Betonmauer "verbreitern"

Diskutiere Betonmauer "verbreitern" im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Liebe Leute Ich lese hier schon ein weilche mit und finds ein tolles Forum. Jetzt erlaube ich mir mal ein eigenes Problem zu posten. An unserem...

  1. #1 creatinside, 22.01.2017
    creatinside

    creatinside Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Leute

    Ich lese hier schon ein weilche mit und finds ein tolles Forum. Jetzt erlaube ich mir mal ein eigenes Problem zu posten.
    An unserem Bau aus den Sechzigern haben wir eine kleine Aussentreppe entfernt. Diese lässt eine kleine Öffnung zurück. Siehe das beigelegte Bild.
    Die darunter liegende Grundmauer ist jedoch nicht bündig mit der Backsteinmauer oberhalb der Öffnung. Ich habs im CAD skizziert und als Screenshot beigelegt. (Linke Zeichnung).
    Die Überlappung ist minimal. Nun Frage ich mich ob ich die Grundmauer verbreitern kann wie das in der rechten Zeichnung abgebildet ist. Violett = Beton.
    die bestehende Grundmauer hat eine Oberfläche von ca. 1m2. Fragt sich nur ob das geht. Ich müsste wohl einige Horizintale Armierungseisen einlassen.

    Ich würde die beiden Mauern gerne bündig haben, damit die Perimeterdämmung und die folgende Holzfassade bündig und sauber aufliegen. Ich möchts lieber nicht über x Absätze führen.

    Ist es möglich die Betonarbeiten so aus zu führen?

    Danke und Gruss

    Michael
    reparatur mauerstück ehemalige aussentreppe.png _DSC9062.JPG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Betonmauer "verbreitern". Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolyHell, 22.01.2017
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    212
    Spricht etwas dagegen den zurück springenden Teil mit dünner Perimeterdämmung aufzufüttern?
    Finde ich einfacher als mit Beton. Was sagt den der Zollstock? Wie dick muss das werden? Aufputzen wäre auch noch eine Option.
     
  4. #3 Mr.Ditschy, 23.01.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.396
    Zustimmungen:
    545
    Ja, welche Dicke ist es, denn die 2cm Armierungsschicht solltest du einhalten.
     
  5. #4 creatinside, 23.01.2017
    creatinside

    creatinside Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    danke für eure antworten
    es braucht ca. 20cm verbreitung, damit die kalksandsteine anständig aufliegen, respektive damit die grundmauer bündig ist mit der aussenmauer.
     
  6. #5 HolyHell, 23.01.2017
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    212
    Na dann mit Perimeterdämmung kleben.

    Wo bedarf es einer 2cm A-Schicht?
     
  7. #6 creatinside, 23.01.2017
    creatinside

    creatinside Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Er meint, dass die Armierungseisen von mindestens 2 cm Beton überdeckt sein müssen.
     
    Mr.Ditschy gefällt das.
  8. #7 HolyHell, 23.01.2017
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    212
    Ah jetzt ja!
    Danke
     
  9. #8 creatinside, 23.01.2017
    creatinside

    creatinside Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    dafür verstehe ich das nicht ganz :)
     
  10. #9 HolyHell, 29.01.2017
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    212
    Ich wüßte nicht wie ich´s anders schreiben sollte :cool:
    Nimmst ne Dämmplatte, machst Kleber hinten drauf und klebst die an die Wand. Vorher natürlich passen zuschneiden.
    Und schon hast Du eine grade, durchlaufende Fläche ohne Kanten und kannst darauf mit Deinem Aufbau für die Holzverkleidung beginnen.
     
  11. #10 creatinside, 05.02.2017
    creatinside

    creatinside Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    OK:) Jetzt hab ichs begriffen

    @alle: Danke für eure Hilfe
     
Thema: Betonmauer "verbreitern"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. betonmauer verbreitern

    ,
  2. schmale treppenstufen verbreitern

    ,
  3. Beton Mauer

    ,
  4. betontreppe verbreitern
Die Seite wird geladen...

Betonmauer "verbreitern" - Ähnliche Themen

  1. Türöffnung zumauern, Türöffnung verbreitern, Mauerstabilität?

    Türöffnung zumauern, Türöffnung verbreitern, Mauerstabilität?: Hallo Leute, ich habe mir zwar schon einige Tutorials angesehen, aber für mein spezifisches Problem finde ich irgendwie keine geeigneten...
  2. Was habe ich da in der Betonmauer getroffen/ angebohrt?

    Was habe ich da in der Betonmauer getroffen/ angebohrt?: Moin, ich habe bestimmt das falsche Forum erwischt, vielleicht erbarmt sich hier aber jemand Meiner.... Habe mit nem 8er Stein ca 10 cm rechts...
  3. Gipsplatte auf Betonmauer montieren

    Gipsplatte auf Betonmauer montieren: Hallo, ich bin gerade dabei mein Wohnzimmer umzugestalten. Im Zuge dessen soll endlich ein Verbau realisiert werden. Neben Kästen sollen auch...
  4. Betonmauer gießen, die oben rund ist

    Betonmauer gießen, die oben rund ist: Hallo, ich finde leider über Google nichts, vielleicht nutze ich aber auch die falschen Suchbegriffe. Ich muss eine alte Betonmauer reparieren...
  5. Kaminzug "optisch" verbreitern

    Kaminzug "optisch" verbreitern: Guten Tag, da ich neu in diesem Forum bin möchte ich mich zuerst einmal vorstellen. Meine Name ist Werner und komme aus dem kleinen beschaulichen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden