Beleuchtete Schiebetür

Diskutiere Beleuchtete Schiebetür im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich möchte eine 2,5 m breite und 2,7 m hohe Schiebetür beleuchten. Man stelle sich einen Rahmen vor...

h.umbug

Neuer Benutzer
Dabei seit
06.10.2009
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:
Ich möchte eine 2,5 m breite und 2,7 m hohe Schiebetür beleuchten. Man stelle sich einen Rahmen vor und die Aussenseiten sind mit satiniertem Plexiglas verkleidet (vereinfacht). Die Tür hängt vertieft an der Decke in einer Schiene. Die eigentliche Decke ist etwas tiefer abgesenkt.
Im "Innenraum" der Schiebetür möchte ich nun Licht installieren.
Fragen:
Wie kann die Zuleitung erstellt werden? Die Schiebetür fährt über die gesamte Breite des Raumes (5m). Nimmt man hier ein Spiralkabel, welches sich selbst aufwickelt?
Soll ich die Lampen auf 12 V Basis planen oder 240 V ?

Könnt Ihr mir helfen oder Tips geben? Benötigt Ihr noch weitere Angaben?

Vielen Dank im Voraus
Guido
 
#
schau mal hier: Beleuchtete Schiebetür. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.571
Zustimmungen
1.257
Hallo,

prinzipiell würde ich eine 12V-Version bevorzugen. Und das eigentlich nur aus dem Bauch heraus aus 2 Gründen: Ich unterstelle, das Licht soll eine reine Dekofunktion haben und Zweitens, sollte die Gefahr bestehen, in der Schiebemimik ein Kabel zu quetschen, dann ist das deutlich ungefährlicher.

Mit was willst du beleuchten? Prüfe doch mal den Einsatz von superhellen LEDs oder einer einfachen Kaltlichtkathode. Hat den Vorteil, die gibts auch gleich in Farbe.

MfG
Thomas
 

h.umbug

Neuer Benutzer
Dabei seit
06.10.2009
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ja, 12 Volt ist die sicherere Wahl Ich dachte an so was:

http://www.leds.de/p100/LED_Leisten...lux-LED_Leiste_warmweiss_160lm_500mm_12V.html

Das Licht ist tatsächlich nur Deko. Man stelle sich eine Wand in japanischem Stil vor und die einzelnen Felder sind beleuchtet. Könnte man auch mit T5 Röhren machen, aber dann mit 230 Volt.

Bleibt aber die Frage nach dem Kabelmechanismus. Gibt es mechanische Aufroller, die über Jahre hinweg ihren Dienst verrichten? Oder nehme ich ein Spiralkabel, welches "von sich aus" mitfedert?
Oder gibt es andere Ideen?

Grüße
Guido
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.571
Zustimmungen
1.257
Ich würde es mit Spiralkabel probieren, die Stromzufuhr mittig, so dass nach rechts und links der selbe Weg ist. So Kabelaufroller dürften wahrscheinlich etwas überdimensioniert werden (sowohl Größe als auch Preis) oder zumindest nur auf Knopfdruck funktionieren (vgl. die Dinger für eine Computermaus o.ä.)

MfG
Thomas
 
Thema:

Beleuchtete Schiebetür

Sucheingaben

glasschiebetür beleuchten

,

schiebetür plexiglas

,

laufrollen für schiebetüren

,
beleuchtete glasschiebetür
, schleifkontakt schiebetür, schiebetür licht, plexiglas schiebetür, beleuchtete Schiebetüren, glasschiebetüren beleuchtet, glasschiebetüre beleuchten, beleuchtete glasschiebetüren, beleuchtete schiebetür, plexiglas schiebeelement, schiebetür mit licht, duschkabinen ersatzteile laufrollen, beleuchtete schiebetüre, licht schiebetüren, duscholux ersatzteile Plexiglas, Schiebetür auf Licht an, duschkabinen duscholux schiebetür einstellen, beleuchtete glas schiebe Türe, plexiglas schiebetüren Aussen, duscholux schiebetür ersatzteile, schiebetüre plexiglas, schiebtür licht
Oben