Bodenfeuchte entfernen

Dieses Thema im Forum "Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme" wurde erstellt von ChiChiMG, 20.03.2015.

  1. #1 ChiChiMG, 20.03.2015
    ChiChiMG

    ChiChiMG Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    aufgrund einer lange nicht festgestellten Wasserpfütze (entstanden durch ein Leck am Heizungsrohrsystem) auf einem Dachboden ist eine etwa 10qm große Bodenfläche
    sehr feucht. Der Boden besteht aus einer Art Rigips-Platte (60mm Dicke), darunter befindet sich eine 30 mm Styropor-Schicht zur Dämmung, darunter eine
    Ausgleichsschicht und dann kommt der Betonboden. Nicht nur die Platten sondern auch der Betonboden sind sehr viel feuchter als normal. Schimmel hat sich zum
    Glück nur auf der Oberfläche der Rigips-Platten gebildet. An der Decke des darunter liegenden Stockwerkes ist die Feuchte optisch nicht zu erkennen. An
    der Stelle wie die Pfütze stand sind Feuchtewerte von bis zu 160 Digits gemessen worden. Je weiter von der Feuchtstelle entfernt gemessen wurden um so geringer
    wurde der Wert bis hin zum "Normalwert" von ca. 35-40 Digits.
    Der Dachboden ist ein Spitzdach-Dachboden. Die Dachseiten sind jeweils isoliert. Zwei Außenwände sind nicht isoliert. Eine Außenwand liegt zur zweiten Doppelhaushälfte, die
    andere zum Mauerwerk.

    FRAGE: Welche effektiven Maßnahmen sind geeigent um die Feuchte aus dem Boden zu entfernen? Welche Kosten sind dabei in etwa zu erwarten (hier kommt es nicht auf
    den Euro an - grobe 100er Schätzung ausreichend)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Ditschy, 20.03.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    253
    Würde da als erstes mal einen elektrischen Luftentfeuchter aufstellen und den Raum dabei gut temperiert lassen.
    Ein Gebläse/Ventilator/Heizlüfter in Richtung Schadstelle wäre natürlich auch nicht verkehrt ...
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 20.03.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Hitze hilft nur, wenn man Abluft zulässt - man müsste also einen Luftstrom erzeugen, der das Wasser abführt, das ist wichtiger ;)
     
  5. #4 Mr.Ditschy, 20.03.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    253
    Die Wasserabfuhr sollte der el. Luftentfeuchter übernehmen, oder gleich einen Bautrockner organisieren ... aber nun werden es ja auch wieder sommerliche Temperaturen. ;)
     
  6. #5 ChiChiMG, 21.03.2015
    ChiChiMG

    ChiChiMG Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die hilfreichen Ratschläge. Welche Leistung müssen benannte Heizgeräte und Bautrockner aufweisen? Wo können diese ausgeliehen werden? Hilft hier schon ein Baumarkt aus oder gibt es spezielle Fachanbieter?
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 21.03.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Hab' das bei Obi nicht entdecken können. Im Zweifel wenn sich bislang kein Schimmel gemeldet hat, einfach weiter lüften - dauert eh ein paar Monate, bis alles raus ist ;)
     
  8. #7 ChiChiMG, 21.03.2015
    ChiChiMG

    ChiChiMG Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ...doch doch...leider hat sich auf der Fläche wo das Wasser gestanden hat Schimmel gebildet. Diesen entfernen wir aktuell bevor wir die Trocknungsgeschichten starten
     
  9. #8 Mr.Ditschy, 21.03.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    253
    Wenn die Verleihfirmen oder Baumärkte z.B. keinen Bautrockner haben, könntest du noch die Maler/Gipserfirmen in deiner Umgebung abklappern, die haben gelegentlich auch solche Geräte ... evtl. verleihen die das Teil für ein- zwei Wochen.
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 21.03.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
  11. #10 ichwardasnich, 21.03.2015
    ichwardasnich

    ichwardasnich Guest

    Moin,
    Raumluftentfeuchter mit Gasbetrieb, was es nicht alles gibt.......

    Gruß
     
  12. #11 harekrishnaharerama, 21.03.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Merke gerade, daß der Link nicht funktioniert . . . müßt Ihr wohl alleine suchen.
    Die von Güde gehen bei 60 Euro los bis knappe 200 für den großen Lüfter
     
  13. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    hare, du redest (mal wieder, aber irgendwie checkt hier momentan eh keiner, was der vorposter schreibt) am thema vorbei :D

    Ditschy schlägt einen elektrischen LUFTENTFEUCHTER vor...

    das halte ich auch für am sinnvollsten...

    ein gasheizer ist tatsächlich kontraproduktiv, da bei der verbrennung (vom CO2 abgesehen) auch wasser übrigbleibt... damit kriegt man zwar sachen warm, aber nicht trocken...(solang er kein extra abgas hat, was aber die wenigsten haben, die meisten preiswerten blasen das abgas in die geheizte luft)
     
  14. #13 harekrishnaharerama, 21.03.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    ist besser, sehe ich ein, die verbrauchen auch nicht soviel Strom (900W bei theoretischen 50l/Tag)
     
  15. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    140
    Fragen sie Ihren Gebäudevesicherer - Vertreter im Ort . Der nennt ihnen die Fachbetriebe mit den Trocknern ; die machen dann Offerten . Wird preiswerter als von de. Spezialisten vorgeschlagener Geräteerwerb.
     
  16. #15 Mr.Ditschy, 22.03.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    253
    Wenn bei 10m² Trockenlegung eine Bautrocknungsfirma vorbei kommt, könnte man da natürlich auch noch über die "gelben Seiten" oder "das Örtliche" suchen.


    @ChiChiMG:
    Mich würde mal interessieren welche Art Bodenplatte dies ist, sind dies die Fermacell-Fußbodenplatten?
    Wie schauen die nun nach dem Wassereintritt aus (möchte bei mir auch so einen Bodenaufbau realisieren), ist die nun hinüber und muss erneuert werden oder hat es alles gut überstanden und kann drinnen bleiben (klar, oberer Schimmel muss entfernt werden)?
     
  17. #16 ChiChiMG, 30.03.2015
    ChiChiMG

    ChiChiMG Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    brauchst Du noch ne Info. Ich kann Dir voraussichtlich am Wochenende mal ein Foto davon schicken. Einen Fachbegriff kann ich Dir leider nicht nennen welche Art von Platten es sind.
    Es sieht optisch so aus wie Rigips, darunter liegt eine Styrodor Schicht...darunter Ausgleichsmasse um eine Ebene zu haben
     
Thema: Bodenfeuchte entfernen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bodenfeuchte digits

    ,
  2. schimmel entfernen bodenfeuchte

    ,
  3. Vinyl Bodenfeuchte

    ,
  4. fermacell fußbodenplatten feucht geworden,
  5. fermacellbodenplatte entfernen
Die Seite wird geladen...

Bodenfeuchte entfernen - Ähnliche Themen

  1. Schrauben entfernen....

    Schrauben entfernen....: Hallo, bin neu hier und etwas verzweifelt...... An einem Gefrierschrank ist der Griff abgebrochen. KP. Neuer bestellt. Die "Reste" sind mit...
  2. Problem mit Entfernung von altem Bodenbelag

    Problem mit Entfernung von altem Bodenbelag: Hallo, wir sind gerade am Renovieren und nun geht es darum, den alten Teppich aus dem Schalfzimmer zu entfernen. Dort soll später dann Laminat...
  3. Türband entfernen ?

    Türband entfernen ?: Hallo alle, die alte Tür kommt raus und eine Pendeltür wird eingebaut. Wie bekommt man am besten diese Türbänder komplett aus der Holzzarge raus ?...
  4. Rost & Kalk entfernen (intern)

    Rost & Kalk entfernen (intern): Hallo, alle Jahre wieder geht es um Renovierung. Da Handwerkarbeiten Geld kosten möchte ich dieses selber machen. Wie kann man aus einer...
  5. Alten Schornstein entfernen

    Alten Schornstein entfernen: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem eine Immobilie angeschaut, welche ich mir ggfs. auch kaufen würde. Das Haus verfügt über zwei...