Bodengleiche Dusche abdichten bei Trockenbauwand

Diskutiere Bodengleiche Dusche abdichten bei Trockenbauwand im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hi! Normalerweise wird bei Abdichtungen im Bodenbereich von Duschen oft auf streichbare "Gummihaut" hingewiesen. Wie ist das aber bei...

  1. ma4er

    ma4er Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Normalerweise wird bei Abdichtungen im Bodenbereich von Duschen oft auf streichbare "Gummihaut" hingewiesen.
    Wie ist das aber bei Trockenbauwänden außenrum. Da ist ja regelmäßig Bewegung drin.
    Reißt da nicht dieser Dichtanstrich?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 09.04.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Als Übergang nutzt man sogenanntes Dichtband, das wird einfach auf die flüssige Dichtfolie gelegt und dann nochmal überstrichen, sodaß die weißen Vliesränder nicht mehr zu sehen sind und eine flexible Dichtung entsteht ;)

    Im Video dichtet der Mann nur die Wand ab nicht den Boden - wahrscheinlich weil dort noch eine Beschichtung oder ein Ausgleich aufgebracht werden soll, aber man erkennt, wie die Dichtbahnen aufgeklebt werden:

    [video=youtube_share;WZdtmytWM30]http://youtu.be/WZdtmytWM30[/video]
     
  4. ma4er

    ma4er Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Danke für das Video. Auch wenn es eine miese Qualität ist;)

    Ein Bekannter (ehem. Fliesenleger) riet mir aus o.g. Grund nicht zu dem Anstrich sonden zu einer Folie. Is ziemlich Dick, und fühlt sich fast an wie Stoff. Hat mir ein Stück gezeigt. Kann jetzt nicht sagen was das genau war.

    Ist das jetzt nötig oder langt das so wie du es beschrieben hast? Der hat mich mit seiner Aussage ein bischen Verunsichert.
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 09.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Ist nicht zuletzt eine Frage des Preises. Im Grunde muss die Folie dicht bleiben, wo bei den Varianten der Unterschied - zB. in der Haltbarkeit und Druckbelastbarkeit - liegt, kann ich nicht sagen, aber die Streichfolien werden sogar für Bäder und Brunnen benutzt, sind also schon dicht, aber nicht ganz so dünn, tragen also schon ein oder zwei Millimeter auf ;)
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 09.04.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Hier noch ein schöneres Video:

    [video=youtube_share;AX9ZSXNd0ZI]http://youtu.be/AX9ZSXNd0ZI[/video]
     
  7. #6 HolyHell, 09.04.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    204
    Das mußte mir jetzt mal erklären. Bei Massivbauwänden bewegt sich -im Umkehrschluss- also nichts??? Oder wie?

    Bei RICHTIGER Verarbeitung nicht.
    Wird wohl in etwa so etwas gewesen sein:
    Schlüter Kerdi
    Schlüter®-KERDI /-KERDI-KEBA | Funktion | Schlüter-Systems


    Ich bin zwar kein Fliesenleger, sondern nur ein Putzer/ Trockenbauer, aber ich kenne das halt nur mit der "Elefantenhaut" INKLUSIVE Dichtungsbändern und -Manschetten.
     
  8. ma4er

    ma4er Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    klar bewegt sich da auch was. Ich denke mal das eine Trockenbauwand doch eher zum "noch mehr" Bewegen neigt als eine Massive Wand.
    Hab bei mir jedenfalls den Eindruck. Hab zwar erst auf einer Seite beplankt. Aber wenn ich gegen die Trockenbauwand drücke, dann bewegt die sich schon ein paar Milimeter.
    Aber die Aussage kam eh von nem ex Fliesenleger. Praxis?

    Ja genau so ein Zeug ist das. Zwar blau, aber scheint das gleiche zu sein.
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, hat dieses Zeug die gleiche Aufgabe wie der Dichtanstrich "Elefantenhaut".

    Gibt es unterschiedliche Anwendungen ob flüssig oder ob dieser Fliesbelag benutzt wird?
     
  9. #8 harekrishnaharerama, 10.04.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Mach' Dich mal schlau, was den Preis anbelangt, dann hat sich das vielleicht schon erledigt (Gibt es als Dampfsperre und als Abdichtung, die Abdichtung kostet und muß auch sauber verklebt werden).
    Ferner mußt Du ein doppeltes Mörtelbett einbeziehen, wird also mehr auftragen als eine gestrichene Folie ;)
     
  10. #9 HolyHell, 10.04.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    204
    Haste doppelt mit ner 12,5er Platte beplankt? 1ste Lage gespachtelt?
    Als Fliesenuntergrund bei 62,5er Profilabstand ist das nötig und so vorgeschrieben.

    Welche Profilbreite haste genommen? (50/ 75/ 100)
    Welche Raumhöhe hast Du?
     
  11. ma4er

    ma4er Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt erst eine Seite. Aber die doppelt beplankt mit 12,5er. erste Lage nicht gespachtelt.
    Andere SEite mach ich zu sobald die Installationen erfolgt sind.
    Wie muss die gespachtelt werden?

    50er Profil
    Raumhöhe 250cm
     
  12. #11 HolyHell, 10.04.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    204
    Das passt dann schon mal so weit. Erste Lage spachteln muß nicht unbedingt sein, ist bei Fliesen aber besser, da dann an den Variokanten keine Hohlstelle ist. Im Normalfall passiert da nichts, wäre halt das I-Tüpfelchen gewesen.
     
  13. ma4er

    ma4er Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Hatte schon befürchtet du rätst mir dazu die zweiter Lager wieder runter zu rupfen:rolleyes:

    Aber das Problem, wenn es denn eins ist, das die Wand unter Druck ein bischen Nachgiebt, legt sich das sobald die zweite Seite beplankt ist?
    Hatte nämlich den T-SToß Gips auf Gips schon gespachtelt und hier ist es dann auch gleich gerissen.
     
  14. #13 HolyHell, 11.04.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    204
    Hast Du die beiden Lagen versetzt geschraubt?
    Sowohl horizontal wie auch vertikal?
     
  15. ma4er

    ma4er Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ja. Hab ich gemacht
     
  16. #15 HolyHell, 14.04.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    204
    Das ist ja schon mal richtig.

    Wo ich ja jetzt nicht mit klarkomme ist, das die Fuge direkt gerissen ist. :confused:
    Du hast also das Ständerwerk gestellt. Achsabstand 62,5cm. Das heißt das links und rechts an den Variokanten jeweils ein Profil steht und eins in der Plattenmitte. Dann halt die beiden Plattenlagen geschraubt und verspachtelt.
    Wie oft hast Du bereits gespachtelt? Erst EIN mal? Kann es sein das die Fugen nur eingefallen sind, und nicht gerissen?
    Kannste bitte mal ein Foto davon hochladen?

    Welchen Spachtel hast Du verwendet?
     
Thema: Bodengleiche Dusche abdichten bei Trockenbauwand
Die Seite wird geladen...

Bodengleiche Dusche abdichten bei Trockenbauwand - Ähnliche Themen

  1. Porenbetonstein abdichten (Außenbereich)

    Porenbetonstein abdichten (Außenbereich): Hi zusammen, letztes Jahr habe ich in Bad und Küche zwei kleinere Fenster als vorher einbauen lassen. "Gemauert" wurde mit Ytong. Jetzt hatte ich...
  2. Ofen abdichten aber wie?

    Ofen abdichten aber wie?: Hallo miteinander, Ich habe folgendes Problem. In meinem Bad erhitze ich das Wasser noch ganz altmodisch mit einem Holzofen (Zylinderform). Nun...
  3. Schräges Well-Asbest-Dach abdichten

    Schräges Well-Asbest-Dach abdichten: Hallo, auf einem Pachtland steht ein Gartenhäuschen mit einem schrägen Well-Asbestdach. Unter dem schrägen Dach befindet sich eine waagerechte...
  4. Gemauerten Regenbehälter abdichten

    Gemauerten Regenbehälter abdichten: Hallo zusammen, ich habe im Garten einen gemauerten Regenauffangbehälter, der (nur) aussieht wie ein (historischer) Brunnen (siehe Foto)....
  5. Spalt abdichten damit keine Wespen mehr rein kommen

    Spalt abdichten damit keine Wespen mehr rein kommen: Hallo, ich hatte letztes Jahr ein Problem mit Wespen. Diese sind durch einen Spalt in einem Holzbalken in mein Arbeitszimmer gekommen und haben...