Betontreppe aufstocken (Teppichbelag?

Diskutiere Betontreppe aufstocken (Teppichbelag? im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, bräuchte Rat bzgl unserer Treppe: Es ist eine Betontreppe im Innenbereich, sie wurde ursprünglich so "montiert" das man...
  • Betontreppe aufstocken (Teppichbelag? Beitrag #1

Ralphreichts

Neuer Benutzer
Dabei seit
23.11.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

bräuchte Rat bzgl unserer Treppe:
Es ist eine Betontreppe im Innenbereich, sie wurde ursprünglich so "montiert" das man Holzstufen drauf machen kann
dh die oberste Treppe ist ca 5 cm niedriger als der Gang der nach der Treppe folgt.
So, nun haben wir Anfangs einen Teppich darauf verlegt, der mittlerweile hinüber ist, dh wir müssen unser Treppenhaus neu machen.

Wir haben überlegt Laminat zu legen - da könnte man den Teppich drunter lassen als Trittschalldämmung, NUR damit wäre die Stufe nicht raus....
deshalb haben wir überlegt (und da müsste natürlich ????? der Teppich erst runter) die Stufen um 5 cm aufzufüllen ? betonieren ?

Frage:
-Wenn wir betonieren muss der Teppich runter und mit Zementwasser verklebt werden, richtig ?
-Wäre ein anderes Material dafür sinnvoller ? (Baumschaum zB. sind ja nur 5 cm), allerdings muss darin die Stufenkante für den
Laminat befestigt werden (bohren, oder einbetonieren )

Kohle und handwerkliches Geschick sind ......ausbaufähig ;-) aber man wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben.

Hat jemand ein paar Tipps für uns ? ?
Vielen Dank schonmal im voraus
 
  • Betontreppe aufstocken (Teppichbelag? Beitrag #3
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
8.347
Zustimmungen
1.717
Ort
Ostholstein
Dann füllt man die letzten Stufen - ansteigend - mit Reparaturbeton auf? 1 - 2 - 3- 4 und zuletzt die 5 cm .

 
  • Betontreppe aufstocken (Teppichbelag? Beitrag #4

Ralphreichts

Neuer Benutzer
Dabei seit
23.11.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
🤔...... Gerüstdielen sind aber doch keine 5 cm dick ......oder was hab ich daran nicht verstanden ?

Stufen mit Reparaturbeton auffüllen....... wenn ich die Stufen Schrittweise auffülle, wielange dauert das den ? ? ich muss ! die Treppe nutzen können.....

Hab schon an yton-Steine gedacht......sind billiger wie 5cm dickes Holz, muss nicht trocken..... aber wie schneide ich die ?
 
  • Betontreppe aufstocken (Teppichbelag? Beitrag #5

Kläusi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
27.12.2021
Beiträge
347
Zustimmungen
116
Hallo,
Ytong-Steine sind aus Porenbeton und treten sich ohne zusätzlichen Oberflächenschutz innerhalb kurzer Zeit ab. Geschnitten werden die mit einer Säge (gibt es speziell für Porenbeton). Auf Betonstufen Beton aufbringen bedingt m.E. eine Schalung. Und das für jede einzelne Stufe. Ein recht großer Aufwand. Wenn man das machen möchte, in einem Arbeitsgang nur jede 2. Stufe machen, dann kann die Treppe mit einem gewissen Aufwand jederzeit begangen werden.
Es gibt sehr wohl 5 cm starke Holzdielen (wie auch immer die genannt werden) und die Verwendung (wenn man einigermaßen mit Holz umgehen kann) scheint mir die sinnvollste Möglichkeit zu sein.
Gruß
Kläusi
 
  • Betontreppe aufstocken (Teppichbelag? Beitrag #7

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.940
Zustimmungen
1.457
Ort
50189 Elsdorf
  • Betontreppe aufstocken (Teppichbelag? Beitrag #9

Ralphreichts

Neuer Benutzer
Dabei seit
23.11.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
🤔 .......also bzgl Oberflächenschutz bei yton Steinen: Da käme ja noch Laminat drüber, denkst du das reicht ? ?

- Gerüstdielen bekomme ich im Baumarkt ? ?

- nicht mir Brotmesser ? Mist, mit dem Tomatenmesser dauerts aber länger ..........Quatsch beiseite ! Dachte ich brauch dafür ne elektrische Steinsäge (keine Ahnung wie das Ding heißt) und die muss ich ja auch erstmal besorgen.....

- der Schlaue nimmt erstmal jede zweite, da magst du recht haben. Nur wenn ich die erst 1,2,3,4.......jeden cm erst trockenen lasse, wie lange dauert dass dann ? ? und vor allem wissen dass meine Katzen, dass sie da dann nicht drauf dürfen ? ?
JA MAI, dann kauft man halt .....und legt dann was profisorisches inzwischen drauf........ die Kohle hab ich nicht.

Also such ich nach einer guten und günstigen Lösung, die ich auch als Laie mit nicht Profigeräten umsetzen kann 🤔
 
  • Betontreppe aufstocken (Teppichbelag? Beitrag #11

Kläusi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
27.12.2021
Beiträge
347
Zustimmungen
116
  • Betontreppe aufstocken (Teppichbelag? Beitrag #12
MK.Matthias

MK.Matthias

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
129
Zustimmungen
24
Ort
Castrop-Rauxel
  • Betontreppe aufstocken (Teppichbelag? Beitrag #13

Ralphreichts

Neuer Benutzer
Dabei seit
23.11.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Wie sollte was befestigt werden ? das Laminat ? ?
naja, ich dachte eben an Betonstufe auffüllen mit Beton oder ähnlichem und dann Laminat schwimmend verlegen, wird ja durch die Kantenschiene vorne gehalten ........zumindest hab ich dass schon so gelesen.
 
  • Betontreppe aufstocken (Teppichbelag? Beitrag #16

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.940
Zustimmungen
1.457
Ort
50189 Elsdorf
Nur wenn ich die erst 1,2,3,4.......jeden cm erst trockenen lasse, wie lange dauert dass dann
da bist du auf dem falschen Weg. Weil die erste/letzte Stufe mit 5cm Höhendifferenz zum normalen Lauf eine Stolperfalle ist, musst du diese auf mehrere Stufen verteilen. Pinne meinte 5cm auffüttern, die nächste 4cm ... usw. Ich würde das sogar in 5mm Schritten machen, über 10 Stufen, fällt noch weniger auf. Und wenn du statt Beton nen schnelltrocknendnen geeigneten Spachtel nimmst, könnten auch deine Katzen das kapieren
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Betontreppe aufstocken (Teppichbelag? Beitrag #17

Ralphreichts

Neuer Benutzer
Dabei seit
23.11.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Achsooo, ja dann hab ich das falsch verstanden, Danke ! !
 
  • Betontreppe aufstocken (Teppichbelag? Beitrag #18

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.256
Zustimmungen
826
Das ist doch scheiße! Treppen haben in Deutschland bestimmte, festgelegte Tritthöhen. Die muss man dann halt z.B. via Google ersuchen und das entsprechend umsetzen. Treppen mit sich ständig ändernden Tritthöhen sind nicht trittsicher und führen häufiger dazu, dass man stolpert. Und glaub' mir, eine Treppe willst Du weder rauf noch runter fallen.
 
  • Betontreppe aufstocken (Teppichbelag? Beitrag #19

Ralphreichts

Neuer Benutzer
Dabei seit
23.11.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ich hatte das anfangs so verstanden das ich jede Stufe erst 1 cm trocknen lassen, dann den 2. cm dann den 3.cm dann...... .......Grundsätzlich schon jede Stufe 5 cm ! ! ! .......aber die einzelnen so trocknen zu lassen, dauert ja ewig ! Dann ist es sinnvoller in zwei Arbeitsgängen 1.3.5....... und dann 2.4.6......Stufe gleich 5cm zu machen, damit man die jeweils andere mutzen kann.

Sollte halt möglichst schnell trockenen und sich ordentlich mit der Treppe verbinden
 
  • Betontreppe aufstocken (Teppichbelag? Beitrag #20

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.940
Zustimmungen
1.457
Ort
50189 Elsdorf
Nein, nicht JEDE Stufe 5cm aufdicken. Du musst das langsam ansteigen lassen, wegen der Schrittlänge und Tritthöhe ...
 
Thema:

Betontreppe aufstocken (Teppichbelag?

Oben