Beschichtung von Holz Möbeln erkennen

Diskutiere Beschichtung von Holz Möbeln erkennen im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo Zusammen Ich habe schon ein paar mal alte Holzmöbel aufbereitet. Meistens habe ich Polster erneuert, Ausbesserungen gemacht und neu...

  1. Tinko

    Tinko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Ich habe schon ein paar mal alte Holzmöbel aufbereitet. Meistens habe ich Polster erneuert, Ausbesserungen gemacht und neu lackiert.

    Ich würde mich jetzt gern etwas informieren welche neuen Beschichtungen sich für wirklich schöne alte Möbel eignen. Ich weiß heute nicht, wie ich erkennen kann welche Beschichtung das Holz bereits hat.

    Gibt es Tips wie man dies erkennen kann? Um es etwas einzuschränken ein Beispiel. Ich habe hier gerade ein paar angebliche Chippendale Sessel (Wiener Geflecht an den Seiten und am Rücken mit geschwungenen Holz-Beiben, -Armlehnen und Rahmen. Der Rahmen soll zu einer sehr ähnlichen Couch passend gemacht werden. Also das Holz soll dunkler werden. Was eignet sich dafür?

    Danke für eure Tipps
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    656
    Eine sehr einfache Methode um die Oberflächenbehandlung (geölt oder lackiert) zu erkennen ist einTröpfchen Öl (kann Salatöl sein) an unauffälliger Stelle aufbringen, ca. ne Stunde warten und dann schauen ob das Öl aufgesogen wurde oder noch da ist.
    aufgesogen = Oberfläche geölt
    noch sichtbar = lackiert
    Ein Profi wird es schon beim mit der Hand darüberwischen, oder am Glanz sagen können ob lackiert oder nicht. Nach den Bildern zu urteilen wüde ich sagen, dass die Möbel gebeizt und lackiert sind.

    Ohne eine Gewähr zu geben, kann ich mir vorstellen, Lack komplett abschleifen, nachbeizen und wieder lackieren. Um genaues sagen zu können, sollte man die Möbel in Augenschein nehmen. Am besten du nimmst den Sessel zum Restarator und holst dort Rat ein, sonst besteht die Gefahr, dass du die Teile komplett versaust. ;)
     
  4. Tinko

    Tinko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Ich habe mal einen Tropfen Soja-Öl auf eine unauffällige Stelle gemacht. Mal abwarten. :)
    Meine laienhafte Einschätzung ist: es ist gebeizt und dann lackiert oder einfach nur lasiert ist.

    Ich habe noch mal ein paar Fotos als Nahaufnahme gemacht. vielleicht sehen die Kenner ja mehr. Die scheinbar oberste Schicht ist bereits beschädigt bzw. rissig.

    Würde anschleifen und dann neu beizen und lackieren reichen oder muss ich bis auf das blanke Holz runter? Geht es mit Chemie leichter oder muss man mit Schleifpapier ran?

    IMG_3358.JPG IMG_3360.JPG IMG_3361.JPG

    Gruß Mathias
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    391
    OHNE Chemie , nur manuell mit Schleifmittel* , bevor der neue Bezug gespannt wird !
    *Schwanenhals - Ziehklinge , erlaubt .
     
    Neige gefällt das.
  6. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    656
    Auf dem ersten Bild meine ich recht gut erkennen zu können, gebeizt und anschl. lackiert. Ideal wie schon von @pinne genannt, ist die Zieklinge. Der Lack muß zwingend komplett runter! Danach wässern (Wasser mit Pinsel auftragen, trocknen lassen und fein schleifen. Das bewirkt, dass sich die Fasern aufstellen und man dann eine glatte Oberfläche bekommt. Dann beizen und neu lackieren.
     
  7. Tinko

    Tinko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Das Öl zieht übrigens nicht ein.

    Also alles runter und danach beizen und dann lackieren oder lasieren? (Meines Wissens muss man nach dem lasieren nicht mehr lackieren dafür dringt eine Lasur tiefer in das Holz ein, richtig?)

    Gibt es Empfehlungen für Produkte oder kann man die aus dem Baumarkt (z.B. Clou) getrost nehmen? Ansonsten kaufe ich gern Werkzeug online wenn mir die Baumarkt-Quali oder Preise nicht passen.

    Eine Ziehklinge habe ich noch nicht. Vielleicht schaffe ich mir eine dafür an. Habt ihr hier auch eine Empfehlung für einen Einsteiger? Im Baumarkt habe ich die noch nicht gesehen.

    Wie kommt man den am besten in die Ecken? Mit einer Ziehklinge stelle ich es mir schwierig vor.
     
  8. #7 Schnulli, 04.04.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.613
    Zustimmungen:
    557
    Mit nur einer geraden Ziehklinge kommst du nicht weit. Es gibt die in diversen Formen und Rundungen.
     
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    656
    Ich glaube und Sorry dass ich so direkt bin, du solltest dich gerade als Einsteiger erstmal mit den Grundlagen der Oberflächenbehandlung von Holz vertraut machen, bevor du dich an solche Möbel herantraust. Lies dich ein, was Beizen, Lacke und Lasuren sind, wie sie anzuwenden sind und wie diese mit Holz reagieren. Das hier aufzudröseln würde zu weit führen, Hersteller informieren auf ihren Webseiten da recht gut.
    Dann sollte man das an Holzresten verschiedener Holzarten üben. Das lernt man einfach nicht mal so auf die Schnelle.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Tinko

    Tinko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir das Zieklingen-Set von Kirsch mit vier Klingen mal in den Einkaufwagen gelegt. Werde wohl etwas damit üben müssen.

    Klar habe ich noch Lernbedarf. Deswegen habe ich nicht einfach nur angefangen sondern versuche mich hier zu informieren. Ich nehme deine Direktheit nicht persönlich sondern kann damit besser arbeiten als z.B. halbgaren Aussagen.

    Falls du auf meine Aussage zu Beizen und Lasuren Bezug nimmst... die Informationen habe ich durchs Lesen:

    selbermachen.de/wohnen/bauen/material/beizen-und-lasuren

    Wenn dies falsch ist, dann lasst mich nicht dumm sterben.

    Ich bin persönlich kein Buch-Studierer. Ich lerne aber sehr schnell und gern und am liebsten durch das stellen von Fragen und an einem praktischen Beispiel.

    Würde mich freuen wenn ihr mich bei den beiden Sesseln weiter unterstützt. Danach habe ich garantiert was gelernt und mit eurer Hilfe maximiere ich die Chance die Sessel nicht zu zerstören. :) Und wenn es doch passiert, dann geht die Welt auch nicht unter.

    Mit eurem Feedback würde ich jetzt wie folgt vorgehen:
    1.) mit Ziehklinge Lack runter
    2.) wässern
    3.) nachschleifen
    4.) beizen (clou produkte)
    5.) klar lackieren (clou produkte)

    Richtig?
     
  12. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    656
    Hier nochmal ein Hinweis der dir auch noch nützlich sein kann, falls du es nicht schön weißt.

    http://www.maler-experte.de/positives-und-negatives-beizen-20152021

    Deine Vorgehensweise ist so schön mal richtig.
    Was Ziehklingen betrifft, dann informiere dich auch mal übers schärfen derselben.

    Vielleich hast du Lust deine Vorgehensweise mit Bildern zu dokumentieren und zu beschreiben, die du dann hier einstellst. Das hilft sicher anderen DIY-lern auch helfen.
    Ich wünsche dir viel Erfolg.
     
Thema:

Beschichtung von Holz Möbeln erkennen

Die Seite wird geladen...

Beschichtung von Holz Möbeln erkennen - Ähnliche Themen

  1. Musiktonne aus Holz gebaut

    Musiktonne aus Holz gebaut: 4 Wünsche sollte ich verwirklichen bei einem Gemeinschaftsgeschenk. tragbarer Beistelltich Ablagefläche Licht Musik Da kam mir die Idee eine...
  2. Handlauf aus Holz - Farbe streichen

    Handlauf aus Holz - Farbe streichen: Hallo, Ich habe an meiner Terrasse einen 7 Meter langen Handlauf. Den habe ich vor 4 Jahren mit einer Lasur von Osmo gestrichen. Schon damals war...
  3. Wie Holz vor Feuchtigkeit schützen?

    Wie Holz vor Feuchtigkeit schützen?: Moin, am Wochenende erstell ich ein Gerüst, auf dem nächste oder übernächste Woche eine Plane gespannt wird. Ich frage mich, ob ich erst alles...
  4. Das richtige >Holz für den Möbelbau auf der Terasse

    Das richtige >Holz für den Möbelbau auf der Terasse: Guten Tag, Ich plane einen kleinen Schrank, für meinen Grill, auf dem Balkon zu bauen. Die Planung ist abgeschlossen aber jetzt bin ich unsicher...
  5. Bücherregal aus elastischem Holz

    Bücherregal aus elastischem Holz: Hallo zusammen, Nur zu mir: ich hab mit Heimwerken bisher nichts am Hut daher wende ich mich an euch. Ich würde gerne ein Bücherregal nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden