
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    78
    Das Thema scheint eine neue Wendung bekommen zu haben. Da kann ich nicht mehr mitreden. Sorry.
     
  8. #27 Grambambuli, 12.05.2018
    Grambambuli

    Grambambuli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Danke Ditschy für deine Erfahrung. Roland P. hast du keine Staubsauger an den Geräten? Hältst Du nichts davon?
     
  9. #28 fffranz, 14.05.2018
    fffranz

    fffranz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich habe so 470 Euro gezahlt. Die Maschine war in einer großen Makita-Kiste und das Wechselfutter war mit dabei. Gekauft bei Amazon.
    Gruß - Franz
     
  10. #29 Grambambuli, 14.05.2018
    Grambambuli

    Grambambuli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    OK, bei Amazon ist es natürlich immer billiger. Da möchte ich aber nicht kaufen. Die Läden, die Ahnung haben von dem was sie verkaufen sind inzwischen selten genug. Ich möchte beim Fachhändler vor Ort bzg. in der Nähe kaufen. Die Makita kostet da, was ich bisher gesehen habe einen Huni mehr. Ich will jemanden haben, dem ich das Ding auf den Tisch schmeißen kann, wenn etwas nicht passt. Und zwar wortwörtlich. Bosch hat er nicht da, verkauft er aber grundsätzlich auch.
     
  11. #30 Mr.Ditschy, 15.05.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.299
    Zustimmungen:
    527
    Da bin ich anderer Meinung, denn ich meide nur noch VorOrt Fachhändler.
    Die sinnlosen Diskussionen ob das kaputte Gerät nun ein Garantiefall ist oder nicht hängen mir zum Halse raus, online gibt es eine kurze E-Mail und dann läuft das. Zudem will ein VorOrt Fachhändler erstmals nur das verkaufen, das er im Laden hat. Weiter haben meine Fachhändler in der Umgebung zu Makita null Ahnung, lesen einem das vor, das auf dem Karton oder Katalog/Prodpekt steht ... in der Zeut hab ich online mehr Wissen gesammelt, und das zu der Zeit, wenn ich Zeit habe, nicht wann der Fachhändler mal seinen Laden zu unpassenden Zeiten geöffnet hat, bin ja noch kein Rentner.
    Wüsste also keinen Grund, welche Vorteile mir ein VorOrt Kauf bieten würde, aber kenne dafür zich Nachteile?
     
  12. #31 Mr.Ditschy, 15.05.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.299
    Zustimmungen:
    527
    Doppelt ...... Forensoftware ergab Fehlermeldung.
     
  13. #32 fffranz, 15.05.2018
    fffranz

    fffranz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Mr. Ditschy muß ich zustimmen, so richtig wohl fühle ich mich beim Fachhändler auch nicht. Kaufste mal was verkehrtes dann kannst Du das meist nicht zurück geben, höchstens gegen Gutschein. Beratung - hm, das kommt immer auf die Person an. Der Eigentümer berägt gut, der Mirtarbeiter hat keine Lust.
    Ich kaufe meine Geräte da wo mir das am besten vorkommt und der Preis stimmt. Für die Makita-Maschine würde ich heute sogar gerne noch mehr zahlen, so habe ich mich an das Teil gewöhnt. Ich habe damit auch schon kleinere Stemmarbeiten gemacht - wunderbar. Natürlich hat ein Akkubohrammer auch seine Grenzen. Es gibt die Maschine auch noch in der Variante, wo man zwei Akkus einstecken kann. Die ist dann wohl noch kraftvoller.
    Gruß - Franz
     
  14. #33 Grambambuli, 15.05.2018
    Grambambuli

    Grambambuli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Also prinzipiell gibt es natürlich solche und solche. Nicht jeder Fachhändler ist gut. Bei uns gibt es auch Geschäfte die noch nicht begriffen haben, dass das Internet eine Konkurrenz ist und sie ein bißchen was tun müssen für die Kundschaft. Bei dem Fachhändler, bei dem ich tatsächlich heute die Makita gekauft habe lasse ich mich nicht mit Gutscheinen abspeisen wenn ich was falsches gekauft habe. Falls mir die Beratung nicht ausreichend vorkommt frage ich auch nach einem anderen Verkäufer od. gehe gleich zum Chef. Im Internet hast Du gar keine Beratung sondern nur Informationen von Personen die Du nicht einschätzen kannst. Die meisten Vergleichtests kannst Du auch in der Pfeife rauchen. Da gehe ich lieber hin, habe mich vorab informiert um die richtigen Fragen stellen zu können. Nehme das Teil in die Hand und spreche mit dem Händler. Und wenn ich dort das finde, was ich benötige kaufe ich auch dort und nicht nach der Fachhändlerberatung im Internet. Dafür gebe ich etwas mehr Geld aus, kann aber immer zum Händler gehe und, wie schon erwähnt, ihm das Ding auf den Tresen werfen wenn mir was nicht passt. Außerdem unterstütze ich meine Region, denn Geiz ist nicht geil. Schließlich hängt alles zusammen und wenn es den eine nicht mehr gibt, hat der auch keine Kaufkraft mehr und dann wird es auch für andere schwerer. Das ist keine Garantie dafür, dass alles super wird, aber das ist es mir wert.
    Im übrigen müsste Mr Ditschy mit seinem Motto genau in meine Kerbe hauen.
     
  15. #34 Mr.Ditschy, 15.05.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.299
    Zustimmungen:
    527
    Hmm, du bringst da vieles durcheinander und recherchierst eventuell auch nicht richtig!? Zwichen den Zeilen bei Rezenssionen und Foren lesen ist mein Weg.

    Zumindest musst du ja ebenfals den Aussagen deines Fachhändlers misstrauen, sonst verstehe ich hier deine Nachfrage absolut nicht. Und dass ist genau meine Rede, wenn ich mich eh vorab über alles infomieren muß, damit ich über eine Maschine/Hersteller topp informiert bin, brauch ich nicht zum Vorort Fachhändler. Ich musste meine Fachhändler fast immer aufklären oder die erzählten mir etwas vom Pferd, als ich auch Online recherchiert habe und vorort kaufen wollte. Daher mache ich das nicht mehe, denn wenn ich Online eh schon recherchiere, kaufe ich auch dort, ob dass nun bei einem Onlinhändler oder Online-Fachhändler ist, ist mir mittlerweile völlig egal (ja, auch Fachhändler sind schon Online unterwegs). Zumindest wird die gekaufte Makita Maschine durch einen teureren Preis nicht besser oder schlechter, denn den Preis mache nicht ich, sondern "die" Händler.


    Kann das Geleier mit "Geiz ist Geil" nicht mehr höhren! Firmen/Hersteller haben Jahrzehnte zuvor billig im Ausland/China eingekauft und hier teuer wieterverkauft, und wenn jetzt der Kunde das alles selbst in die Hand nimmt (z.B. günstig einkauft oder in China bestellt), ist das Geheule groß. Zumindest wenn es Betrieben oder Menschen im land schlecht geht, schert sich kein Mensch drum - nur wenn es den Banken schlecht geht, dann ist die Sorge groß und jeden interessiert es.
    Und günstig oder teuer kaufen kann man Vorort oder im Intenet, ob mit oder ohne Qualität, das liegt an jedem selbst welchen Preis man zahlen will. Zumindest verkaufen wird dir dein Vorort Fachhändler alles was er verkaufen kann, selbst wenn eine Maschine mies ist und oft zur Reparatur zurück kommt, wird er dir diese verkaufen und niemals schlecht reden.

    Und ob ich eine Maschine "günstig" kaufe oder eine "billige" Maschine kaufe, das sind zwei völlig unterschiedliche Dinge ... das solltest du bei meinem Zitat und bei meinen Beiträgen schon beachten. ;)
     
