Bohrfutter für Bosch Bohrmaschine

Diskutiere Bohrfutter für Bosch Bohrmaschine im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Hallo. Mein Schaffenstrieb läßt nicht nach. Jetzt muß ich ein paar Dübellöcher bohren, aber mein Schlagbohrer will mich daran hindern. Ich kann...

  1. Vanessa

    Vanessa Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Hallo.
    Mein Schaffenstrieb läßt nicht nach. Jetzt muß ich ein paar Dübellöcher bohren, aber mein Schlagbohrer will mich daran hindern. Ich kann den Bohrer nicht mehr richtig mit dem Bohrfutterschlüssel festdrehen, und meine Recherchen ergeben, dass das am Bohrfutter (warum heißt das so??) liegen soll.

    Nun kann das ja kein so großes Ding sein, ein neues Bohrfutter anzubringen, aber ich finde nicht heraus, welches. Ich besitze aus dem Nachlass meines Opas eine Bosch CBS 750-2E, kann das Modell aber nicht finden. Was muß ich beim Kauf eine neuen Bohrfutters (das läßt mich immer an Vogelfutter denken) beachten?
    Freue mich schon auf kompetente Antworten.
     
  2. Anzeige

  3. eli

    eli
    Moderator

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.459
    Du brauchst ein 1/2" Bohrfutter bis 13mm Spannweite. Ob man wieder eines mit Zahnkranz wählt oder evtl doch lieber gleich ein Schnellspannbohrfutter wo man sich das gewürge mit dem Schlüssel spart muss jeder selbst wissen..Es muss aber dann für Schlagbohrmaschinen geeignet sein, einfache Schnellspannfutter fliegen dir evtl auseinander..

    Deine Maschine ist im übrigen eine CSB 750-2E, Art. Nr 0 603 149 603 und das Bohrfutter ab Werk hat die Bestellnummer 1 608 571 069.
    Bosch hat dafür eine gute Ersatzteilseite (hier für die Profi Geräte Bosch Blau bzw nun dunkles grün blau, Heimwerkerserie ist eine extra seite)

    Was heißt aber "kann ich nicht mehr richtig fest drehen" ? Bohrfutterschlüssel greift nicht mehr und dreht über ? Den gibt es einzeln und der Zahnkranz selbst ist selten so abgenudelt

    Oder kannst du anziehen aber der Bohrer bleibt stehen wenn du bohren willst und das Futter dreht weiter ? Dann sind die Spannbacken abgenudelt, nach geschätzten 40Jahren dürfen die das
     
  4. Vanessa

    Vanessa Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Ui...danke, CSB= eklatanter Schreibfehler ;-((. Ja, beim Bohren bleibt gelegentlich der Bohrer stehen und das Futter dreht weiter, und dann muss ich wieder schlüsseldrehen. Und so alt ist die Maschine schon? (also wesentlich älter als ich. Ja dann dürfen diese Backen nudeln). Also neues Spannfutter, und da hol ich mir wahrscheinlich besser männliche Hilfe beim Wechseln.
     
  5. Vanessa

    Vanessa Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Ups...jetzt steh ich wieder vor einem Problem. Beim Versender meines Vertrauens habe ich eingegeben "schnellspannbohrfutter schlagbohren 1/2"", ds Ergebnis ist überwältigend. Das was billig ist sieht auch billig aus, was professionell aussieht ist teurer als das Originalteil bei Bosch (s. Link von eli). Also kauf ich doch wohl besser gleich das Original, oder? (Ich weiß, irgendwie eine blöde Frage). Aber vielleicht weiß jemand eine preiswerte Alternative.
     
  6. eli

    eli
    Moderator

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.459
    aus welcher Region kommst du denn ?
    Kein Einzelhändler da der Werkzeug verkauft, damit meine ich nun nicht einen Baumarkt. Die Jungs haben i.d.r Ahnung und montieren es dir gleich, denn du musst das alte auch ab bekommen ;)
    Das ist manchmal nicht so einfach und du brauchst zumindest noch nen 17mm Maulschlüssel, einen Indus Schlüssel od ähnliches bzw Schraubstock um das Bohrfutter zu lösen
     
  7. dirk11

    dirk11 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    137
    Ein einfaches, aber schlagfestes Schnellspannbohrfutter für Zweihandbedienung wie das Röhm Extra RV80 kostet, wie man unschwer sehen kann, 35,-€. Dürfte auch schon den Wert der Maschine verdoppeln, aber gut. Röhm ist Markenware.

    Austausch:
    Altes Bohrfutter ganz öffnen. Unten drin (ja, innen!) sollte dann eine Sicherungsschraube zu sehen sein. Diese lösen, und zwar "falschrum" im Vergleich zu normalen Schrauben, da sie Linksgewinde hat. Danach in das Bohrfutter einen kräftigen Inbus einspannen, hinter dem Bohrfutter an der Spindelfläche mit einem passenden Maulschlüssel gegenhalten und auf den Inbus ein paar beherzte Schläge mit dem Hammer, um das Bohrfutter von der Spindel zu lösen (diesmal in normale Öffnungs-Richtung drehen!).
    Wenn Du willst, in's Bohrfutter und hinten am Futter außenrum vorher mit Caramba oder WD-40 einsprühen, das sind Rostlöser/Kriechöle. Das soll nur in's Bohrfutter bzw. dort an das Spindelgewinde, nicht in Richtung Maschine! 24h einwirken lassen, danach sollte alles leichter gehen.

