Bodenschwelle gesucht

Diskutiere Bodenschwelle gesucht im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; Guten Abend, ich suche eine Bodenschwelle für eine Hauseingangstür damit kein Regenwasser durchfließt. Ich finde leider im Internet nur Türleisten...
  • Bodenschwelle gesucht Beitrag #1

Gast4397

Guten Abend, ich suche eine Bodenschwelle für eine Hauseingangstür damit kein Regenwasser durchfließt. Ich finde leider im Internet nur Türleisten oder Bodenschwellen mit einer Rampe. Nicht einmal im Baumarkt hatten die so etwas. Ich bin schon am überlegen, ob ich mir nicht aus einem Metallprofil eine baue.
 
#
schau mal hier: Bodenschwelle gesucht. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Bodenschwelle gesucht Beitrag #2

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.366
Zustimmungen
1.616
Ort
NRW
  • Bodenschwelle gesucht Beitrag #3

Gast4397

Unter der Tür ist kein Platz. Wenn ich mir diese modernen Hauseingangstüren ansehen, dann geht die Bodenschwelle bei denen auch unter den Türzargen. Genau so müsste ich das bei mir auch machen.

Ich wundere mich wirklich, dass man sich so etwas nicht kaufen kann. Morgen fahre ich mal zu einem anderen Baumarkt. Das einfachste wäre ein Holzleiste, aber das würde vergammeln.
 
  • Bodenschwelle gesucht Beitrag #4
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Bei mir habe ich das aus Estrich-Beton gegossen.Ist schon eine Weile her,aber musste da nicht noch ein Profilgummi mit fest gemacht werden.
 
  • Bodenschwelle gesucht Beitrag #5

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.366
Zustimmungen
1.616
Ort
NRW
"Wenn ich mir diese modernen Hauseingangstüren ansehen, dann geht die Bodenschwelle bei denen auch unter den Türzargen."

Ja dann muß die Tür auch schon etwas in den Jahren sein,wenn es dort so einen Abschluss nicht gibt, meine Holzhaustür die ich in den 70 Jahre verbaut habe hatte das schon.
 
  • Bodenschwelle gesucht Beitrag #6

Gast4397

Hier mal ein Bild von einer modernen Bodenschwelle. Genau so etwas will ich mir kaufen. Leider steht da keine Marke drauf. Die Bodenschwelle geht bis unter der Türzarge.

Für die Tür die ich das plane ist aus den 90er Jahren.
 

Anhänge

  • 4.jpg
    4.jpg
    85,4 KB · Aufrufe: 297
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Bodenschwelle gesucht Beitrag #7
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
und an der Schwelle ist noch ein Gummi dran das,das Wasser nich reinlaufen kann
 
  • Bodenschwelle gesucht Beitrag #8

Kaffeetrinker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
1.418
Zustimmungen
217
Ort
Hamburg
moin,
wenn überhaupt bekommst du so eine bodenschwelle / renovierungsschwelle im fachhandel. also baubeschlagshandel, da wo man auch garnituren und co kauft die nicht baumarktstandard sind.

mfg kaffeetrinker
 
  • Bodenschwelle gesucht Beitrag #9
selfmademan

selfmademan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.07.2012
Beiträge
1.187
Zustimmungen
199
Ort
Sauerland
Verwende mal den Suchbegriff "Türschwellenprofil" bei Onkel google.
Suche nach Bildern. Da solltest du was finden können.
 
  • Bodenschwelle gesucht Beitrag #10

Gast4397

Danke werde ich mal versuchen. So sieht übrigens die Tür bei uns aus. Das ist zwar die Tür der Abstellkammer, aber die drei anderen Türen haben unten auch eine Mamorplatte. Die Marmorplatte ist bei allen wagerecht geklebt und mit Ritzen versehen. Es kann nichts abfließen. Das ganze Regenwasser kommt dadurch nur hinein.

Am Anfang dachte ich, dass ich die Tür nach oben verschiebe, aber ich breche einfach die Mamorplatte weg und setze dann unterhalb der Tür ein Profil ein.

Ich bin mir aber nicht ganz sicher. Die anderen Türen haben von außen und von Innen unten, seitlich und oben ebenfalls Mamor. Bei denen kann ich auch unten einfach die Mamorplatte entfernene, aber da ich von Innen gernen einen Schmutzfänger hätte bin ich am überlegen, ob ich bei diesen Türen nicht oben die Mamorplatte komplett entferne oder nur den Teil den ich benötige um die Tür nach oben zu verschieben. Die Mamorplatten sind unten auf der gleichen höhe wie die Fliesen im Haus.
 

Anhänge

  • Tür.jpg
    Tür.jpg
    42,7 KB · Aufrufe: 290
  • Bodenschwelle gesucht Beitrag #11

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.366
Zustimmungen
1.616
Ort
NRW
Aus was für ein Material ist die Tür sollte sie aus Holz sein würde ich sie einfach um das Maß kürzen aber ich Denke da wärst Du auch selber drauf gekommen und gehe davon aus es ist kein Holz.
 
  • Bodenschwelle gesucht Beitrag #12

Gast4397

Die Türen sind alle aus Aluminium. Es sind zwar dicke Türen und erwecken den Eindruck sie wären stabil, aber dem ist nicht so. Der Zylinder schließt nur in der Mitte. Die Türzargen sind von Innen hohl. Man könnte diese einfach aufreißen. Ich plane die Türzargen von innen mit Zement aufzufüllen.

Die Scharniere sind unterdimensioniert und auch noch vernietet. Verstellen kann man die Scharniere nicht. Alles an den Türen ist vernietet. Nur den Zylinder kann man mit einer Schraube lösen und die Zargen ebenso. Das schlimme ist noch das die Türen alle abgesackt sind wegen den Scharnieren. Bei einer Tür ist ein Bauteil von unten abgefallen. Die restlichen Türen haben noch Glas mit einem Gitter drin und von außen noch einen Aufsatz aus Aluminium damit man, dass Glas nicht kaputt schlagen kann. Aber bei diesem Metallaufsatz braucht man nur die Muttern zu lösen.

Und im Sommer verbrennt man sich die Finger, wenn man die Türen von innen anfässt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Bodenschwelle gesucht Beitrag #13

Kaffeetrinker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
1.418
Zustimmungen
217
Ort
Hamburg
moin,
mal über neue türen nachgedacht?
alutüren und zargen sind immer hohl von innen. ebenso wie kunststofftüren und fenster.
ich persönlich würde die nicht mit zement oder so auffüllen, könnte ärger geben.
man kann je nach bauart der tür eventuell eine mehrfachverriegelung einbauen. aber wenn alles genietet ist sind das mal preiswerte türen gewesen und da sollte man über neue nachdenken, allein von der dichtigkeit her.

mfg kaffeetrinker
 
  • Bodenschwelle gesucht Beitrag #14

Gast4397

Ich hätte vielleicht noch schreiben sollen, das dieses Haus das Haus meiner Eltern ist. Es steht im EU-Ausland.

Neue Türen bringen nichts. Ganz einfach aus dem Grund, weil man sich wieder welche Anfertigen lassen müsste. Schon alleine wegen den Maßen. Es ist halt nicht wie in Deutschland wo man alte Sachen ganz einfach durch neue ersetzten kann, weil die Maße passen.

Geht man zu einem Architekten dann plant der alles so, dass man keine Fertigteile (Türen, Fenster) einbauen kann. Man muss sich Türen und Fenster komplett anfertigen lassen. Wir haben Schiebefenster mit der Breite von 142 cm.

Und wenn man dort etwas Anfertigen lässt bauen die es absichtlich Falsch damit die nach ein paar Jahren oder deutlich früher wieder etwas zu tun haben.

Bei uns ist der Fenstersims von außen ebenfalls aus Mamor. Und auch hier wurde alles Wagerecht ohne Gefälle eingebaut. Keiner kann mir erzählen, dass er nicht weiß, dass man das so einbauen muss damit das Wasser abfließen kann. Hier fliest ebenfalls das Regenwasser hinein durch die Fenster.

Ehrlich gesagt ist alles einfach nur Mangelhaft gebaut. Die Türen in den einzelnen Zimmern wurden von einem möchtergern Tischler gebaut. Die sacken ebenfalls alle ab. Auch hier kann man die Scharniere nicht verstellen. Die Türzargen in den Zimmern sind von außen an der Wand gerade mal 1 cm dick . Die Türen wurden mit kleinen Schrauben in die 1 cm reingeschraubt. Das so etwas nicht hält müsste jedem klar sein. Sogar einem Leien. Alle Türbeschläge von den Zimmertüren sind schief eingebaut. Bei einer Tür ist das so extrem, dass wenn ich den Türbeschlag richtig befestigen wollen würde, dann wären die alten Löcher zu sehen. ich habe auch noch festgestellt, dass bei allen Beschlägen die Schrauben alle überdreht sind, d. h. wenn ich die später wieder reinschraube, dann muss ich Holzleim in die Löcher geben damit ich die reinschrauben kann.

Die Elektroinstallation haben wir schon komplett erneuern müssen, weil alles mangelhaft verlegt war.

Und billig waren die Eingangstüren und Fenster damals nicht. 10 % der Bausaumme.

Unterhalb der Eingangstüren und Fenster liegt Mamor. Ich hätte das anders gemacht. Ich hätte die Türen und Fenster direkt auf dem Zement geschraubt. Und wenn man dann von Innen Mamor will, dann hätte ich dass dann drauf geklebt und von außen auch aber mit einem Gefälle.

Es ist richtig peinlich. Ich muss mir aus Deutschland einen Mauerkasten (Kunststoff) für einen Rolladengurt mitnehmen, weil die dort in der Wand einfach gepresstes Holz verkleben und sogar noch mit Nägeln befestigen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Bodenschwelle gesucht

Bodenschwelle gesucht - Ähnliche Themen

Strahler mit Bewegungsmelder: Liebes Forum, ich suche einen Strahler (LED) mit Bewegungsmelder für den Kellerabgang Außenbereich. Dieser sollte eine Deckenmontage ermöglichen...
Holztürdichtung: Hallo zusammen, Ich bin neu hier, da ich im Internet einfach nichts passendes für mich finde. Ich habe zwei Balkontüren und ein Fenster mit...
Verbindungsmuffen als T-Stück/Kreuz?: Liebe Freunde, kann mir jemand weiterhelfen? Ich frage mich ob folgender Verbinder überhaupt existiert: Gesucht wird das was hier in gelb...
Abdichtung Dusche schiefgegangen...und jetzt?: Guten Tag Zusammen, wir sind dabei ein Bad neu zu sanieren in einem 60er Jahre Bau. Es war komplett entkernt, unser Verputzer hat die Wände mit...
Frage häufig Heizwasser an und abstellen schädlich für Heizungsanlage: Hallo, wir haben ein Häuschen mit eigener Heizungsanlage. Es geht jetzt ums Gas sparen wegen der Gasknappheit infolge des Ukrainekrieges. Ich...

Sucheingaben

rolladengurt mauerkasten ausgenudelt

Oben