Betonmäuerchen streichen

Diskutiere Betonmäuerchen streichen im Pflaster und Wege Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo zusammen, wir möchten unsere Gartenmauer verschönern. [ATTACH] Im Baumarkt haben wir uns bereits erkundigt, wie/ob man die Mauersteine...

  1. #1 Christine, 06.08.2018
    Christine

    Christine Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir möchten unsere Gartenmauer verschönern.

    Mauer.jpg

    Im Baumarkt haben wir uns bereits erkundigt, wie/ob man die Mauersteine streichen kann.
    Das soll funktionieren, wenn man die Steine erst mit einem Spezialhaftgrund (wie der bei Fliese auf Fliese) bestreicht und anschließend die Farbe -> Fassadenfarbe/Sockelfarbe aufbringt.
    Weiß jemand, ob das wirklich funktioniert?

    Der Teil unter den Steinen besteht aus Beton. Kann der genauso behandelt werden?

    Herzliche Grüße,
    Christine
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    653
    Hallo @Christine
    Ganz allgemein geht streichen gut, Jedoch muß der Untergrund gut vorbereitet sein. Nachfolgende Schritte solltest du beachten:
    - Mauer sehr gründlich reinigen (idealerweise mit Hochdruckreiniger)
    - gut trocknen lassen
    - Grundierung auftragen (Die Grundierung verfestigt den Untergrund und sorgt für ein gleichmäßiges Saugverhalten)
    - wieder gut durchtrocknen lassen
    - Mauerfarbe/Fassadenfarbe verdünnt auftragen (Herstellerhinweis beachten)
    - erneut trocknen lassen
    - den zweiten Anstrich unverdünnt vornehmen

    dann solltest du ein gutes Ergebnis erzielen. Noch eine Anmerkung, gib lieber etwas mehr Geld für eine gute Farbe aus dem Fachhandel aus.
     
  4. #3 Christine, 06.08.2018
    Christine

    Christine Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sigi,

    herzlichen Dank für deine Antwort.
    Einen Hochdruckreiniger haben wir - der wird viel Spaß mit dem Moos haben ;-)
    Grundierung für saugende Untergründe brauchen wir aber eher nicht, oder? Oben drauf sind quasi Fliesen -> saugen nicht und Beton saugt auch nicht, oder?
    Also bräuchten wir eher einen Haftvermittler, dass die Farbe "hängen bleibt"?!

    Wir werden heute auch mal in den Fachhandel gehen und schauen, was die an Farbe haben. Das heißt aber, dass Sockelfarbe nicht verwendet werden kann??? Die gäbe es ja schon eingefärbt (zumindest in den Baumärkten).

    Danke und liebe Grüße,
    Christine
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.946
    Zustimmungen:
    407
    Was du Fliesen nennst sieht für mich wie Ziegelsteine oder Klinker aus....
    Schade, das Tor ist groß drauf, die Mauer nur am Rande....
     
  6. #5 Christine, 07.08.2018
    Christine

    Christine Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Es stimmt natürlich: Es sind nicht wirklich Fliesen, sondern Ziegelsteine (?). Von der Oberfläche fühlt es sich halt an wie Fliesen ;-)

    Hier jetzt noch ein paar bessere Bilder:
    Einmal der Querschnitt des Ziegelsteins/Mauersteins. Dieser sitzt auf der kompletten Mauer (auf dem Betonfundament) und daraus wurden auch die Pfosten gemauert.
    Gestern im Fachhandel hat man uns gesagt, dass es nicht möglich wäre, diese im Außenbereich so zu überstreichen, dass es wirklich hält.
    Den Betonsockel könnte man mit Betonlack streichen (-> Aussage Fachhandel) oder mit Fassadenfarbe, da er schon gestrichen ist (-> Aussage Baumarkt).

    Wenn streichen nicht geht, habe ich schon überlegt, zu überfliesen. Das sollte ja auch im Außenbereich machbar sein. Da gibt es ganz nette Wandverblender in Natursteinoptik.

    Für weitere Ideen bin ich offen :)

    Danke und liebe Grüße,
    Christine
     

    Anhänge:

  7. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    653
    @Christine
    Ganz ehrlich, ich würde erst mal mit Hochdruck reinigen (ggf. ein Reinigungsmittel beimischen) und dann entscheiden ob überhaupt was getan weden muß. Ist erst mal der Schmutz ab, sieht das schon mal wesentlich besser aus.
     
    Maggy gefällt das.
  8. #7 Christine, 07.08.2018
    Christine

    Christine Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    @Neige
    Hochdruckreiniger schadet sicher nicht ;-)
    Aber leider ändert sich dadurch die Farbe der Steine nicht und wir hätten gerne verschiedene Grautöne, also z.B. den Sockel hellgrau und das "Herbstlaub" der Ziegelsteine evtl. durch ein anthrazit ersetzt :)
     
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.946
    Zustimmungen:
    407
  10. Christine

    Christine Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Die roten Steine sind in der Tat glasiert - normale Backsteine eher nicht, oder? Kann ich denn glasierte Steine im Außenbereich streichen?
    Ich dachte bei "überfliesen" an sowas wie auf dem Bild.
    Das sollte doch eigentlich klappen, wenn man vorgeht wie bei Fliese auf Fliese?! Die Backsteine sind ja nicht-saugend und verhalten sich doch somit wie normale Fliesen.

    Liebe Grüße,
    Christine
     

    Anhänge:

  11. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    653
    Ob das Sinn macht zu Verkleiden mag dahin gestellt sein, denn gar nicht sooo einfach. Ein Haftvermittler ist da zwingend erforderlich, sonst fallen dir die Verblender wieder nacheinander runter.
     
  12. Christine

    Christine Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich beim Verkleiden vorgehe wie bei Fliese auf Fliese (also diesen Spezialhaftgrund für nicht-saugende Untergründe verwende), sollte das ja schon halten?!

    Und wirklich andere Alternativen bleiben nicht, oder?
    Streichen geht nicht
    Abreißen oder so lassen möchte ich nicht
    Bliebe noch verputzen (mit Armierungsgewebe etc.) aber darauf habe ich keine Lust, bzw. würde das auch nicht schön selbst hinbekommen ;-)
    Habe ich noch eine Möglichkeit außer acht gelassen?

    Liebe Grüße,
    Christine
     
  13. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    653
    Ne Feststellung oder kommt nicht in Frage? Ansonsten siehe #2
     
  14. Christine

    Christine Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sigi,

    im Fachhandel haben sie gesagt, dass es nicht möglich wäre, die glasierten Backsteine zu überstreichen. Nach 2 Monaten oder so würde die Farbe wieder runterkommen - auch wenn man Haftvermittler nimmt. Er könnte uns da nichts guten Gewissens verkaufen.
    Komisch, hatte gedacht, das hätte ich oben schon geschrieben - ist wohl irgendwie untergegangen ;-)

    Hast du da andere Erfahrungen gemacht?

    Liebe Grüße,
    Christine
     
  15. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    653
    Ach...ich hatte glasiert überlesen, dann ist streichen in der Tat schwierig. Dann wird es mit Verblenden auch schwierig. Also dann eben nur säubern und Mauer streichen ;) bevor ihr euch modsmäßig ärgert umsonst Geld ausgegeben zu haben.

    Aber wir können ja mal @pinne zu Hilfe rufen, möglicherweise hat er eine Idee.
     
  16. PeterCole

    PeterCole Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ich schließe mich hier an. Die Mauer kann man so nicht einfach streichen, da hälft nix drauf. ;) Verblenden würde hier vermutlich auf lange Sicht nicht halten, außer man "umgießt" die ganze Mauer sozusagen mit einer zusätzlichen Schicht, die als Untergrund für die Haftung funktioniert. Sehr kompliziert und sehr aufwändig. Das Ergebnis steht in den Sternen. Da wäre es vermutlich eh simpler, einfach eine neue Mauer hochzuziehen. "Simpel" in Anführungsstrichen.

    Die Mauer, die du als Beispiel geschickt hast macht zwar was her, ist aber eine ganze andere Bauweise und ein ganz anderes Material.

    LG
     
  17. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    389
    Backsteine - Ziegelsteine -Mauersteine - glasiert /hartgebrannt = nicht erkennbar was da wirklich ist !
    Fliese auf Fliese ist NUR INNEN MÖGLICH - Wetterfestigkeit ist etwas besonderes !

    Reinigen [ mit 190 bar, 12 cm nach der Düse ] und mit LH* - Tiefgrund nass in nass ergibt einen Grund für Dispersionsbeschichtung - auf Stein und gestrichenem .
    *https://www.caparol.de/produkte/grundierungen...fuer.../dupa-grund.html
     
  18. Christine

    Christine Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank für eure Antworten!
    @pinne : Wenn ich ein anderes Bild des "Mauersteins" mache, könntest du dann erkennen, was es genau ist?
    Wenn ja: Was musst du sehen?

    Das heißt, ich könnte es doch mal mit der Caparolgrundierung probieren und zwar auf den Steinen, aber auch auf dem betonierten Sockel?!

    Liebe Grüße,
    Christine
     
  19. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    389
    so ist es ! mit der lösemittelhaltigen grundierung wird ein tragfähiger grund geschaffen .
     
    PeterCole gefällt das.
  21. Christine

    Christine Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank für alle eure Beiträge!
    Wenn wir uns entschieden haben, ob und wenn ja, wie wir das nun in Angriff nehmen, werde ich euch ein Bild des Ergebnisses zeigen :)

    Liebe Grüße,
    Christine
     
Thema:

Betonmäuerchen streichen

Die Seite wird geladen...

Betonmäuerchen streichen - Ähnliche Themen

  1. Dachsparenköpfe verkleiden und streichen

    Dachsparenköpfe verkleiden und streichen: Hallo zusammen, habe an unserem gebrauchten Haus den optisch sehr drückenden und vergammelten Dachkasten unserer Vorgänger entfernt. Unter dem...
  2. Vliestapete mit Latex Farbe streichen?

    Vliestapete mit Latex Farbe streichen?: Moin moin Habe heute im Schlafzimmer Blümchen vliestapete versucht lila zu streichen, sieht ziemlich bescheiden aus. Daher das nächste Zimmer...
  3. Handlauf aus Holz - Farbe streichen

    Handlauf aus Holz - Farbe streichen: Hallo, Ich habe an meiner Terrasse einen 7 Meter langen Handlauf. Den habe ich vor 4 Jahren mit einer Lasur von Osmo gestrichen. Schon damals war...
  4. Streichen von Holztäfelung

    Streichen von Holztäfelung: Hallo Forengemeinde, ich habe mir als nächstes Projekt vorgenommen, etwas gegen meine unansehnlichen Wände im Dachgeschoss zu tun. Es handelt...
  5. Bitte um Anleitung streichen Wand/Decke andere Farbe

    Bitte um Anleitung streichen Wand/Decke andere Farbe: Hallo, ich möchte in den nächsten Tagen unsere Küche renovieren, diese soll auch gestrichen werden. derzeit ist alles tapeziert mit Rauhfaser und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden