Bemoostes Dach

Diskutiere Bemoostes Dach im Dach Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo ! Wir haben ein mitlerweile ca. 30 Jahres altes Braasdach (im Verhältnis relativ schwere, sehr rauhe Ziegel, die Bezeichnung der Ziegel...

  1. #1 Hammermike, 25.08.2009
    Hammermike

    Hammermike Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Wir haben ein mitlerweile ca. 30 Jahres altes Braasdach (im Verhältnis relativ schwere, sehr rauhe Ziegel, die Bezeichnung der Ziegel weiss ich nicht). Speziell in der Nähe eines Ahornbaumes hat sich relativ viel Moos auf dem Dach gebildet.

    Meine Frage ist nun, ob man bedenkenlos Moosentferner aufsprühen kann oder ob man Schäden an den Ziegeln befürchten muss. Wisst Ihr, ob es evtl. hierfür empfehlenswerte Produkte gibt?

    Habt Ihr evtl. sonst noch Tipps zu diesem Problemß

    Für Beantwortung dankt im voraus
    Hammermike
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SebastianB, 25.08.2009
    SebastianB

    SebastianB Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Du kannst bedekenlos den Moosentferner aufbringen den Pfannen passiert da nichts.
    Wenn der Moosbewuchs allerdings sehr stark ist wird das Moos davon nicht weggehen.
    Zwischen den Pfannen in den Falzen hat sich Dreck gesammelt den must du herauskratzen das geht ganz gut mit einem Glied von einem Zollstock.
    Oder du machst dier die Arbeit und deckst alle Pfannen aus und machst sie richtig sauber mit einem Handfeger. Das Moos kommt aber immer wieder mit der Zeit, da kann man nichts machen.
    Es handelt sich wahrscheinlich um Braas Frankfurter Pfanne die waren damals sehr gebräuchlich (eine gute Pfanne die noch lange halten wird ;-)

    Gruß Sebastian
     
  4. #3 Hammermike, 26.08.2009
    Hammermike

    Hammermike Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für diese Antwort, Sebastian!

    Gruß
    Mike
     
  5. #4 Hammermike, 27.09.2009
    Hammermike

    Hammermike Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich verwendete für die Moosentfernung auf unserem Dach "Hagesan Algen- und Moosentferner", allerdings ohne sichtbaren Erfolg (obwohl ich das angegebene Mischungsverhältnis 1:20 sogar unterschritt).

    Könnt Ihr mir vielleicht etwas besseres empfehlen?

    Gruß
    Hammermike
     
  6. #5 SebastianB, 28.09.2009
    SebastianB

    SebastianB Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Das daß mit dem Moos nicht geklappt hat liegt daran das dieses Moosweg Zeug nur für Moosschlieren gedacht ist also nicht für diese kleinen Büschel. Wie gesagt du mußt das Moos schon rauskratzen sonst geht das nicht weg. das einzige was du machen kannst das das Moos nicht mehr so schnell wieder kommt ist du mußt den Ahornbaum fällen oder soweit stutzen das er nur noch bis zur Traufe geht.

    Mfg. Sebastian
     
  7. #6 Hammermike, 28.09.2009
    Hammermike

    Hammermike Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi Sebastian,

    Danke für Deine Antwort.

    Mit dem Abkratzen hab' ich so ein Problem. Die Höhe! Ich bin kein Handwerker! Hatte schon die Hoffnung, dass "Chemie" da hilft.

    Naja, mal sehen was ich da mache.

    Gruß
    Mike
     
  8. #7 Hammermike, 29.09.2009
    Hammermike

    Hammermike Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    'N Abend!

    Gibt es vielleicht noch einen Tipp, was man hier diesbezüglich "härteres" (selbstverständlich ohne, dass die Pfannen dabei kaputt gehen ) "an Chemie" anwenden könnte?

    Gruß
    Mike
     
  9. #8 SebastianB, 29.09.2009
    SebastianB

    SebastianB Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hi Mike

    Ich höhr mich morgen mal im Fachladen um wenn es was gibt wissen die das auf jeden Fall.

    Meld mich morgen, bis dann

    Sebastian
     
  10. #9 berndfricke, 30.09.2009
    berndfricke

    berndfricke Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    für dieses Problem kann ich nur Creto TS empfehlen. Siehe www.creto.de. Creto TS dringt in die Poren ein und verglast sie, sodass dem Moos und anderen Verwachsungen die Grundlage der Verwurzelung genommen wird. Auch dringt kein Wasser mehr in die Ziegel ein. Das Thema Moos und Co. ist damit erledigt und Dein Baum kannst Du stehen lassen.
     
  11. #10 SebastianB, 30.09.2009
    SebastianB

    SebastianB Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Nabend

    Also der Händler weis auch nichts!!!! :evil:
    Ich glaube du versuchst mal das Zeug von berndfricke. Achte aber darauf das es kein Salzsäure oder anliches Produckt ist sonst gehen deine Pfannen kaputt. Denn was bei Ziegel gut ist kann bei Pfannen sehr schädlich sein!!!
    Ziegel = Ton; Pfannen = Beton.
    Frag bezüglich Verträglichkeit bei Braas nach.

    Sebastian
     
  12. #11 Hammermike, 01.10.2009
    Hammermike

    Hammermike Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine Antwort, Sebastian!

    "Frag bezüglich Verträglichkeit bei Braas nach." Bei Braas hatte ich gleich anfänglich nachgefragt, die haben mir die Empfehlung des Eindeckens eines neuen Daches gegeben! So in die Richtung "...das Dach Ihres Haus ist doch schon 30 Jahre alt". Da hatte ich mir echt mehr (an Beratung) erwartet!

    Gruß
    Mike

    PS. Ich glaube ich kaufe mir so'n Dackkratzer und kratze das Moos tatsächlich ab.
     
  13. #12 Hammermike, 01.10.2009
    Hammermike

    Hammermike Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine Antwort, Berndfricke!

    Nur habe ich bei Dir verstanden, dass es mehr um so eine Art des Versiegelns nach Moosentfernung geht, richtig?

    Gruß
    Mike
     
  14. #13 Reiseleiter, 02.01.2010
    Reiseleiter

    Reiseleiter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Was spricht gegen Kächern? Und anschließend das Dach mit Dachfarbe neu streichen, dann hält das nochmal 10 Jahre, wenn denn Deine Pfannen noch schön liegen und nicht zerbrochen sind. Bei der allergrössten Angst, würde ich mir eine Arbeitsbühne (ca.90 Euro pro Wochenende ) mieten.
     
  15. #14 MacFrog, 02.01.2010
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.245
    Zustimmungen:
    232
    ich hab neulich so kupfermatten gesehen , die oben an die Pfirstpfannen kommen und moss verhindern sollen, glaub war im Westfalia Katalog.

    Geht natürlich auch nur , wenn keine Zink-Dachrinnen vorhanden :D
     
  16. #15 Buddy77, 28.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.07.2015
    Buddy77

    Buddy77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    geh mal auf die Seite , da findest Du eine Imprägnierung Nano Stein AF. Kannste selber machen oder die machen lassen. Da kommt dann wohl kein Moos mehr und die Ziegel sind geschützt.
    Buddy
     
Thema: Bemoostes Dach
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. moosvernichter dach

    ,
  2. moosentferner dach

    ,
  3. braas OR monier dachziegel

    ,
  4. moosentferner dachziegel,
  5. moosvernichter fürs dach,
  6. moosvernichter für dachziegel,
  7. moosvernichter dachziegel,
  8. braas OR monier dach-ziegel,
  9. moosentfernung dachziegel,
  10. braas OR monier dach-pfanne,
  11. braas OR monier Dachpfannen,
  12. braas OR monier abdeckung,
  13. braas OR monier abdecke,
  14. bemoostes dach forum,
  15. braas OR monier dachdecken,
  16. frankfurter Pfanne streichen,
  17. braas OR monier däch,
  18. braas OR monier dachpfanne,
  19. dachziegel moosentferner,
  20. braas OR monier ziegel,
  21. bemoostes dach,
  22. moosvernichter auf dem dach,
  23. wie lange halten Frankfurter Dachpfannen,
  24. dachpfannen moosentferner,
  25. frankfurter pfanne moos
Die Seite wird geladen...

Bemoostes Dach - Ähnliche Themen

  1. Dach gegen Kälte und Hitze dämmen

    Dach gegen Kälte und Hitze dämmen: Hallo, Bin gerade dabei das Dach neu zu machen. Ich hab mich für eine Zwischensparren und Untersparrendämmung entschieden. Welche Dämmung würdet...
  2. Frage zum Dach

    Frage zum Dach: Kann mir jemand mal eine Tabelle zeigen wo ich finde wieviel niederschlag es gibt, und ich brauche eine Tabelle wo drin steht wieviel liter wasser...
  3. Frage Folie zum Dach hin

    Frage Folie zum Dach hin: Hallo zusammen, ich habe einen Schrebergarten mit einem Häuschen drauf. Dies hat mein Vater 1977 errichtet. Die Dacheindeckung besteht aus...
  4. Schräges Well-Asbest-Dach abdichten

    Schräges Well-Asbest-Dach abdichten: Hallo, auf einem Pachtland steht ein Gartenhäuschen mit einem schrägen Well-Asbestdach. Unter dem schrägen Dach befindet sich eine waagerechte...
  5. Innenverkleidung Dach ohne Dämmung / Isolierung

    Innenverkleidung Dach ohne Dämmung / Isolierung: Hallo, Unser Gartenhaus hat ein Kaltdach, welches in einem guten Zustand ist. Der Boden soll im Sommer zum schlafen genutzt werden, im Winter...