Beton Bohren - mit einer Hilti?

Diskutiere Beton Bohren - mit einer Hilti? im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Hallo, ich muss ein paar Löcher (für 8er Dübel) in eine Betondecke bohren. Das erste Loch habe ich mit viel Kraft und Geduld mit einer Bosch...

  1. #1 greenslot, 03.07.2011
    greenslot

    greenslot Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich muss ein paar Löcher (für 8er Dübel) in eine Betondecke bohren.
    Das erste Loch habe ich mit viel Kraft und Geduld mit einer Bosch Schlagbohrmaschine mit 1000 Watt geschafft. Das Loch ist zwar super gelugen, aber so sollte es nicht weiter gehen, daher will ich mir einen Bohrhammer von Hilti borgen - damit soll das gehen, als ob man in Butter bohrt? :eek::D

    Soweit ich das verstanden habe, zermalt der Bohrhammer den Beton durch stöße?!
    Jetzt habe ich aber die Befürchtung, dass die Löcher nicht mehr sauber werden und ausbrechen können. Wobei das ja eigentlich kein gutes Zeugnis für eine Hilti wäre?!

    Kann mir bitte jemand erklären, wie man mit so einem Ding umgeht? Erstmal anbohren und dann auf den Hammer umschalten - sofern das möglich ist?
    Bleibt das dann auch bei 8mm oder werden da dann schnell 10 draus?

    Vielen Dank für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

  3. #2 MacFrog, 03.07.2011
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    257
    Wenn du nicht die übelsten Bohrer nimmst , bleiben die Löcher bei 8mm :) Bissl tollerant gleichen die Dübel aus . Wenn du DURCH die Betonwand bohren willst , solltest du 1-2cm vor Durchbruch den Schlag ausschalten oder hierfür den Bosch nehmen , da sonst am Durchbruch größere Stücke herausbrechen können :)
     
  4. #3 greenslot, 03.07.2011
    greenslot

    greenslot Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kann man bei Hilti eigentlich jeden Bohrer einspannen oder haben die spezielle Aufnahmen? Ich hätte nämlich einen da, der für Beton geeignet ist und mit dem habe ich jetzt nur das eine Loch gebohrt. So muss ich mich nicht auf die Bohrer verlassen, die dabei sein könnten.

    Nee, ich möchte nicht durchbrechen. Nach ca. 70mm ist schluss.

    Kann man dann ohne Schlag anfangen zu bohren und wenns dann nicht mehr weiter geht auf Schlag stellen und dann bleibt das Loch auch weiter drin schön zylindrisch? :rolleyes:
     
  5. #4 Polytellis, 03.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.07.2011
    Polytellis

    Polytellis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Moin,
    denke mal das der Beton in den du bohren willst nicht bröckelt(rausbricht,u.s.w.).Sonst wärst du womöglich ohne Probleme mit der Schlagbohrmaschine hineingekommen.:)
    Vermutlich handelt es sich bei der Hilti um einen Bohrhammer,ergo,SDS-plus Aufnahme.Da kannst dann auch nur Bohrer mit SDS-Plus-Aufnahme verwenden.
    Du brauchst auch nichts weiter beachten beim bohren,einstellen auf Hammerbohren,ansetzen und los gehts!!!
    Im Gegensatz zu Schlagbohrmaschinen haben Bohrhämmer einen in axialer Richtung beweglichen Bohrer. Die zum Bohren in harten Materialien notwendige Schlagenergie wird über das sogenannte Schlagwerk erzeugt. Die in Bohrhämmern am häufigsten eingesetzten Typen sind Federschlagwerke oder pneumatische Schlagwerke. Bei beiden wird eine bewegliche Masse auf den Bohrer geschlagen der die Energie auf das Bohrmaterial überträgt.

    Das pneumatische Schlagwerk besteht aus Antriebslager oder Exzenterrad, Kolben, Schläger und Schlagbolzen. Das Antriebslager oder das Exzenterrad setzen die Rotationsbewegung des Elektromotors in eine Hubbewegung des Kolbens um. Bei der Rückwärtsbewegung des Kolbens entsteht ein Unterdruck, der den Schläger nach hinten zieht. Bei der Vorwärtsbewegung des Kolbens entsteht ein Überdruck zwischen Kolben und Schläger (Kompression), die den Schläger nach vorne beschleunigt. Der nach vorne fliegende Schläger trifft auf den Schlagbolzen und gibt seine kinetische Energie (Schlagenergie) ab. Der Impuls des Schlägers wird vom Schlagbolzen auf den Werkzeugschaft des Bohrers oder Meißels übertragen. Der Schlagbolzen ist im Wesentlichen ein präzises Drehteil aus gehärtetem Stahl, welches neben der Impulsübertragung zudem das Innere der Maschine mit einem Dichtring gegen Staub und Verschmutzung schützt. Um beim Blockieren des Bohrers eine Beschädigung der Mechanik und vor allem ein für den Anwender gefährliches Drehmoment auf die Maschine zu verhindern, sind Bohrhämmer in der Regel mit einer Sicherheitskupplung ausgestattet.


