Bodenplatte oder Fundament für Anbau

Dieses Thema im Forum "Gartenhäuser, Carports, Garagen" wurde erstellt von Emmi58, 05.06.2016.

  1. Emmi58

    Emmi58 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Ich habe eine Reihenhaus und auf der Rückseite eine Terasse. Mein Nachbar neben mir hat einen großen Anbau, wie auf dem Bild zu sehen ist (links Anbau des Nachbarn)

    Ich möchte einen ähnlichen Anbau hinstellen, allerdings ohne Keller, also nur Erdgeschoss und obendrauf die Terasse, so wie sie jetzt steht, ca. 4x5m.

    Muss ein Fundament gelegt werden oder reicht hier eine Bodenplatte?
    Würde das Budget von 15.000€ für das Vorhaben ausreichen, wenn alle Kleinarbeiten von mir erledigt würden.
    Ich freue mich auf Eure Tipps
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    204
    Hast Du mal den Nachbarn gefragt was er bezahlt hat?
    Nein, ich denke nicht, daß Du mit dem Geld hin kommst.
    Du brauchst doch eine Zeichnung (Architekt) der rechnet Dir grob aus was das kostet und müßtest auch Bauantrag machen.
    Wer mauert, verputzt, macht die Elektrik, das Dach, die Zwischendecke?

    Also wir haben vor 2 Jahren eine Garage von ca. 5 x 6 m gebaut, ähnlich dem Anbau. Allerdings mit Baggerarbeiten, wenn ich diese rausziehe lagen wir um einiges über den 15.000 € - und eine Garage ist spartanischer, als wenn es Wohnraum wird. Allein die Fenster des Nachbarn schätze ich auf 1200 €.
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    Wie die Fachfrau schon schrieb :

    Sie brauchen einen Bauantrag durch einen Vorlageberechtigten , der auch die Statik dazu mitliefert . Entscheident dabei ist eben auch der Untergrund , die Substanz des Nachbar-Keller und des ihrigen . Dann kann nach den Erfordernissen der Preis ermittelt werden .
     
  5. Emmi58

    Emmi58 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Das Haus steht seit längerem leer, ich kann den Nachbarn deshalb nicht fragen.

    Mauer-und Putzarbeiten, sowie el.Leitungen sollen in Eigenregie gemacht werden.

    Klar würde ich einen Architekten beauftragen, wenn das Vorhaben konkrete Züge annimmt. Es ist derzeit einfach "nur" eine Planung, so dadurch keinen Architekten fragen kann und grobe Antworten aus diesem Forum erhoffe.
    Es geht um die Ermittlung einen groben Preises.
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    204
    Eigenregie ist nicht eigenleistung muss also bezahlt werden. Die Zeichnung bei uns hat ca 300 € gekostet die Baugenehmigung 80
    Ich schätze die kosten auf 30 - 35000.
     
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    204
    @pinne lass die spitzen!
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    Auch ein Maurer- oder Zimmerermeister ist Vorlage berechtigt ; incl. Statik .
    Den Grundbeton professionell mit Pumpe über das Haus , ist am Ende günstiger als Beton vor Ort mit Handarbeit .
     
Thema: Bodenplatte oder Fundament für Anbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reihenhaus anbau fundament

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte oder Fundament für Anbau - Ähnliche Themen

  1. Stockflecken im Anbau

    Stockflecken im Anbau: Hallo liebe Community, ich habe mit vor kurzem ein kleines Häusle zugelegt. An dem Haus befindet sich ein Anbau, der vom Voreigentümer vor ca. 10...
  2. Grundmauer schief auf Fundament ->keine Hohlkehle

    Grundmauer schief auf Fundament ->keine Hohlkehle: Hallo, ich habe meinen Keller freigelegt um die Wand abzudichten und um eine Dämmung aufzubauen. Mir sit aufgefallen, dass das Fundament...
  3. Fundament für Gartenhaus

    Fundament für Gartenhaus: Hi, Ich hab mir ein Gartenhaus 2x2,5 m zugelegt. Mit dabei ist eine Rahmenkonstruktion für den Boden. Darauf könnte man einen Holzboden...
  4. Fundamente für Terrassenüberdachung

    Fundamente für Terrassenüberdachung: Hallo zusammen in einem anderen Faden hatte ich von meinem Wintergarten berichtet, den ich inzwischen abgebaut habe. [IMG] Nun soll an die...
  5. Fundament Bewährung Rost

    Fundament Bewährung Rost: Hallo ihr Heimwerker, Jetzt hab ich mich auch mal registriert. Wir haben ein Haus gebaut und werden dieses Forum sicher oft brauchen. Meine erste...