Betonform Kochtopf

Diskutiere Betonform Kochtopf im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hey Ich hab mal ein völlig anderes Anliegen. Ich würde gern einen ca 22,5cm hohen und 22cm breiten Edelstahltopf als Betonform verwenden....

  1. #1 adamandium, 19.10.2016
    adamandium

    adamandium Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    3
    Hey

    Ich hab mal ein völlig anderes Anliegen.
    Ich würde gern einen ca 22,5cm hohen und 22cm breiten Edelstahltopf als Betonform verwenden. Betonschalungsöl hätte ich da. Leider scheinen die Töpfe nicht konisch zu sein. Was meint ihr. Wenn ich den Edelstahltopf in einen größeren Eimer stelle, und ihn mit Beton bis oberkannte Edelstahltopf(außen) auffülle, bekomme ich den am Ende aus dem Beton gezogen? Griffe noch innen angeschweißt zum raus ziehen.

    Griffe und andere störenden Anbauteile schneide und schleife ich natürlich ab.

    Vielen Dank
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Betonform Kochtopf. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    1.089
    Denke schon dass das funst. An einer Bretterschalung haftet der Beton ja auch nicht.
     
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.008
    Zustimmungen:
    640
    Wenn der konisch sein soll nimm doch einen Blumentopf. Den wirste aber zerstören müssen.

    Woran ziehst du den Edelstahl Topf wenn die Griffe ab sind?
     
  5. #4 HolyHell, 19.10.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    212
    @Maggy
    Du hast da etwas überlesen:
     
  6. #5 Mr.Ditschy, 19.10.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545
    Hab so etwas ähnliches mal mit einem Backstein gemacht, den hatte ich mit Frischhaltefolie eingewickelt und bekam den wieder heraus ... vielleicht klappt dies auch bei dir?!
     
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.008
    Zustimmungen:
    640
    Oh ha. Jo überlesen.
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.743
    Zustimmungen:
    617
    Wenn sie diesen Innendurchmesser eines Betonklotzes brauchen , sollte es auch passendes im Strassenbau als Kunststoffrohr-Rest geben. Vorallem preiswerter . ;) Auch dann nicht die Armierung vergessen !
     
  9. #8 adamandium, 20.10.2016
    adamandium

    adamandium Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    3
    Ich hab vor 1,5 Tagen einen konischen Edelstahleimer in ein orangenes KG Rohr gestellt. Beides hab ich auf den kleinen Hocker mit Gummiunterlage gestellt. Der Edelstahleimer wurde mit einer Gewindestange, Schlossschraube und Langmutter mit dem Hocker von unten verschraubt. Abgerüttelt hab ich mit einem Bohrhammer + dicke Holzlatte oben auf dem KG Rohr. Heute entfernte ich das KG Rohr. Die Flecken auf dem Beton sind keine Lufteinschlüsse. Es ist Beton der noch am KG Rohr klebt. Den Eimer bekomme ich noch nicht raus gezogen. Obwohl ich alles, auch das KG Rohr mit Betonschalungsöl geölt hab.

    Wie lange muss man warten, bis man entschalen soll??

    Die Betonreste am KG Rohr sind noch ehr weich. Das war also zu früh. Ich hatte vergessen etwas Feuerzement als Abbindebeschleuniger bei zu geben. Mist!

    Danke
     

    Anhänge:

  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.008
    Zustimmungen:
    640
    :oops: wo ist denn der Eimer? Unten drunter? Das wiegt doch einiges?

    Was wird das wenn das fertig ist?
     
  11. #10 adamandium, 20.10.2016
    adamandium

    adamandium Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    3
    Da ist der Eimer. Ich bekomme ich aber noch nicht raus gezogen. Wie lange muss ich wohl noch warten?
     

    Anhänge:

  12. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.743
    Zustimmungen:
    617
    das wird wohl nichts , ausser grauem staub .
     
    Qwertzuiop2 gefällt das.
  13. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.008
    Zustimmungen:
    640
    Eimer drin lassen? Gewindestange und Rest rausholen?
     
  14. #13 Mr.Ditschy, 21.10.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545
    Dass schaut aber sehr dünnwandig aus, was hast du denn da als Armierung genommen?

    Ob du dies so heile heraus bekommst
    (bricht recht leicht und musst ja erst das Vakuum und Haftkraft überwinden)?!
     
  15. #14 adamandium, 21.10.2016
    adamandium

    adamandium Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    3
    Der untere Teil ist nun nach Zerren, Hämmern und co. abgebrochen. Es zeigt sich, dass das Betonschalungsöl nichts taugt. Der Beton saß recht fest am Edelstahleimer.
    Habt ihr irgendeine Idee, mit was ich die Oberfläche des Eimer überziehen kann, sodass kein Beton anhaftet UND die Schicht beim Einfüllen des Beton nicht abgerieben wird?
     
  16. #15 Mr.Ditschy, 21.10.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545
    Hast du #5 gelesen?!
     
Thema: Betonform Kochtopf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Beton in Kochtopf

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden