Betonboden beschichten/versiegeln

Diskutiere Betonboden beschichten/versiegeln im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Huhu, ich bin ja gerade beim letzten Raum im EG, der Waschküche. Eigentlich wollte ich nur die Wände streichen und den Boden so lassen. Jetzt...

  1. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    620
    Huhu,
    ich bin ja gerade beim letzten Raum im EG, der Waschküche. Eigentlich wollte ich nur die Wände streichen und den Boden so lassen. Jetzt habe ich mir aber überlegt, dass ich den Boden doch gerne versiegeln würde, damit man ihn vernünftig wischen kann.
    Ich dachte da an solche 2-K Versiegelung wie man sie für Garagenböden verwendet, bin aber auch offen für 1-K Lösungen oder sonstige Vorschläge.

    Hat hier irgendjemand schonmal sowas gemacht und kann mir Tipps für die Verarbeitung geben und auch ein Produkt empfehlen?
    Sollte natürlich so günstig wie möglich sein, aber so teuer wie nötig. Soll schon robust sein und nicht nach kurzer Zeit wieder abblättern.

    Die Optik ist nicht so wichtig (ist ja kein Wohnraum und eh alles AP verlegt, es soll nur ein vernünftiger glatter Boden sein.

    Danke! ;)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    626
    Ach, der ist ja Mini. Fließ den, dann hast du immer Ruhe. Es fällt ja mal frische Wäsche runter, oder da wird auch gebügelt. Kannst ja kl. Fliesen nehmen, da musste nicht so viel schneiden....

    Epoxidharz muss man wohl besanden sonst ist das zu glatt. Das muss man können.
     
  4. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    620
    Echt nicht, ich hab genug gefliest fürs erste, kein Bedarf ;)

    Zugegebenermaßen hatte ich vorhin kurz darüber nachgedacht... :rolleyes:
    Aber ich will jetzt endlich mal langsam einziehen und das dauert mir zu lange.
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    626
    Oder so was in der Art? Oben ein Streifen wo die Geräte stehen und unten dann auch. Nur kann da Wasser drunter laufen . ob sich das über die Kante biegen lässt? Keine Ahnung. Den gulli willst du ja wohl nicht nutzen! Da legte das einfach drüber. Vorher abdecken das der PVC Boden sich da nicht durch drückt.

    Wir haben solchen Abfluss auch nicht!

    http://www.ebay.de/itm/PVC-Bodenbel...hash=item3ae3480037:m:m9pQ16COfVIA_lwI3kUMp1g
     
  6. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    620
    Haha, der Gulli ist der einzige Abfluss im Raum, für das Waschbecken und die Waschmaschine. Das HT-Rohr bleibt auch so, das mach ich nur neu und mit Anschlussmöglichkeit für die Waschmaschine. Evtl. optimier ich das mit dem Gitter da auch noch etwas.

    Ich tendiere zu einer 2K-Versiegelung, irgendwas in Richtung Zementgrau.
    Ich suche da ein Produkt, das eine lange Topfzeit hat, also länger als 30min. So, dass ich mit einmal anrühren den ganzen Boden streichen kann. Zwei Anstriche braucht es wohl mindestens, was man so liest.

    Außerdem würde ich gerne wissen mit was ich den Beton vorher am besten grundiere, eine Grundierung ist ja sicher sinnvoll.
    Anscheinend hat das Bauhaus auch solches Zeug im Schöner Wohnen Programm. Vielleicht teste ich das mal... Eine Markenproduktempfehlung wäre mir aber lieber.
     
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.670
    Zustimmungen:
    604
    Die ganze Erdfeuchte kann nach " versiegeln" nicht mehr diffundieren. Nur mal zum Nachdenken !
     
    MacFrog gefällt das.
  8. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    620
    Der Beton fühlt sich zwar kalt aber eigentlich trocken an. Trotzdem kann man nicht ausschließen, dass von unten öfters mal Feuchtigkeit hoch kommt.

    Meinst du also das wäre ein Problem? Es gibt wohl auch diffusionsoffene Betonversiegelungen, wäre das dann eine Option?
     
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    626
  10. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.670
    Zustimmungen:
    604
  11. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    620
    Hmm, ich vertraue den 1K Beschichtungen irgendwie nicht so vom Gefühl her, was die Haftung angeht...
    Das von @Maggy ist viel zu dicht, wie du sagst.

    Was hälst du von "Remmers Epoxy BS 2000 New" als Grundierung und "Remmers Epoxy BS 3000 M New" als Versiegelung @pinne?
    Das ist laut Datenblatt dampfdiffusionsoffen und extra für feuchte Böden geeignet...
     
  12. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.670
    Zustimmungen:
    604
    Remmer ist seit Jahrzehnten eine gute Adresse .

    diese 2000 und 3000 wasserbasierte Kombi würd ich als gut empfehlen .
     
    xeno gefällt das.
  13. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    620
    Soeben bestellt. 3kg Grundierung und 5kg Versiegelung in Lichtgrau (war der hellste Standardfarbton). Bin mal gespannt wie das klappt und aussieht später ;)
     
  14. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.670
    Zustimmungen:
    604
    halte die ablüftungszeiten und das entlüften ein !
     
  15. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    620
    Du meinst die Trockenzeit zwischen Grundierung und Versiegelung (24h)? Was meinst du mit Entlüften?
     
  16. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.670
    Zustimmungen:
    604
  17. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    620
    Der Link geht nicht, aber du meinst Entlüften mit einer Nagelwalze? Da ich das Zeug ja aufrolle werde ich das nicht brauchen.
     
  18. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    620
    Die Wände und Decke sind mittlerweile weiß gestrichen und heute habe ich die Grundierung aufgerollt. Morgen kommt dann die erste Schicht Farbe und übermorgen die Zweite.
     

    Anhänge:

  19. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    620
    Ich bin zufrieden, der Boden sieht sehr viel besser aus als vorher, würde ich sagen :)
    Und das Material macht einen guten Eindruck.

    Die gekauften Mengen haben sehr gut gereicht und dass ich 3x1kg Grundierung und 5x 1kg Beschichtung gekauft habe, war genau richtig. Die Topfzeit von der Beschichtung ist nur 30min (Grundierung 60min), mehr als 1kg kann man da mit einer kleinen Rolle nicht verarbeiten, und das geht auch nur bei unkomplizierten Flächen. 1kg für die ganzen Ecken, Ränder usw. mit Pinsel und Rolle (nur eine Schicht) und 2x 1kg pro Schicht für die Flächen.

    Das zweite Bild ist nach ca. 20h trocknen der ersten Schicht, vor dem Auftragen der Zweiten.

    Nächstes we kann ich dann den Abfluss machen. Ich habe mir jetzt überlegt, dass ich den hinten an der Wand entlang lege und dann auf Höhe vom Gulli rüber springe. Dann liegt der nicht so doof im Raum und ich kann mir an der Wand noch einen Anschluss für die Waschmaschine einbauen.
     

    Anhänge:

    Maggy gefällt das.
  20. #19 Elektrofuzzi, 25.06.2017
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    135
    Sieht sehr gut aus

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  21. #20 Maggy, 25.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2017
    Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    626
    Ja, sieht wirklich total anders aus. Immer wieder erstaunlich wie bisschen Farbe etwas verändern kann. Das sieht besser aus als die dumme Betonfarbe die wir hier mal verstrichen haben.... Mist! Naja, nicht mehr zu aenderen

    SAG mal, der Raum kann ja nicht wirklich groß sein... 3*2 m? Dafür hast du aber viel von dem Material gebraucht. Oder wie groß ist der Raum? Kann man die Töpfe einfach wieder schließen und verhindert damit ein aushärten? Unsere Garage ist noch Estrich...
     
Thema: Betonboden beschichten/versiegeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. remmers epoxidharz Forum

    ,
  2. abfluss versiegelung 2k

    ,
  3. waschküche boden überstreichen

Die Seite wird geladen...

Betonboden beschichten/versiegeln - Ähnliche Themen

  1. Betonboden im Garten

    Betonboden im Garten: Hallo Forum, Ich stehe vor folgender Herausforderung: wir sanieren gerade ein Teil des Gartenhauses. In der Wohnküche überlege ich nun wie ich...
  2. Betonboden glätten/Ausgleichsschicht

    Betonboden glätten/Ausgleichsschicht: Hallo Leute, bei mir im Durchgang ist ein Betonboden, der mit Zementfarbe getrichen wurde. Der Boden ist ziemlich rauh. Ich würde diesen gerne...
  3. Putz versiegeln?

    Putz versiegeln?: Moin liebe Mitstreiter, ich wende mich mit folgendem Problem an euch: Wir haben vor drei Jahren einen Wintergarten bauen lassen. Die Seitenwände...
  4. Naturkeller betonieren/versiegeln/Bodenplatte/Belüftung anpassen?

    Naturkeller betonieren/versiegeln/Bodenplatte/Belüftung anpassen?: Hallo zusammen, in meinem Haus existiert seit Errichtungszeiten (1989) ein tiefer Naturkeller. Der Kellerraum hat keine Fenster, lediglich eine...
  5. Acrylfuge versiegeln

    Acrylfuge versiegeln: Hallo zusammen, ich habe auf dem Boden eine etwas größere Acrylfuge. Kann ich diese mit irgendetwas versiegeln, sodass man Staub besser von ihr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden