Beton anstreichen, grundieren?

Diskutiere Beton anstreichen, grundieren? im Fassade Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo, wie kann man denn am besten die wand und den boden dort streichen? Also Betonfarbe auf Harzbasis hab ich schon, nur wäre es...

Josten

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.05.2012
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Hallo,

wie kann man denn am besten die wand und den boden dort streichen?




Also Betonfarbe auf Harzbasis hab ich schon, nur wäre es besser mit Tiefengrund zu grundieren? Laut farbe ist keine grundierung notwendig? Tiefengrund habe ich auch schon 20L
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Hallo :)

Ich würde erstmal die losen Teile mit einem Farbschaber oder Spachtel abmachen und dann mit einem Feinspachtel für den Außenbereich bzw. Betonspachtel die Oberfläche glattziehen, danach dann die Farbe auftragen. Desgleichen gilt für den Boden mit einem Bodenspachtel ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Vielleicht solltest Du auch noch einen Haftgrund auftragen, damit der Spachtel besser sitzt. Das könnte sich gerade beim Boden lohnen, sonst ärgert man sich, wenn einzelne Teile sich wieder lösen ;)
 

Josten

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.05.2012
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Hallo,

die losen teile werde ich heute mit dem Hochdruckreiniger abmachen.

Spachteln wollte ich zuerst auch, aber nachdem viele sagten das das nie länger als 1winter hält fällt das wohl flach.
Aber wieso glattziehen? mit der Betonfarbe wirds auch glatt später.

ging ja nur darum ob man vorher grundieren sollte.
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Die Oberfläche scheint mir nicht völlig eben zu sein und die Farbe gleicht das nicht aus. Man kann das auch runterschleifen, wenn Du nicht Spachteln willst. Ist aber eine Menge ARbeit und viel Dreck. Die Spachtelmasse hält natürlich nicht über den Winter, wenn sie nicht für den Außenbereich geeignet ist und ja ein entsprechender Haftgrund ist eine zusätzliche Versicherung dagegen ;)
 
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
7.175
Zustimmungen
1.307
Ort
Ostholstein
Balkonien

... lass das flächige spachteln ! Gründlich anschleifen, abstauben und dann mit der KH-Farbe -beim ersten Gang etwas verdünnen- zwei Beschichtungsgänge auftragen. Sollte sich nach dem ersten Arbeitsgang hier und da ein 'offener' Spalt zeigen, dann mit 2k /Auto-Spachtel schließen ,dann schleifen und nachstreichen.
Das ist Praxis .
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Mehr dreckige Arbeit, aber diese Variante ist auf jeden Fall sicherer als das Vorspachteln, da man bei letzterer zwei- oder drei Lagen hat. Wenn dann noch unterschiedliche Materialen aufeinander treffen bzw. die Mittel nicht zueinander passen, wird es zunehmend wahrschlicher, daß sich Teile davon ablösen ;)
 

Josten

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.05.2012
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Der Boden ist nur etwas schief, sonst ist die Oberfläche eigentlich nicht gut. Was du siehst sind unebenheiten durch die farbe die ich aber heute mit dreckfräse fast alles enfernt habe (alles was abging). Paar löcher sind drin, aber nicht schlimm da will ja keiner drauf wohnen^^

Also nicht mit Tiefengrund grundieren?

Farbe mit wasser verdünnen?

So siehts jetzt aus:

 
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
7.175
Zustimmungen
1.307
Ort
Ostholstein
Josten , im ersten Teil schriebst Du von Harz/Farbe. Die wird in Deutschland nicht mit Wasser sondern mit Lösungsmittel verdünnt ; demzufolge halte Dich an meine Empfehlung.
Wenn du was anderes meinst als Du schreibst , teile es mit.
 

Josten

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.05.2012
Beiträge
24
Zustimmungen
0
harzbetonfarbe:

eBay: Neue und gebrauchte Elektronikartikel, Autos, Kleidung, Sammlerst

Farbton:
Farbe wählbar
Menge:
wählbar
Einsatzgebiet:
innen und außen
Zusammensetzung:
modifizierten Polyurethan Harz-Basis
Reichweite ca:
5-6 qm pro Liter

geeignet für:
Estrich, Beton und Holzböden, Metall, Zink
nicht geeignet für:
Teer & Asphalt
Marke:
Brilliant Colors
 
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
7.175
Zustimmungen
1.307
Ort
Ostholstein
na ja, also eine KH-Farbe = Kunstharz. Ergo: mit Terpentinersatz zu verdünnbar. Keine Nitroverdünnung nehmen ! ! !
Also : minimal verdünnt vorstreichen/rollen ev.spalten mit 2k spachtel schließen incl.nachschleifen der Kanten und 1.anstrich.
Dann alles fertig streichen / rollen. Viel Vergnügen auf dem neu getunten Balkon !
 

Josten

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.05.2012
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Wäre immer noch die frage offen warum ich den thread eröfnet habe!

Kann/muss man mit tiefengrund grundieren? laut tiefengrund für sandigen beton

Laut hersteller soll diese farbe nicht verdünnt werden, fertig zum streichen
 
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
7.175
Zustimmungen
1.307
Ort
Ostholstein
Wenn es schon auf dem Gebinde steht, das bei Euch steht, wie kommst Du dann immer auf den Tiefgrund ? Tiefgrund verwenden wir Handwerker nur auf mineralischem Untergrund zur Festigung und Reduzierung der Kapillarität.
Die Angabe das das Produkt nicht verdünnt werden braucht ist normal, deshalb schrieb ich ja auch nur von minimal =streichfertiger einstellen.
Das ist in der Praxis oft vom Wetter abhängig, bei Kälte sind die Beschichtungsstoffe zäher als bei 30° im Sommer.
 

Josten

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.05.2012
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Wer steht auf welchem gebinde?

Also der Verkäufer der farbe meinte Tiefengrund vorher kann nicht schaden.
Vorallem weil dort Gartentische und stühle stehen sollen, sollte man grundieren sagte er.
Kann die fläche zwar kehren aber ganz staubfrei wird das sicher nicht werden, darum dachte ich Tiefengrund zum befestigen der Betonsteinchen?!
 

Josten

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.05.2012
Beiträge
24
Zustimmungen
0
ja das eisen und geländer mache ich morgen mit schleifpapier und oder Flex+Schrubbscheibe
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Aber Du siehst von Bild 1 auf Bild 2, daß sich die Farbe sehr leicht lösen ließ - also mit einem Wasserstrahler.

Gründlich anschleifen, abstauben und dann mit der KH-Farbe -beim ersten Gang etwas verdünnen- zwei Beschichtungsgänge auftragen. Sollte sich nach dem ersten Arbeitsgang hier und da ein 'offener' Spalt zeigen, dann mit 2k /Auto-Spachtel schließen ,dann schleifen und nachstreichen.

Praktisch dient Dir die verdünnte Farbe als Haftgrund. Dann Spachteln und schließlich unverdünnt den Abschluß lackieren. Das klingt für mich nachvollziehbar, obwohl ich kein Freund von Plastik bin . . . aber das ist dann Geschmacks- und Gewissensfrage ;)
 

Josten

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.05.2012
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Na leicht lösen lies es sich nicht, habe 6stunden den kärcher drauf gehalten.

Spachteln muss ja wie gesagt nicht sein weil es nur ein hof ist, bzw der eigentümer möchte nicht das gespachtelt wird.

Also erst Tiefengrund, dann verdünnte farbe und unverdünnt nachstreichen.
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Sollte klappen - soweit ich das verstanden habe, soll der Tiefengrund sogar überflüssig sein, wenn man die Farbe verdünnt vorher aufträgt ;)
 
Thema:

Beton anstreichen, grundieren?

Beton anstreichen, grundieren? - Ähnliche Themen

Kellerwände in Neubau streichen (Beton / Porenbeton): Hallo zusammen, in unserem Neubau sind im Kellergeschoss die Aussenwände aus Beton und die Innenwände aus Porenbetonsteinen gemauert. Nun möchte...
Über Raufaser grundieren?: Hallo! Ich habe bisher nie mit Tapeten gearbeitet. Zu meinem Fall: Auf vermutlich Gipsputz oder Gips-Kalk-Putz wurde vermutlich eine...
Grundierung vergessen: Eine Aussenwand am Haus wurde zum Teil neu verputzt. Nun, nach 2 Wochen Trocknung hatte ich angefangen die Wand mit Fassadenfarbe zu streichen...
Garage sanieren: Hallo Zusammen, ich habe vor meine 30 Jahr alte Betongarage zu sanieren. Ich habe vor die Decke zu streichen , die Wände und den Boden zu...
Lehmwand grundieren/streichen: Hallo zusammen, ich möchte im innen Bereich eine Lehmwand, die ich von alter Tapete befreit habe, mit weißer Farbe streichen. Jetzt wäre die Frage...

Sucheingaben

Beton lackieren

,

beton streichen

,

beton grundieren

,
betongrundierung
, grundierung beton, tiefengrund für beton, beton grundierung, betondecke grundieren, betonwand streichen aussen, Beton Streichen außen, betonmauer streichen, tiefengrund beton, beton streichen grundierung, beton grundierung aussen, beton anstrich aussen, grundierung betondecke, betonsteine streichen, betonwand streichen grundierung, betonwand grundieren, betondecke streichen grundierung, kann man beton lackieren, betondecke grundieren vor streichen, beton spachteln aussen, betonmauer aussen streichen, betonsockel streichen
Oben