Bewässerungssystem instandsetzen

Diskutiere Bewässerungssystem instandsetzen im Teiche, Gräben, Springbrunnen Forum im Bereich Der Garten; Hallo, wir haben ein Haus gekauft, im Garten ist ein Gardena-Bewässerungssystem verlegt, welches nach Aussage der Voreigentümer einige Jahre...

otti05

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.08.2020
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Hallo,

wir haben ein Haus gekauft, im Garten ist ein Gardena-Bewässerungssystem verlegt, welches nach Aussage der Voreigentümer einige Jahre nicht genutzt wurde. So auf Anhieb funktioniert es auch nicht. Was habe ich schon gemacht?

- Pumpe angeschlossen --> Einige undichte Stellen im Schlauch unter der Erde gefunden und repariert.
- Bewässerungscomputer in Betrieb genommen und auf allen Kanälen nacheinander mal eine manuelle Bewässerung laufen lassen --> nichts passiert. Die Pumpe verliert aber auch keinen Druck, also anscheinend geht auch nirgendwo mehr ungewollt Wasser verloren.

Kann mir jemand Tipps (für absolute Anfänger) geben, wie man am besten weiter vorgeht? Wie finde ich raus, ob die Ventile prinzipiell noch funktionieren? Wie finde ich raus, ob die Stromleitungen von der Steuerung zu den Ventilen noch intakt ist? Da ja einige Schläuche defekt waren kann man ja auch das nicht ausschließen.
Woran kann es sonst noch liegen, dass nichts passiert?

Zur besseren Orientierung hab ich mal ein paar Bilder von den verschiedenen Teilen gemacht.
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2021-05-30 at 13.55.42 (2).jpeg
    WhatsApp Image 2021-05-30 at 13.55.42 (2).jpeg
    317,4 KB · Aufrufe: 10
  • WhatsApp Image 2021-05-30 at 13.55.42 (1).jpeg
    WhatsApp Image 2021-05-30 at 13.55.42 (1).jpeg
    579,8 KB · Aufrufe: 11
  • WhatsApp Image 2021-05-30 at 13.55.42.jpeg
    WhatsApp Image 2021-05-30 at 13.55.42.jpeg
    156,3 KB · Aufrufe: 9
  • WhatsApp Image 2021-05-30 at 13.55.41 (1).jpeg
    WhatsApp Image 2021-05-30 at 13.55.41 (1).jpeg
    389,5 KB · Aufrufe: 9
  • WhatsApp Image 2021-05-30 at 13.55.41.jpeg
    WhatsApp Image 2021-05-30 at 13.55.41.jpeg
    509,9 KB · Aufrufe: 8

bendo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.05.2016
Beiträge
190
Zustimmungen
33
- Pumpe angeschlossen --> Einige undichte Stellen im Schlauch unter der Erde gefunden und repariert.
Hallo,
alleine das ist schon eine spannende Sache: wie hast du diese Stellen denn gefunden und repariert?!
Ich hatte einen ähnlichen Fall und bin folgendermaßen vorgegangen:
1) zunächst eine externe Wasserquelle mit externer Pumpe ins System speißen (damit auch wirklich sicher ist, dass Wasser/Druck vorhanden sind
2) versuchen das system mit allen Komponenten vollständig zu skizzieren und sich selbst stets korrigieren.
3) ausgehend vom Einspeisepunkt prüfen inwieweit das System verfahrenstechnisch in Takt ist (wo kommt Wasser an, wo nicht? Wo gibt es Leckagen? Wo größere Druckverluste?)
4) reparieren, ggf. austauschen (ich habe schlussendlich einige Schläuche komplett ausgetauscht, wo möglich. Wo erdverlegt: stillgesetzt und neu eingezogen)
5) prüfen, inwieweit die vorgesehene Wasserquelle taugt inkl. Pumpe?
6) "Leittechnik" auf Funktion prüfen und anschließen...
Gruß bendo
 
Thema:

Bewässerungssystem instandsetzen

Oben