Befahrbare Bodeneinbaustrahler und deren Verkabelung?!

Dieses Thema im Forum "Elektroinstallation und Elektrotechnik" wurde erstellt von creed, 05.03.2015.

  1. creed

    creed Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Elektrospezialisten,

    wir möchten unseren Vorgarten und die Einfahrt neu Plastern lassen.
    In die Einfahrt möchte ich Einbaustrahler installieren, die als Orientierungslicht dienen sollen.

    Dafür habe ich mir folgende Strahler gekauft:

    Bodeneinbauleuchte / Bodenstrahler - Calypso rund/eckig LED/Halogen GU10 - 5t | eBay

    Die Strahler haben zwei Eingänge und können in Reihe miteinander verbunden werden.
    Nun habe ich schon festgestellt, dass ich hier mit 3-adrigem Erdkabel arbeiten muss, weil ich mit 5-adrigem gar nicht durch die Führungen in der Leuchte kommen würde.

    Die äußere Kunststoffhülse soll im Boden einbetoniert werden.

    Soweit verstehe ich das Prinzip, aber irgendwie scheint mir die Hülse, die im Boden einzusetzen ist, zu kurz zu sein. Aber auch Hülsen von anderen Anbietern sind nicht länger.
    Ich frage mich wie ich die Adern in der Lampe verbinden soll.

    An der Fassung ist eine Lüsterklemme angebracht für Null und Phase. Erde wird am Gehäuse befestigt.
    Es ist kein Platz um zwei Adern in die Lüstklemme zu stecken und zu verschrauben.
    Kann ich in der Lampe mit Klemmverbindern arbeiten, oder gibt es da andere Lösungen?

    Ich bin da im Moment etwas begriffsstutzig und würde mich über Tipps freuen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eli, 06.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2015
    eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    133
    als LED Version ?

    wenn ja kannst du die klemmen z.B durch die WAGO klemme 221-413 bzw 221-415 ersetzen.

    Wenn es Halogenleuchten sind würde ich die Adern zusätzlich mit Silikonschlauch oder Schrumpfschlauch ( musst du net unbedingt schrumpfen ) schützen damit die Isolierung net so schnell aushärtet und rissig wird.
    Erspart einem die Fehlersuche

    Bei der Erdungsschraube würde ich die Ader mit einer Öse die man ganz einfach biegen kann unter klemmen, hält besser

    Die Hülse selbst würde ich mit Kies auffüllen , hilft um Wasser schneller abfließen zu lassen

    Mfg
     
  4. creed

    creed Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Ja, ich habe die 3 Watt LED Version genommen. Soll ja nur zur Orientierung dienen und nicht die Einfahrt "fluten".
    Die Idee mit den Wako Klemmen ist gut.

    Wie meinst Du das mit dem Kies?

    Die äußere Kunststoffhülse soll einbetoniert werden. Der Einsatz, mit der Fassung ist aus Aluguss und wird mittels zwei kleinen Blechschrauben mit der Kunststoffhülse verbunden.

    Dann kommt die Abdeckung mit mit Sicherheitsglas und Silikondichtring.

    Ich frage mich ob ich die Hülsen überhaupt einbetonieren muss.
    Wenn ich sie komplett in Kies setze, sollte das doch auch gehen, oder?

    Kommt ja nur Druckbelastung drauf.
     
  5. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    133
    Biste sicher das die Hülse ein betoniert werden muss oder eher das man sie verwenden muss wenn man die Leuchte ein betoniert

    Die Hülse ist i.d.r ein Schutz, zusätzlicher halt und wenn man Beton verwendet um die Leuchte auch wieder ausbauen zu können

    In Kies sollte die Hülse auch verwendet werden


    Mfg
     
  6. creed

    creed Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Dass sie einbetoniert werden MUSS, dessen bin ich mir nicht sicher.
    Ich bin einfach davon ausgegangen, weil man allgemein davon hört, dass diese eben einbetoniert werden.

    Habe noch nicht mit dem Pflasterer darüber gesprochen, aber in Kies wäre die Sache natürlich ungleich einfacher.

    Pflastern, die Hülsen in Kies setzen, abrütteln und dann die Abdeckungen drauf.
    Würde ich mir als einfachste Lösung wünschen...
     
Thema: Befahrbare Bodeneinbaustrahler und deren Verkabelung?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bodeneinbaustrahler einbetonieren

    ,
  2. bodenstrahler einbetonieren

    ,
  3. wie bodeneinbaustrahler verbinden

    ,
  4. bodeneinbaustrahler komplett einbetonieren,
  5. bodeneinbaustrahler in kies,
  6. Calypso Bodeneinbauleuchte
Die Seite wird geladen...

Befahrbare Bodeneinbaustrahler und deren Verkabelung?! - Ähnliche Themen

  1. MEA Lichtschacht befahrbar machen

    MEA Lichtschacht befahrbar machen: Hallo an alle! Wir haben ein 25 Jahre altes Haus bezogen. Genauso alt ist auch der Lichtschacht der Marke MEA und er ist aus Kunststoff. Frage:...
  2. Länder und deren Handwerker(marotten) :)

    Länder und deren Handwerker(marotten) :): Hallo :) Hier und da hört man von kulturellen Unterschieden der Handwerker. Manchmal handelt es sich um Klischees, manchmal jedoch vielleicht...
  3. Gibt es Fliegengittertüre für Balkontüren an deren der Rollokasten außen befestigt is

    Gibt es Fliegengittertüre für Balkontüren an deren der Rollokasten außen befestigt is: Hallo, da wir im Erdgeschoß wohnen und zwei Katzen (Wohnungskatzen) haben bräuchten wir eine Fliegengittertüre die man an der Balkontüre...
  4. Verkabelung Thermostat (elektrische Fußbodenheizung)

    Verkabelung Thermostat (elektrische Fußbodenheizung): Hallo, ich würde mein altes Thermostat von Eberle (siehe Bild oben) gerne austauschen durch ein Neues (siehe Bild unten), bin mir aber unsicher...
  5. Verkabelung Steckdose / Schalter

    Verkabelung Steckdose / Schalter: Guten Nachmittag zusammen, gerade angemeldet und gleich mal meine erste Frage. Ich muss dringend was verkabeln aber meine Elektriker nicht...