Bodengleiche Dusche, Abfluss zu hoch

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von Skyrider3450, 31.03.2015.

  1. #1 Skyrider3450, 31.03.2015
    Skyrider3450

    Skyrider3450 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nachdem ich einen Wasserschaden hatte und die Duschtasse rausgeflogen ist,
    verfolge ich die Idee, eine Bodengleiche Dusche zu bauen.
    Auf der Bodenplatte ist eine 85mm dicke Estrichschicht, in der mein Haupt- und Spüle/Waschbeckenabwasser zusammen laufen.
    Habe mir ein Ablauf bestellt, der auch heute ankam.
    Nachdem ich probeweise die die Wasserrohre zusammengesteckt hatte, habe ich bemerkt, dass mein Ablauf 95mm hoch ist.
    Jetzt ist natürlich das Problem, dass mein Ablauf höher als die Estrichdecke ist und es ist noch kein Gefälle da.
    Wahrscheinlich hab ich mich vermessen, dazu kam dann noch die 5mm mehr, die der Ablauf hat, angegeben waren 90mm

    Habe ich eine Chance, das Problem zu lösen, ohne den Ablauf umzutauschen?
    Auf dem Estrich liegt 8mm starkes Feinsteinzeug, mit Kleber komme ich auf 15mm

    Hoffe ihr könnt mir helfen:confused:
     

    Anhänge:

    • tk.jpg
      tk.jpg
      Dateigröße:
      39,1 KB
      Aufrufe:
      184
    • IMAG0583.jpg
      IMAG0583.jpg
      Dateigröße:
      95,5 KB
      Aufrufe:
      314
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    6
    Ja!!!

    3 Möglichkeiten hast Du.

    1- den gesamten Ablauf bis zum Steigstrang frei schlagen und am Steigstrang tiefer anbinden, also neuen Abzweig setzen. Wenn Du Glück hast sind
    die damals vom Abzweig aus mit einem Bogen nach oben gezogen. Bevor Du raus schlägst schau mal am Ende nach wie es aussieht.

    2- den gesamten Boden-Aufbau im Bad erhöhen!

    3- falls noch möglich, die beste Lösung. Gebe den Bodenentwässerer zurück, tausche gegen ein Fabrikat welches einen niederen Aufbau hat. Gibt es
    100 pro. Z.B. SHK Profi | THEMEN | Sanitär & Wasser | Installationssysteme & -materialien | Flache Duschrinne

    mfg Erwin
     
  4. #3 Skyrider3450, 01.04.2015
    Skyrider3450

    Skyrider3450 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für deine Antwort!
    am hauptwasserrohr wollte ich eigentlich nichts verändern
    und den Boden möchte ich ungern erhöhen, da noch fliesen drin liegen
    Ich werde am besten erstmal versuchen, den Ablauf umzutauschen
     

    Anhänge:

  5. #4 mauzii, 03.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2015
    mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    4
    auf deinem letzen bild sehe ich ,das du
    2 87° bögen in einem waagerechten abwasserstrang verbauen willst.

    das würde ich möglichst bleiben lassen ,
    wenn du nicht später immer probleme mit verstopfungen haben willst.

    nach der DVGW (DIN 1986 und ihre aktuelle EN norm)
    ist das verboten , aber jeder kann bei sich selber machen was er will
    solange kein versicherungsschaden kommt.

    empfehlung vom fach :

    in die DN100 abwasserleitung den Abzweig DN 100/50/45°
    durch einen Abzweig DN 100/70/45° ersetzten .
    auf diesen DN 70 abgang einen Abzweig DN 70/50/45° einbauen.

    auf den Abzweig DN70/50/45° eine reduzierung DN50/70 auf die gerade muffe stecken.
    in diese reduzierung DN50 kann du jetzt deinen boden ablauf verbinden
    (mit passrohr oder bogen )

    der abgang der Abzweigs DN 70/50/45° regulär wieder verbinden wie vorhanden.

    in dieser ausführung sollte es zu keinen problemen kommen
     
  6. #5 Skyrider3450, 04.04.2015
    Skyrider3450

    Skyrider3450 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort, das Problem ist aber gerade nicht die Verlegung der Rohre,
    sondern erstmal die Höhe, das waren so erstmal nur Stücker, die noch da waren.
     
Thema: Bodengleiche Dusche, Abfluss zu hoch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bodengleiche dusche abfluss zu hoch

    ,
  2. dusche abfluss zu hoch

    ,
  3. Bodengleiche Dusche Abfluss

    ,
  4. abfluss zu hoch für eine bodengleiche duschrinne,
  5. bodengleiche Duschwanne Verstopfung,
  6. duschwanne abfluss höhe,
  7. untergrund für bodentiefe dusche selber machen,
  8. Suche einen abfluß für die Dusche.,
  9. abfluss zu hoch was tun,
  10. flache abflüsse
Die Seite wird geladen...

Bodengleiche Dusche, Abfluss zu hoch - Ähnliche Themen

  1. Elektrischer Rolladen fährt nicht mehr hoch

    Elektrischer Rolladen fährt nicht mehr hoch: Hallo allerseits, ich habe schon mal ein wenig stöbern können aber nicht das rechte gefunden, was mir weiterhilft. Ich habe einen elektrischen...
  2. Bodengleiche Dusche trotz niedrigen Bodenaufbaus

    Bodengleiche Dusche trotz niedrigen Bodenaufbaus: Hallo, in meinem Haus bzw. in diesem Fall im Badezimmer habe ich ca. 4cm Bodenaufbau, d.h. 3cm Esstrich und ca. 1cm Fliesen. Nun würden wir gerne...
  3. Warmwasserdruck in der Dusche

    Warmwasserdruck in der Dusche: Moin allerseits, folgendes Problem, ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich bin neu in meine Wohnung eingezogen, mein Warmwasserdruck ist seeehr...
  4. Einbau einer bodenebenen Dusche.Unsere alte Dusche ist 40 Jahre alt.

    Einbau einer bodenebenen Dusche.Unsere alte Dusche ist 40 Jahre alt.: Hallo zusammen, Unsere Dusche ist alt und über 40 Jahre alt. Ich würde jetzt gerne eine ebenerdige oder zumindest eine mit ganz flacher Wanne...
  5. Abdichtung bodengleiche Dusche

    Abdichtung bodengleiche Dusche: Hallo zusammen, mich beschäftigt eine Frage zum Thema Abdichtung einer ebenerdigen Walk-In Dusche. Ich habe die Abdichtung selbst vorgenommen...