  16. #35 Grambambuli, 15.05.2018
    Grambambuli

    Grambambuli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ich bringe gar nichts durcheinander und glaube auch nicht, dass ich falsch recherchiere. Das Internet ist oft nur eine Ansammlung von Müll. Das die Leute versuchen zwischen den Zeilen zu lesen haben die Marketingstrategen auch schon rausgefunden.
    Es geht mir nicht darum naiv zu einem Fachhändler zu laufen und zu kaufen was er mir anbietet. Ich versuche mir einen Überblick zu verschaffen, was es überhaupt gibt. Mir geht es im Internet auch nicht darum Antworten zu finden. Was weiß ich, warum irgendwer, irgendwas über irgendein Gerät schreibt. MIr geht es darum Fragen zu finden. Schreibt einer etwas zu einer Frage von mir, versuche ich dort weitere Fragen zu finden. Reale Informationen bekommt man aus dem Internet nicht mehr als auch auf der Packung steht.
    Zum Thema regional einkaufen gebe ich Dir insoweit recht, dass man die Preisbildung dank des Internets besser nachvollziehen kann bzw. Wucherpreise rausfiltern kann. Du hast halt insofern eine andere Meinung als ich, als dass Du akzeptiert hast, dass es irgendwann keine Geschäfte mehr geben wird in die man gehen kann um sich Dinge anzusehen. Zumindest in kleineren Ortschaften und Städten ist das ja jetzt zum Teil schon so. Deine Meinung sei Dir auch unbenommen. Das ist aber halt nicht die Welt in der ich leben möchte, deswegen halte ich dagegen an.
    Noch etwas bei dem ich Dir widersprechen möchte ist die Vermutung, dass mir der Fachhändler jeden Müll andreht nur um ein schnelles Geschäft zu machen. Es gibt Läden die bereit in der x-ten Generation geführt werden Wie lange glaubst Du, können sich die halten, wenn sie jedem nur Müll andrehen? Das mag man ein paar Jahre durchhalten, aber nicht allzu lange. Dann kommt halt einfach keiner mehr. Das Geschäftsmodell eines realen Geschäfts kann man meiner Meinung nach sehr viel besser durchblicken.
    Da wir uns aber inzwischen weit von der Ursprungsfrage entfernt haben, und ich mir ja heute die Makita geholt habe dürfte sich dieser Faden totgelaufen haben. Danke an alle die sich daran beteiligt haben.
     
  17. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #36 Mr.Ditschy, 15.05.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.299
    Zustimmungen:
    527
    Du selbst hast mit dem Thema angefangen.


    Ooha, wie undankbar. Denoch danke für die Info, so braucht man wenigstens auf keinerlei Fragen mehr von dir eingehen!
     
  19. #37 Grambambuli, 15.05.2018
    Grambambuli

    Grambambuli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Noch eins dazu. Ich habe Dir nicht vorgeworfen, dass wir vom Thema abgewichen sind, sondern habe es nur festgestellt. Und das Du es für undankbar hältst, dass ich mir aus Deinen Antworten Fragen ziehe, zeigt mir, dass du entweder die Posts nicht richtig gelesen hast, oder jemand bist, der Dinge gerne so versteht wie er sie verstehen möchte.
     
Thema:

Bohrhammer Akku

Die Seite wird geladen...

Bohrhammer Akku - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Bohrhammer

    Kaufberatung Bohrhammer: Hallo, suche einen Bohrhammer weil ich eine Decke und eine Außenwand (von Innen aber nur ganz oben am Rand zur Decke) habe mit der ich mit einen...
  2. was muss man für ein Bohrhammer ausgeben, den man gelegentlich nutzen möchte

    was muss man für ein Bohrhammer ausgeben, den man gelegentlich nutzen möchte: Hay liebes Heim werker forum, was muss man ungefähr ausgeben , um ein neuen Bohrhammer zu bekommen , der höchstens einmal im Monat zu Einsatz...
  3. Kaufberatung: Bohrhammer für Stemmarbeiten

    Kaufberatung: Bohrhammer für Stemmarbeiten: Hallo Leute, bin neu hier im Forum und hätte mal eine Frage. Ich bin gerade am Haus bauen. Und zwar genauer gesagt in der Phase der Elektro Roh +...
  4. Carportbeleuchtung über Solar / Akku

    Carportbeleuchtung über Solar / Akku: Hallo Leute, vor 2 Wochen wurde unser Carport montiert. In den 4 Sparren sind jeweils 2 LED´s eingebaut. Also muss ich insgesamt 8 LED´s mit...
  5. Welches Akku-System? Bosch oder Makita

    Welches Akku-System? Bosch oder Makita: Hallo zusammen, für den Hausbau und die Zeit danach (als Hobby / Nebenerwerb habe ich eine kleine Landwirtschaft) wollte ich mich nun mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden