Beste Methode, um stabile Staufläche über einem Bett zu bauen

Dieses Thema im Forum "Möbel und Möbelbau" wurde erstellt von Dulin, 21.01.2016.

  1. Dulin

    Dulin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    in diesem Thread geht es um den Rahmen für die Staufläche, um die es hier gehen soll. Sie soll über meinem Bett sein und etwa bis 250kg an Zeug (Gästematratze, Koffer, Stühle, Staubsauger, etc.) aufnehmen können.
    Die Skizze des geplanten Rahmens ist im Anhang. Maße sind in cm.

    Hier soll es jetzt darum gehen, wie ich die Staufläche am besten mit dem Rahmen verbunden bekomme, damit die Konstruktion stabil ist, so dass mir nachts nicht alles auf den Kopf fällt.

    Mein bisheriger Stand ist Folgender:
    Nun habe ich vor einigen Tagen einen riesigen, alten Schrank zerlegt und hab sehr viele Pressspanplatten über, mit einer Dicke von 2cm. Von der Anzahl her würden sie sich eignen, um die gesamte Fläche doppelt auszufüllen, wenn ich sie miteinander verbinde (vorher müsste ich sie zurechtschneiden), um sie anschließend auf den Rahmen drauf zu legen. Somit hätte ich eine Bodendicke von 2x 2cm. Sie wiegen allerdings auch... Macht es Sinn, sie zu verwenden oder soll ich doch lieber auf andere Materialien zurückgreifen? Es ist auch eine Budgetfrage...


    Was für Konstruktionen empfehlt ihr mir?
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 altsanierer, 21.01.2016
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Die Spannweite von 1,20 m ist ja nicht so groß, da sollten 2 cm Dicke reichen.
    Wie dick sind die Bretter des Rahmens?
     
  4. Dulin

    Dulin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ok, das beruhigt mich, danke. Die Bretter des Rahmens würden 2,5cm dick sein. Ebenfalls Überbleibsel von besagtem Schrank.
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    140
    diese je 10mm spanplatte sollte aber besser verleimt werden um die feste von annähernd 20 mm zu errreichen. sonst wäre neues leimholz stärker :)
     
  6. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    19
    Eine Spanplatte hängt ja schon bei einem 60cm breiten Bücherregal durch, und 60cm Bücher wiegen keine 250kg.
     
  7. #6 altsanierer, 28.01.2016
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Hier kommt es auf das Gewicht pro Flächeneinheit an und da sieht das Bücherregal nicht ganz so gut aus.
     
  8. Dulin

    Dulin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
  9. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    19
    Eine Spanplatte mit ein paar Rippen druntergeschraubt.
     
    Dulin gefällt das.
  10. #9 altsanierer, 30.01.2016
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Eine Alternative findest du doch in deinem Link.
     
  11. Dulin

    Dulin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So, es gibt ein Update:

    Inzwischen sind die Bretter alle zurechtgesägt und warten darauf, verbunden zu werden.
    Bei einer Sache bin ich mir momentan jedoch unsicher:

    Ich möchte, wie von swara vorgeschlagen, insgesamt 12 Rippen mit dem Rahmen verbinden. Üblicherweise verwendet man meines Wissens nach hierfür Balkenschuhe.
    Jetzt finde ich allerdings keine Balkenschuhe, die nur 2cm breit sind (so dick sind die Rippen). War jedoch noch nicht im Baumarkt gucken, sondern nur im Netz.
    Als Alternative fallen mir noch Winkelverbinder ein...

    Wisst ihr noch etwas?

    Die Maße der Rippen sind: 120mm x 95mm x 20mm (Länge x Breite x Dicke)
     
  12. Dulin

    Dulin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ähm, ich meine: 1200mm x 95mm x 20mm
     
Thema:

Beste Methode, um stabile Staufläche über einem Bett zu bauen

Die Seite wird geladen...

Beste Methode, um stabile Staufläche über einem Bett zu bauen - Ähnliche Themen

  1. Esstisch selber bauen - Welches Holz?

    Esstisch selber bauen - Welches Holz?: Hallo zusammen, gerne würde ich einen solchen Esstisch selber bauen: [ATTACH] Da ich handwerklich unerfahren bin, würde ich mich über...
  2. Balkenbett bauen

    Balkenbett bauen: Hallo zusammen, ich möchte mir gerne ein Balkenbett bauen. Anleitungen habe ich schon die ein oder andere gefunden, allerdings habe ich immer...
  3. Lampe aus Europalette selber bauen

    Lampe aus Europalette selber bauen: Hallo zusammen! Ich habe Folgendes bei Ebay gefunden und würde dies gerne aus zwei Europaletten nachbauen, um mir eine Lampe daraus zu bauen:...
  4. Tisch aus Traversen selber bauen

    Tisch aus Traversen selber bauen: Auf Youtube bin ich vor einiger Zeit auf dieses Video gestoßen, in dem ein DJ Tisch aus Traversen gebaut wurde. Ich fand die Idee total cool und...
  5. Bett aus Holzpaletten

    Bett aus Holzpaletten: Hallo, hat einer von euch schon mal nen Bett aus Paletten gebaut? Irgendwelche Tipps in der Sache? Wie auf dem Bild ist der Plan