    Quelle vergessen: http://de.wikipedia.org/wiki/Bohrhammer#Elektrischer_Bohrhammer
    [​IMG]

    mfg
     
  6. #5 Apollix, 03.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2011
    Apollix

    Apollix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Geht ja auch nicht um den Beton, sondern um den vermutlich vorhandenen Putz :)
     
  7. #6 Polytellis, 03.07.2011
    Polytellis

    Polytellis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Moin,
    Betonwand und darüber Putz???:confused::p
     
  8. #7 BauFlex, 04.07.2011
    BauFlex

    BauFlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Betonwand?? :) Ich dachte es wäe ne Decke....... *schnellwech
     
  9. #8 Polytellis, 04.07.2011
    Polytellis

    Polytellis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Moin,
    ändert ja an der Tatsache nüscht´s....:p
    mfg
     
  10. #9 Apollix, 04.07.2011
    Apollix

    Apollix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ändert ja nichts daran, mir is mal ein Durchbruch für n Stromkabel ausgebrochen, das passiert mir nicht nochmal :)
     
  11. #10 BauFlex, 04.07.2011
    BauFlex

    BauFlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Und, konntest es wieder einfangen? ;-)
     
  12. #11 Apollix, 04.07.2011
    Apollix

    Apollix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich hab halt die Tapete darum weggeschnitten, zu gespachtelt und wieder geflickt, gesehen hat man es aber trotzdem, muss ja nicht sein :)
     
  13. #12 Polytellis, 05.07.2011
    Polytellis

    Polytellis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Moin Apollix,

    hatte dich gar nicht gemeint.War ne Antwort auf BauFlex(Witzbolt);),sein Kommentar.
    mfg
     
Thema: Beton Bohren - mit einer Hilti?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. betondecke durchbohren

    ,
  2. hilti forum

    ,
  3. betondecke bohren

    ,
  4. betonwand bohren,
  5. Hilti Betonbohrer,
  6. betonplatte durchbohren,
  7. betonplatten bohren,
  8. hilti bohrer,
  9. hilti betondecke,
  10. bohren betonwand,
  11. bohrhammer betondecke,
  12. betondecke durchbrechen,
  13. hilti betonbohren,
  14. welche hilti forum,
  15. hilti bohrer einspannen,
  16. bohren in betonwand,
  17. hilti beton,
  18. hilti te 22 bohrer wechseln,
  19. bohrer betonwand,
  20. stahlbeton bohren forum,
  21. betondecken durchbruch,
  22. beton bohren ohne ausbrechen,
  23. hilti bohrer wechseln,
  24. betonwand durchbohren,
  25. hilti betonwand
Die Seite wird geladen...

Beton Bohren - mit einer Hilti? - Ähnliche Themen

  1. Wandlampe ohne Bohren

    Wandlampe ohne Bohren: Hallo, in einem anderen Beitrag habe ich berichtet, dass die Wand im WC sehr bröselig ist. Mittlerweile ist der Schaden aufgrund der Hilfe hier...
  2. Welche Substanz für Fuge zwischen Fenster und Beton

    Welche Substanz für Fuge zwischen Fenster und Beton: Mit welchem Silikon (oder sonstiger Substanz) kann man Ecken auf dem Balkon zwischen dem Fensterrahmen und dem Beton abdichten oder zumindest füllen?
  3. Küchenfront - Grifflöcher Bohren - welcher Bohrer?

    Küchenfront - Grifflöcher Bohren - welcher Bohrer?: Hallo liebes Heimwerkerforum, ich möchte in meinen Küchenfronten (von Ikea, Pressspannplatten Stärke ca. 16 mm) 40 mm Löcher als Grifflöcher...
  4. Welche Bohrer für Kalksandlochsteine (KSL)?

    Welche Bohrer für Kalksandlochsteine (KSL)?: Hallo Heimwerker, aufgrund eines Hauskaufs und damit verbundene Aufrüstung meines Werkzeugs suche ich momentan neue Bohrer. Die Innenwände unserer...
  5. Bohrer eiert enorm? Heimwerker-Anfänger

    Bohrer eiert enorm? Heimwerker-Anfänger: Moin, ich habe mich hier im Forum angemeldet, da ich als absoluter Heimwerker-Novize eure Hilfe benötige. Ich habe, um endlich meinen alten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden