Betreff: Boden-Schallisolierung

Diskutiere Betreff: Boden-Schallisolierung im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hi, ich hab folgendes Problem: Ich hab von meinen Eltern die obere Wohnung unseres Hauses zugesprochen bekommen. Alles schön und gut, ich freu...

Tim567

Hi,
ich hab folgendes Problem: Ich hab von meinen Eltern die obere Wohnung unseres Hauses zugesprochen bekommen. Alles schön und gut, ich freu mich und so; nur gibt es ein Problem: Wir ham ein verdammt hellöriges Haus. Man kann sich unten praktisch unters Schlafzimmer hocken und jedes Wort mithören.
Deswegen bau ich mir da jetzt auch laminat rein und pack ne Boden-SChallisolierungsmatte drunter.

Nur, reicht das?

Was kann ich tun, um den Boden optimal abzudämmen?

Danke schonmal im vorraus!

Mfg Tim
 

jensemann

Neuer Benutzer
Dabei seit
19.07.2007
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo.
Ich kann dir sagen das das nicht reicht. haben das gleiche problem und suchen immernoch nach einer preisgünstigen Lösung....keiner kann uns irgendetwas dazu sagen...
 

Reik

Benutzer
Dabei seit
06.04.2007
Beiträge
93
Zustimmungen
0
ich würde ja gerne helfen , aber mit Bodenisolierung kenn ich mich leider nicht aus ............
 

Charlie

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
299
Zustimmungen
0
Hallo,

also, Laminat ist für den Fall schon mal ganz schlecht. Ich denke, was lauteres gibts nicht.
Wenns leise sein soll wäre am Besten ein Teppcihboden. Ist zwar nicht jedermanns Sache, aber ich denke im Schlafzimmer müsste das schon gehen.

Charlie
 

Seb

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.05.2007
Beiträge
179
Zustimmungen
1
Je nachdem wieviel Arbeit Du Dir machen willst und was es kosten soll bzw. darf, gibt es 2 möglichkeiten.

1. gibt es Trittspanplatten die mit Styropor verklebt sind. Die Platten haben nut und feder und werden mittels flüssigkleber auf den Boden aufgeklebt.

Nachteil: Die platten mit Styropor sind sehr Dick !!!

2. ausgleichsgranulat was auf den Boden aufgestreut und abgezogen wird. Darauf werden dann spezielle Platten gelegt.

Bei beiden möglichkeiten has Du eine optimale schalldämmung.

Ist denke mal nicht das es das ist was Du suchst da es mit einiger arbeit und kosten verbunden ist, aber damit wollt Ich Dir bzw. euch nur mal 2 möglichkeiten nennen !!!
 

Tim567

Dankeschoen. Danach hab ich gesucht. Und was die kosten anbelangt is mir alles recht. Wie gesagt, ich will nicht, dass meine Eltern alles mitkriegen was ich oben so alles mit meiner Freundin im Schlafzimmer mach ;) .... das staendige Musik-laut-aufdrehen geht mir naemlich langsam auf den Wecker.

Mfg Tim
 

Much72

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.06.2009
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Du solltest Heraklit verwenden. Sie besteht aus Styroporgranulat mit Teer getränkte Kügelchen. Den Boden Verlatten und mit den Styropor -Kügelchen ca. 5 mm zwischen und über die Lattung geben. Mit Spanplatten überbauen und Fertig. So ist eine Wärme Schalldämmung gegeben. So habt Ihr endlich kein Problem mehr euch auszutoben. Hi Hi. Viel Spaß :p
 
Thema:

Betreff: Boden-Schallisolierung

Betreff: Boden-Schallisolierung - Ähnliche Themen

Hilfe zu Wasserleitung verlegen: Hallo Zusammen ! Ich brauche eure Hilfe! Seit Monaten möchte meine Freundinn im ersten OG bei Ihren Eltern eine eigene Küche haben! Ich habe ihr...

Sucheingaben

ausgleichsgranulat

,

schallisolierung boden

,

fußboden schallisolierung

,
schallisolierung fußboden
, boden schallisolierung, schalldämmung boden, bodenisolierung styropor, boden schallisolation, , boden schallisolieren, Schallisolierung fussboden, , Fussboden schallisolierung, pvc boden schall, , fußboden schalldämmung, bodenschallisolierung, boden schalldämmen, styropor boden, ausgleichgranulat, Fußboden schallisolieren, bodenschallschutz, PVC Boden Schallschutz, pvc schalldämmung, pvc schall
Oben