Blumenwiese

Diskutiere Blumenwiese im Topfpflanzen und Blumen Forum im Bereich Der Garten; Moin, wer hat Erfahrungen mit Blumenwiesen, explizit auch über längere Zeiträume? Bin dankbar für alle Hinweise. Gruß
#
schau mal hier: Blumenwiese. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.868
Zustimmungen
1.454
Meinst du so ne Bienenwiese mit einjährigen Blumen? Ich hab seit 4 Jahren eine solche auf ein paar m² ausgesät. Musst im Herbst, wenn alles ausgeblüht ist dann einmal mit der Motorsense drüber und das Grobe entfernen. Aber da kommen jedes Jahr wieder Blumen, auch im "Umkreis" dieser Ecke. Du musst es dann ggf. etwas im Zaum halten. :D Und was auffällt: nicht alle Blumen kommen wieder. Ein paar Sorten setzen sich durch.
 

Seebach

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.02.2020
Beiträge
119
Zustimmungen
32
Ich sammle von meiner Blumenwiese im Herbst die Samen und habe so über Jahre eine herrliche Blumenwiese. War ursprünglich für Bienen gedacht, nun aber auch für die Hausbewohner nicht mehr wegzudenken.
 

Gast25178

Moin,
wer hat Erfahrungen mit Blumenwiesen, explizit auch über längere Zeiträume?
Bin dankbar für alle Hinweise.
Gruß
Hallo.
Ich habe mich beruflich damit befassen dürfen und zu späterer Zeit im Rahmen eines Naturschutzprojektes auch im privaten Rahmen.

Es steht und fällt mit dem Boden.
Die meisten Blumen wiesen mögen, anders als ein Rasen, einen mageren Boden. Bedeutet vielleicht, dass man lange im voraus schon mit dem Düngen aufhören sollte und gegebenenfalls mit Sand den Boden abmagert.

Das kann dann mitunter bedeuten, dass man bis zu 0,15m³ Sand pro m² auftragen und dann mit der Fräse die mit 20cm des Untergrundes vermischt.


Ist das gemacht, sucht man sich im Landhandel die passendste Blumenmischung aus.
1Jährig, bei der sich die Wiese sehr wohl durch eigenes Aussamen von selbst erhält oder mehrjährige, die auch Stauden enthält.

Es gibt in Großgebinden sowas wie "Bluhstreifen Mischung" oder"Honig-Brache", die nimm lieber nicht. Die Zusammensetzung ist für das, was man sich unter Blumenwiese vorstellt nicht ganz so ansprechend.


Dann bringt man die Blumenwiese aus und muss sie zum Keimen bringen, bedeutet in der Anfangsphase, dass die Fläche in der Anfangsphase mit bis zu 20l den m² 2x die Woche gewässert werden möchte.


Hat man das ganze dann aber an toch, kann man sich darüber lange erfreuen.

Wenn man dann auch nur im September mäht, samt sich das ganze auch wieder selber aus.
 

Gast25178

Über wie viel Quadratmeter machst du dir denn Gedanken?

Kilopreis für Blumenmischungen sind so bei 80€ netto, je nach Anbieter mehr oder weniger.
 
Thema:

Blumenwiese

Blumenwiese - Ähnliche Themen

Granitsteine verfugen (Beetrand): Hallo zusammen Ich würde gerne ähnlich dem Bild im Anhang die in Beton verlegten Granitsteine verfugen (es handelt sich dabei um die Abgrenzung...
Silikonfuge bei Übergang von Fliesen zur Badewanne?: Moin, ein Fliesenleger hatte vor einiger Zeit die Fliesenarbeiten an unserer Badewanne durchgeführt. Nun hat die oberste Fuge nach einiger Zeit...
Funksensoren für Fenster/Türen und Terassentür?: Moin zusammen, ich muss mal wieder an meine Rolladen ran und interessiere mich Funksensoren zu nutzen, um zum einen über meine Wago 889 (oder...
Was muss ich jetzt im Frühjahr im Garten machen?: Hallo zusammen, nachdem ich letzten Herbst durch das Forum wichtige Hinweise erhielt, was ich in meinem neuen Garten zu beachten habe, geht es...
Pflastersteine versiegeln?: Hallo, ist es sinnvoll Pflastersteine, nach dem Reinigen mit einem Hochdruckreiniger, zu versiegeln? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Und...
Oben