Beet abdichten?!

Diskutiere Beet abdichten?! im Beete Forum im Bereich Der Garten; Hallo liebe Heimwerker, Wir haben unsere Einfahrt gepflastert und mit Tiefbord steinen zwei Beete gesetzt. In die sollen Mutterboden bzw Erde...

  1. #1 Tobi_88, 09.04.2020
    Tobi_88

    Tobi_88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Heimwerker,

    Wir haben unsere Einfahrt gepflastert und mit Tiefbord steinen zwei Beete gesetzt.
    In die sollen Mutterboden bzw Erde und Pflanzen sowie Steine.

    Jetzt die Frage : an die innenwand Vlies, Folie oder noppenbahn? Bzw wie kann ich die Ecken bzw spalten abdichten, dass bei Regen kein dreckiges Wasser von der Erde durch die ritzen gedrückt wird? Silikon?

    Danke im voraus und schöne Ostern.

    LG IMG-20200409-WA0013.jpg IMG-20200409-WA0013.jpg IMG-20200409-WA0013.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Beet abdichten?!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    156
    meine Prognose: es wird auch ohne Abdichtung kein dreckiges Wasser gedrückt werden.
     
    Maggy gefällt das.
  4. #3 Tobi_88, 09.04.2020
    Tobi_88

    Tobi_88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke..

    Aber generell eine Folie oder Noppenbahn an den aussenseiten sollte man machen und Unkrautvlies?!
    Wie sieht es mit auffüllen aus.. Mutternoden und Oberschicht dann Slackware pflsnzenerde?
     
  5. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    427
    Bei einem klassischen Hochbeet aus Holz würde man das mit Folie machen. Hier hast du ja was Dauerhaftes aus Beton, was spricht dagegen, das mit Beton abzudichten? Bzw. natürlich je nach Fugenbreite eher mit Zementmörtel oder Verbindmörtel aus der Kartusche. Man hätte natürlich schon direkt beim Bau die Steine mit etwas Mörtel/Verbundmörtel zusammenkleben können, aber dafür ist es jetzt ja zu spät.
     
  6. #5 Tobi_88, 09.04.2020
    Tobi_88

    Tobi_88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ja das stimmt.. Hätte hätte.. Leider zu spät..
    Aber die noppenbahn bräuchte ich nicht zwingend?

    Aufbau : Mutterboden, Vlies und dann die Oberschicht an Erde?

    Danke euch.
     
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.740
    Zustimmungen:
    763
    Mutterboden, Pflanzenerde aus dem Sack und nicht grad die billigste und zum Schluß Rindenmulch mindesten 8 cm dick.

    Unkraut kommt sowieso. Weniger vom unten als Flugsamen von oben. Der Rindenmulch hält den Boden feucht und evtl Unkraut lässt sich leicht raus rupfen.

    Und die Randsteine sind sicher in Beton gesetzt worden. Da braucht man nix abzudichten. Womöglich jetzt noch verschandeln....

    Sieht übrigens gut aus die Konstruktion.
     
    swara gefällt das.
  8. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    427
    Nicht zwingend. Die ist halt dafür da, dass möglichst keine feuchte Erde mit den Betonsteinen in Berührung kommt, bzw. dass das Wasser schnell nach unten abfliesst. Vorteil ist, dass deine Betonsteine nach dem Regen schneller trocken werden und sich somit nicht so leicht Beläge (Algen /Moos) auf dem Stein bilden.
     
  9. #8 Tobi_88, 12.04.2020
    Tobi_88

    Tobi_88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank.. Also das erste Beet ist gestern fertig gestellt worden.. Anbei mal ein Bild.. IMG-20200411-WA0032.jpg
     
  10. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    427
    Wem's gefällt. Bei meinen Schweigereltern gibt es auch so eine Neubausiedlung in der sich durchgesetzt hat, dass grün für einen Vorgarten keine passende Farbe ist und man statt dessen die schönsten Schattierungen von Beton und Kies zur Schau stellt.
     
    Maggy und Tobi_88 gefällt das.
  11. #10 Tobi_88, 12.04.2020
    Tobi_88

    Tobi_88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Geschmackssache.. Wäre ja langweilig wenn jeder das Gleiche /Selbe im Vorgarten hätte..
    In diesem Sinne ein frohes Osterfest
     
  12. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    427
    Ist ja auch ein Heimwerkerforum. Die technische Umsetzung ist auf jeden Fall gelungen.
     
  13. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    186
    Ich finde es klasse!
     
  14. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.232
    Zustimmungen:
    1.463
    Ich finde es gelungen, Kies und Stein wäre auch meine Option, weil pflegeleicht. Hätte aber das Bäumchen nicht ohne Topf in die Erde gesetzt werden sollen?
     
  15. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.740
    Zustimmungen:
    763
    Ich glaub es ist kein Topf sondern nur ein Ring, so wie bei der Unterteilung der Fläche.

    Und das 2. Beet? :) wo ist das?

    Ja, sauber ist es. Ich finde schon unseren Garten zu ordentlich. Ich mag Bauerngärten sehr.

    Aber wie geschrieben... Geschmacksache.
     
  16. #15 Tobi_88, 12.04.2020
    Tobi_88

    Tobi_88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Das zweite Beet wird nächste Woche fertiggestellt.

    Genau es ist ein Pflanzenring
    Aber ein Problemchen hab ich jetzt noch..
    Habe Strom im Beet liegen, für Beleuchtung.. Dazu fehlt mir die Steckdose noch.. Aber diese Säulen und Spieße passen hier laut der Frau nicht so,, gibt es eine einfache Steckdose die ich da reinlegen könnte oder?
     
  17. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    427
    Wenn es eine dauerhaft eingebaute Beleuchtung ist, dann würde ich die wohl direkt verkabeln, also mit irgendeinem wasserdichten Kleingehäuse für den Aussenbereich. Ansonsten haben diese Steckdosengehäuse halt eine gewisse Aufbauhöhe, damit sie immer großzügig über der Erdoberfläche sind und nicht im Wasser stehen.
     
  18. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    156
    das Grün kommt dann schon noch als Moos und Flechte. (Wenn es nicht allsamstaglich mit Chemie und Feuer zurückgedrängt wird, bevor man nach getaner Arbeit im Naturschutz-Forum über das Insektensterben jammert.)
     
    Maggy gefällt das.
  19. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.740
    Zustimmungen:
    763
    Wir haben so was in der Art.

    https://www.amazon.de/gartensteckdose-stein-Garten/s?k=gartensteckdose+stein&rh=n:10925031

    Und dann ein paar Basaltsteine dazu gelegt.
    Sieht man trotzdem. Egal.

    Du könntest auch eine Lampe nehmen mit Solarstrom.

    Ja, die weißen Steinchen....mal gucken wie die in 3 Jahren aussehen. Die werden ja auch oft auf Friedhöfen genommen, oder an Häusern als Umrandung. Hatten wir auch mal. Sind schon Geschichte....

    Versuch macht Kluch (g)
     
Thema:

Beet abdichten?!

Die Seite wird geladen...

Beet abdichten?! - Ähnliche Themen

  1. Beet zur Terrasse umbauen

    Beet zur Terrasse umbauen: Guten Tag, Wir wohnen zur Miete in einem Haus mit kleinem Garten. Ich würde das Beet gerne zu einer kleinen Terrasse umbauen ich bin mir aber...
  2. Quarzsand in die Beete, egal bei welchen Pflanzen?

    Quarzsand in die Beete, egal bei welchen Pflanzen?: Hallo, Ich bin im Moment durch einen Test im Rosenbeet beeindruckt von den erlangten Eigenschaften des Bodens bezüglich der Bodenlockerung, wenn...
  3. Großes Blumen/Pflanzen Beet errichen?

    Großes Blumen/Pflanzen Beet errichen?: Halli Hallo, bräuchte euren Rat weil ich was pflanzen angeht absoluter neuling bin, also hab da überhaupt keinen plan wie und mit welchen...
  4. Unser Rasen-Beet

    Unser Rasen-Beet: Hallo, wir haben uns entschieden unser Beet in eine Rasenfläche zu verwandeln. Meine Fragen: Welcher Rasen sieht besonders schön für den...
  5. beet abgrenzen mit was

    beet abgrenzen mit was: Hi , ich habe ca. 17m betonzaun (also betonelemente ) , vor diesen haben ich eine borde gesetzt wo meine frau drin pflanzen (blumen etc)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden