Boden Holzferienhaus

Diskutiere Boden Holzferienhaus im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, Ich möchte den Boden meines Holzferienhauses neu machen, da der aktuelle PVC- Bodenbelag stark verschlissen und teilweise...

Gregor01

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.05.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,
Ich möchte den Boden meines Holzferienhauses neu machen, da der aktuelle PVC- Bodenbelag stark verschlissen und teilweise beschädigt ist. Ursprünglich war mein Plan, einfach den alten PVC-Boden zu entfernen und auf den gleichen Untergrund neuen PVC-Belag draufzukleben. Nun beim Entfernen des alten PVC sind mir beim Anblick des Untergrundes jedoch Zweifel gekommen: Unter dem alten pvc sind ca. 4 cm dicke Holzfaserdämmplatten, unter diesen sind die Holzbodendielen. Ob sich unter diesen noch eine Dämmung befindet, kann ich nicht genau sagen, aber ich vermute eher nicht.
Nun ist mir die Idee gekommen, auch diese Holzfaserdämmplatten auszutauschen, da sie teilweise beschädigt und ca. 30 - 40 Jahre sind. Die Suche nach geeigneten Dämmplatten gestaltet sich jedoch schwierig, gerade bekomme ich zweifel ob dies so wie ich es mir vorstelle überhaupt möglich ist. Die von mir gefundenen Dämmplatten eignen sich i.d.R. aufgrund verschiedenster Gründe (u.a. Druckfestigkeit) nicht um direkt daruf PVC zu legen.
Daher wünsche ich mir ein paar Ratschläge/ Meinungen von euch: Was haltet ihr von der Idee auf den Dielenboden solche Holzfaserdämmplatten zu legen und direkt daruf den PVC -Belag? Gibt es überhaupt geeignete Dämmplatten ? Habt ihr Alternativen für mich?

Dazu möchte ich noch bemerken, dass das Haus ein reines Wochenendhaus/Ferienhaus ist, welches ausschließlich in den warmen Monaten genutzt wird. Der Holzboden des Hauses hat keinen direkten Kontakt zum Erdreich, sondern liegt auf ca. 30 cm hohen Betonfundamenten.

Vielen Dank für alle Tipps und Fragen beantworte ich natürlich gerne,
Grüße,
Gregor
 
#
schau mal hier: Boden Holzferienhaus. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Gregor01

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.05.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hi pinne,

vielen Dank für deine Antwort, dein Vorschlag hört sich erstmal gut an. Anstelle der Styrodur- Platten tendiere ich aber zu aus Holzfasern bestehender Trittschalldämmung: Konkret stelle ich mir diese vor: STEICO therm SD - Trittschalldämmung
Auf diese kommen dann die von dir vorgeschlagenen OSB Platten (10 mm - 12mm).
Soweit ich weiß habe ich mit den Holzfaser-dämmplatten weniger Probleme mit von unten aufsteigender Feuchtigkeit/ Schimmelgefahr etc. (?) Mit den Holzfaserdämmplatten brauche ich keine Dampfsperre auf den Holzdielen, oder? Wenn ich Styrodur-Platten nehme, benötige ich eine Dampfsperre zwischen den Holzdielen und dem Styrodur, soweit ich weiß.....

Vielen Dank für alle Tipps/Antworten und Grüße,
Gregor
 
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
8.136
Zustimmungen
1.658
Ort
Ostholstein
holzfaser nimmt feuchte auf , richtig . styrodur nicht !
 

Gregor01

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.05.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ok, also wenn ich dich richtig verstehe ist styrodur doch die bessere Wahl. Wie sieht's mit der dampfsperre aus? Ist eine notwendig zwischen den Holzdielen und den styrodurplatten? Die OSB platten können aber direkt aufs styrodur?
Danke und Gruß,
Gregor
 
Thema:

Boden Holzferienhaus

Boden Holzferienhaus - Ähnliche Themen

PVC auf OSB im Bad - Unmöglich oder okay?: Hey ihr Heimwerker und Heimwerkerinnen! Ich weiß das ich hier wahrscheinlich auf kritische Meinungen treffen werde was das alles angeht, aber...
Kosten PVC- Bodenausbesserung: Hallo zusammen, ich habe jetzt zwar keine direkte Heimwerkeranfrage, aber vielleicht kann mir doch jemand behilflich sein. Bei uns im...
Boden Ausgleichsmasse & Höhenunterschied: Hallo zusammen, ich brauche eure Unterstützung und habe folgende Fragen: 1. Ich habe im Wohnzimmer (ca. 25m2) und Büro (ca. 15m2) alten...
Fusskalter Keller / Idee: Hallo Handwerkerkönige, folgendes Problem habe ich: Wie viele andere werde ich vermutlich im Winter wieder vermehrt von zuhause arbeiten...
Balkon komplettsanierung oder fixen?: Guten Tag, ich habe glaube ich ein längeres Thema aber hoffe mir doch von dem einen oder anderen etwas Hilfe zu bekommen. Wir haben vor ca. 10...
Oben