    Wenn das alte Bohrfutter ab ist, Spindelgewinde reinigen, das Innengewinde für die Konter-Schraube reinigen, neues Bohrfutter aufschrauben (gut handfest reicht), Konterschraube eindrehen, fertig.
     
    swara gefällt das.
  8. eli

    eli
    Moderator

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.459
    Die hat die Maschine nicht ;)
    siehe auch Ex Zeichnung

    Deshalb ja Indus od Schraubstock um einen Hebel zu bekommen, ein Loch für einen Hebel konnte ich zumindest nicht erkennen..
     
  9. dirk11

    dirk11 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    137
    Ok. Die Zeichnung dieser Antiquität habe ich mir nicht extra dafür angeschaut, denn die weitere Vorgehensweise:
    ist absolut identisch. Ich habe bisher noch keine Bohrfutter mit einem wie auch immer gearteten "Löse-Loch" an Maschinen für Handbetrieb gesehen.

    Was man allerdings noch ergänzen muss:
    Die von mir genannte Sicherungsschraube ist sowieso nur notwendig, wenn die Maschine auch Linkslauf hat. Hat diese wohl nicht, also ist die Schraube auch nicht notwendig.
     
  10. eli

    eli
    Moderator

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.459
    Bosch GSB16 alter Serie hatte nie ne Schraube drin und R/L lauf ( habe ich sogar gerade in der Werkstatt liegen und kann ich dir gern als Bild hoch laden ), die neueren haben auch keine Schrauben drin sondern nur ein Torx im Futter des Boden zum Gegenhalten und ich meine die GSB20-22 hatte das Loch.. Oder war es um die Welle zu Blockieren.. Zu viele Geräte in all den Jahren um sich alle zu merken..
    Bei rund 1000 Handgeräten aus rund 40Jahren die ich verwalte und instand setze möge man es mir nachsehen ;)
     
  11. dirk11

    dirk11 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    137
    Ehm. Kann es sein, das wir von derselben Schraube reden? Das ist doch die Sicherungsschraube, die ich meine. Die ist gegen Lösen des Bohrfutter von der Spindel bei Linkslauf.
     
  12. eli

    eli
    Moderator

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.459
    Nein, Bosch hat bei einigen Versionen zwar die Bohrung drin im Boden vom Futter aber auch gleichzeitig einen Stern für Torx 30 ? um das Futter zu kontern auf der Welle die man dann entweder mittels Stift hält oder Maulschlüssel
    Keine Schraube notwendig und würde auch nicht passen da die Senkung fehlt.

    Makita hatte meine ich das selbe um 2005 bis ? bei einigen Maschinen. Aber da wir kein Makita mehr nutzen bin ich da raus

    Habe derzeit keine BM griffbereit mit dem Futter bzw auch kein Futter am Lager in der Version, wenn ich die Tage daran denke mache ich ein Foto

    Aber ich weiß was du meinst und ich glaube da ist Bosch auch ziemlich alleine mit..
     
  13. dirk11

    dirk11 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    137
    Ja, da mach' dann doch mal bei Gelegenheit ein Foto. Kann ich mir immer noch nicht so richtig vorstellen und habe ich auch noch nicht gesehen. Ich kenne nur "einfach nur aufgeschraubt" und "mit Linksgewindeschraube in der Spindel".
     
    Spaxoderwas gefällt das.
Thema:

Bohrfutter für Bosch Bohrmaschine

Die Seite wird geladen...

Bohrfutter für Bosch Bohrmaschine - Ähnliche Themen

  1. Bohrfutter mit M14- / bzw M10-Innengewinde gesucht.

    Bohrfutter mit M14- / bzw M10-Innengewinde gesucht.: Hallo liebe Hobbyheimwerkgemeinde, ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Bohrfutter mit M14- oder auch M10-Innengewinde. Habt ihr da eine...
  2. Normales Bohrfutter gegen sds pluss Futter tauschen

    Normales Bohrfutter gegen sds pluss Futter tauschen: Hallo, Ich bin leider nirgends fündig geworden. Ich habe eine DeWalt DCD709D2T. Ich wollte gerne das bohrfutter wechseln, sodass ich sds plus...
  3. Bohrfutter löst sich

    Bohrfutter löst sich: Hallo Forum Ich habe eine Bosch Schlagbohrmaschine GSB 19-2 RE seit einigen Jahren im (privaten) Einsatz. Leider ist es inzwischen so, dass das...
  4. Neuer Akkuschrauber: Vorne am Bohrfutter "wackelt" es - normal?

    Neuer Akkuschrauber: Vorne am Bohrfutter "wackelt" es - normal?: Hallo, Ich habe heute einen neuen Bosch GSB 18 V-50 18V erhalten. Sieht soweit tiptop aus das Ding. Allerdings ist mir gleich aufgefallen, dass...
  5. Bosch PSB 500 RE Bohrfutter defekt?

    Bosch PSB 500 RE Bohrfutter defekt?: Huhu zusammen, ich stecke gerade mitten im Umzug und wollte ein ca. 18cm tiefes Loch in eine Zwischenwand bohren das unabdingbar ist. Bei dem...