Begehbare Dusche - was drunter?

Diskutiere Begehbare Dusche - was drunter? im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo! Wir planen, die Dusche umzubauen - natürlich selbst (Eigenheim). Da wir im ganzen Erdgeschoss den Boden anheben, haben wir genug Höhe, so...

  1. Knick

    Knick Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wir planen, die Dusche umzubauen - natürlich selbst (Eigenheim).
    Da wir im ganzen Erdgeschoss den Boden anheben, haben wir genug Höhe, so dass wir direkt vom Boden aus ein Gefälle in die Dusche rein Fliesen können. Optisch sieht das sicher toll aus.

    Fragen:
    1. Empfehlung punkto Minimalgefälle - ?cm pro Laufmeter
    2. Muss unter die Fliesen irgend ein wasserundruchlässiger Anstrich o.ä.? (Darunter ist die Garage, nicht isolierte Decke, immer Kellertemperatur). Ich meine, man hat in solchen Fällen früher Bleiwannen eingemauert...

    Ich hoffe, das ist nicht schon lange in irgendeinem Archiv beantwortet, ansonsten wäre ich als Neuling hier für einenWink dankbar

    Danke für Antworten schon im Voraus!

    Knick
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 24.02.2007
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    250
    Also normal wird der raum abgeklebt (der boden) zb . mit Bitumen oder einer speziellen Folie.Wenn darunter ein Unbeheizter Raum ist , muss auf jeden Fall noch Dämmung mit rein und wenn möglich würde ich noch eine Fußbodenerwärmung verbauen :)
     
  4. Knick

    Knick Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Tipps!
    Sorry, aber ich muss noch etwas weiter "löchern"...
    Ich denke ich werde die Garagendecke isolieren. Über eine Elektro-Fussbodenheizung denke ich noch nach (Wasser wäre zu aufwändig, da sonst im Haus nur Radiatoren - Vorlauf wäre wohl zu hoch).

    Wie sieht denn der Schichtaufbau aus? Vorhandener Unterlagsboden - Bitumenanstrich/Folie (vollflächig oder nur Duschbereich?) - Fliessestrich (inkl. Schrägausgleich) - Plattenboden? Käme die Heizung in den Estrich rein?

    Herzliche Grüsse

    Knick
     
  5. #4 MacFrog, 25.02.2007
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    250
    also elektro nimmt man nur in absoluten ausnahmefällen (zb keine aufbauhöhe, keine zentralheizung) WasserFBH ist kein Problem , die werden Rücklaufgesteuert :) selbst wenn ihr 70grad Vorlauftemperatur habt (standart) hat die FBh nur 20 Grad (oder was man einstellt :) )

    Fußbodenaufbau : Rohbeton - Feuchtigkeitsdämmung (Folie, Bitumen,würde das mit Fliesenleger besprechen , jeder macht es anders) Styrophor , darauf wird die FBH getackert und dann kommt Estrich und Fliesen.10cm Fußbodenaufbau solltet ihr aber schon haben!
     
  6. Knick

    Knick Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hezlichen Dank! :)
     
  7. NaLogo

    NaLogo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiß, gibt es den Unterbau aus einer Art Polyester-Material, dass gegen Kälte und durchdringende Feuchtigkeit schützt und mit einem Ablauf versehen ist. Es kann ohne Bitumen oder dgl. direkt drauf gefliest werden (Fliesen, Granit)
    Viel Erfolg
     
  8. Seb

    Seb Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt fertige Platten in verschiedenen grössen wo direkt ein gefälle eingearbeitet ist. Sind komplett mit ablauf und müssen nur noch gefliest werden !!!
     
  9. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 MacFrog, 28.10.2007
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    250
    ja da gibt es wohl fertige sachen für aber meist auch nur in den einheitsmaßen 80x80,90x90,100x100 . die lohnen sich aber nicht! m² dämmung liegt bei etwa 4€ je nach dicke (bei Styrodur! (besser wie styrophor) ) und ein Bodenablauf kostet um die 35euro +15 für das sieb.
     
  11. Seb

    Seb Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Die Platten die ich meine sind aus styrodur !!! Können bei bedarf ja auch etwas grösser gekauft werden und dann gekürzt werden !!!
     
Thema: Begehbare Dusche - was drunter?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dusche begehbar

    ,
  2. begehbare dusche estrich

    ,
  3. aufbau begehbare dusche

    ,
  4. begehbare dusche,
  5. begehbare dusche selber machen,
  6. fliesen für begehbare dusche,
  7. begehbare dusche bauen,
  8. begehbare dusche aufbau,
  9. Fußbodenaufbau Dusche,
  10. begehbare dusche gefälle,
  11. Begebare Dusche,
  12. begehbare duschen,
  13. Aufbau einer begehbaren dusche,
  14. Fussbodenaufbau Dusche,
  15. begehbare dusche selber bauen,
  16. dusche begehbar bauen,
  17. duschen begehbar ,
  18. Estrich begehbare dusche,
  19. begehbaredusche,
  20. duschboden aufbau,
  21. fußbodenheizung in begehbarer dusche,
  22. fußbodenheizung begehbare dusche,
  23. begehbare duschen selber bauen,
  24. welche fliesen für begehbare dusche,
  25. dusche begehbar fliesen
Die Seite wird geladen...

Begehbare Dusche - was drunter? - Ähnliche Themen

  1. Mischbatterie Dusche tropft aus dem Gelenk am Griff

    Mischbatterie Dusche tropft aus dem Gelenk am Griff: Wir haben zwei Duschen mit einer Grohe Mischbatterie, wobei der Wasser-Auslass nicht an der Mischbatterie sondern ein Stück neben ihr ist...
  2. Schimmel in der Dusche entfernen?

    Schimmel in der Dusche entfernen?: Hallo lieber Heimwerker, gibt es irgendein Mittel, dass man einfach gegen Schimmel in der Dusche einsetzen kann? Freue mich wie immer über gute...
  3. Welche Normen regeln die Verfliesung und den Aufbau der Dusche?

    Welche Normen regeln die Verfliesung und den Aufbau der Dusche?: Ein beauftragter Handwerker errichtete eine Dusche auf Podest bei einem Bekannten im Badezimmer und behauptet, sie sei in Ordnung, wobei subjektiv...
  4. Ungewöhnliche Kalkflecken in Dusche - Anzeichen für Wasserschaden?

    Ungewöhnliche Kalkflecken in Dusche - Anzeichen für Wasserschaden?: Hallo, die Wandfliesen in unserer Duschkabine sind auf einer Seite auf Trockenbau angebracht. Seit einigen Tagen tauchen seltsam geformte...
  5. Zulässiges Gefälle bei Dusche auf Podest?

    Zulässiges Gefälle bei Dusche auf Podest?: Hallo zusammen, ein Handwerker das die Dusche auf Podest in einer Badezimmerecke konstruiert. Zwei Seiten sind Wände, die dritte Seite besteht aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden