Beschichtung / Anstrich fürs Dach zur Außendämmung

Diskutiere Beschichtung / Anstrich fürs Dach zur Außendämmung im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo an alle! Ich habe noch eine Frage zur Dämmung…diesmal DG-Bereich unseres Hauses. Wir teilen uns das Haus mit meiner Schwiegermama. Sie...

angehende_heimwerkerin

Neuer Benutzer
Dabei seit
01.07.2012
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hallo an alle!

Ich habe noch eine Frage zur Dämmung…diesmal DG-Bereich unseres Hauses. Wir teilen uns das Haus mit meiner Schwiegermama. Sie wohnt unten, wir haben die heiße DG-Wohnung abbekommen. Gestern hatte es bei einer Außentemperatur von 31 Grad drinnen 30. Da wir ein Baby von sieben Monaten haben, geht das gar nicht. Die Kleine hat nur geschrien und hatte einen total roten Kopf (und das, obwohl sie – bis auf ihre Windel – total nackt war). Die DG-Wohnung wurde vor 10 Jahren ausgebaut und auch isoliert, aber wohl nicht so gut. Die Fenster halten wir tagsüber geschlossen und sie sind auch mit einer speziellen Folie beklebt, die Wärme muss also übers Dach reinkommen.
Nun suchen wir nach einer schnellen Sofortmaßnahme, um den Sommer irgendwie zu überstehen. Im Beitrag zur Isoliertapete habe ich gelesen, dass es Beschichtungen fürs Dach gibt, die man selbst auftragen kann. Kann das jemand empfehlen? Welche Produkte sind besonders sinnvoll? Oder habt ihr noch andere Tipps?

Danke schon mal und Grüße
Lisa
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Willkommen :)

Leider hat die Beschichtung noch niemand ausprobiert. Für Flachdächer kenne ich das aus Videos.
Für Satteldächer also Dachpfannen habe ich bislang sowas noch nicht gesehen, aber sehr wohl Dachpfannen (Tegalit) - aber das wird wahrscheinlich einmal ganz schön ins Geld gehen ;)
 

angehende_heimwerkerin

Neuer Benutzer
Dabei seit
01.07.2012
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Schade, wäre ja auch zu schön gewesen, wenn das so einfach ginge. Muss man in einer DG-Wohnung eigentlich mit so hohen Innentemperaturen rechnen oder wurde da bei Ausbau vor 10 Jahren evtl. etwas an der Isolierung gespart?
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
leider ist es oben fast immer warm! Es reicht schon wenn unten Außentüren auf sind (wärme steigt nach oben!) . wir haben auch grade oben 26Grad (außen 30),trotz 240mm Steinwolle+ Dampfbremse. Allerdings alte schwarze Betondachsteine/Pfannen (40 Jahre),die saugen die Wärme richtig auf!

Ich würde ev. zu einer Klimaanlage raten (mit Außengerät) , und zumindest einen Raum etwas runterkühlen (Achtung,Stromkosten!)
 

angehende_heimwerkerin

Neuer Benutzer
Dabei seit
01.07.2012
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Ok, dann könnte es also auch an den Ziegel liegen. Wir haben nämlich auch noch diese ollen schwarzen Ziegel von vor 40 Jahren :-(!
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Luftzug kühlt

Eine Dämmung kann natürlich auch helfen und dazu dann noch eine Intelligente Luftsteuerung, wie in Arabien. Da sorgen Windfallen dafür, daß im Haus immer eine Luftströmung herrscht. Der sogenannte Windchilleffekt oder altdeutsch auch einfach böse "Luftzug" genannt, sorgt für ordentlich Kälte im Haus - gefühlte 10° weniger sind locker zu erreichen. Am besten ist es, die Luft von unten aus dem Keller oder der Schatten- Nordseite her durch das Haus nach oben durchziehen zu lassen ;)
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Nicht zuletzt lässt sich die Verdunstungskälte auch gut nutzen, um die Körpertemperatur herunter zu kühlen. Handtücher anfeuchten und mit einer Decke dazwischen das Kind eingewickelt oder bei Älteren einfach die Kleidung anfeuchten - kühlt tierisch. In der Antike hat man am Mittelmeer so große Tonkrüge gekühlt, die waren nur oben lasiert und unten konnte die Flüssigkeit austreten und durch die Verdunstung die Amphore kühlen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Beschichtung / Anstrich fürs Dach zur Außendämmung

Sucheingaben

fassadendämmung mit anstrich

,

forum dach überstehen fassadendämmung 2012

,

Außendämmung beschichteten

,
anstrich isolierung
, Isolierung Anstrich, isolierungs Anstrich, fassadendämmung als anstrich, aussen isolierung und Anstrich, isolierungsanstrich von schön, isolation anstrich, isolieren anstrich, außeneandisolationsanstrich, isolationsanstrich wärme, beschichtung heimwerken wärmeisolierung, welche dämmung für außenwand mit beschichtung, forum fassadendämmung, forum dach überstehen fassadendämmung, außendämmung anstrich, dach aussendaemmung, innendaemmung isoliertapete Erfahrungen, wärmedämmung außen beschichtet, beschichtung dachflächen wärmedämmung aussen, dachdecker dämmung austritt flüssigkeit , beschichtete dämmung forum
Oben