Beamer mit Hushbox an Fermacell-Wand befestigen

Diskutiere Beamer mit Hushbox an Fermacell-Wand befestigen im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, da ich die Tage eine Flüsterbox für meinen Beamer bauen möchte, ist nun die Frage ob die so zu realisieren ist. Der Beamer kommt in einen...

  1. #1 XedosV6, 16.03.2015
    XedosV6

    XedosV6 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da ich die Tage eine Flüsterbox für meinen Beamer bauen möchte, ist nun die Frage ob die so zu realisieren ist.
    Der Beamer kommt in einen Kasten, welcher alle Geräusche dämmt.
    Nachteil ist nun die damit verbundene Last, welche auf die Wand und Halterung wirkt. Als Halterung kommen zwei Schwerlasthalterungen zum Einsatz, welche jeweils für 80Kg je Stück ausgelegt sind.
    Die Halterungen haben jeweils 3 Löcher, welche mit Schwerlastdübeln aus Metall befestigt werden sollen. Die Maße der ganzen Konstruktion sind 68cm breit, 70cm lang und 25cm hoch. Wiegen wird die ganze Sache höchstens 30Kg (15Kg Beamer und höchstens 15Kg für die Box).
    Da die Box natürlich sehr ausladend ist, würde ich gerne wissen ob man mit 2 Halterungen und insgesamt 6 Hohlraumdübeln aus Metall arbeiten kann?

    Danke und Gruß
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 16.03.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Solche Wandverkleidungen oder Leichtbauwände sind eigentlich nicht für Lastaufnahmen gedacht.
    Nun gibt es unterschiedliche Faserplatten und Stärken.

    Gibt es mehr Infos über die Wand? Typ und Stärke?

    Alternativ sollte man einfach über ein Standgerät oder eine Deckenanbringung nachdenken ;)
     
  4. #3 XedosV6, 16.03.2015
    XedosV6

    XedosV6 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.

    Ich kann nur sagen, es handelt sich um eine einlagige Fermacell-Wand mit 10mm Dicke. Habe auch schon an eine Standbefestigung gedacht (eine Art Baustützen, welche schick verkleidet wird).
     
  5. #4 HolyHell, 16.03.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    182
    Nur mal so für mich als Beamer Laie:
    Was ist das denn für ein Monster Beamer der 15kg wiegt und dann noch ~70x70cm Platz benötigt?


    Und nun mal Ontopic:
    Die einzige Chance die ich sehe ist, das Ganze in die Unterkontruktion zu schrauben. Bei 10er GF ist der maximale Abstand der Uk 50cm. Würde also ganz gut auf Deine 70cm passen.

    Ansonsten bleibt Dir nur Bauteilöffnung und mit Holz hinterlegen.
     
  6. #5 XedosV6, 16.03.2015
    XedosV6

    XedosV6 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Es ist der JVC X30, welcher allein schon die Maße 45,5x17,9x47,2cm hat. Heimkino-Beamer sind zum Teil recht groß, da sie sonst kleine Lüfter haben und unerträglich laut sind (siehe Beamer für Präsentationen). Der JVC ist im normalen Lampenmodus auch sehr Leise, doch bei 3D benötigt man mehr Lichtleistung und dann wird er mir in leisen Filmszenen doch etwas aufdringlich.
    Da die Box dann von innen noch mit Basotect Dämmung ausgekleidet wird, muss diese auch so dimensioniert sein. Ich bin froh einen DILA Beamer zu haben und keinen DLP, da müssen die Kästen noch größer sein, weil viel mehr Abwärme entsteht.

    Werde aber wohl doch auf eine Stützumsetzung gehen, welche am Boden verankert ist und verkleidet wird (sicher ist sicher). :)

    Danke und Gruß
    Stefan
     
  7. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    20
    Welches Material nimmt man da, was die nervigen Lüftergeräusche gut filtert, aber gleichzeitig thermisch nicht zu sehr isoliert?
     
  8. #7 XedosV6, 16.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2015
    XedosV6

    XedosV6 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Man sollte keinen Noppenschaum nehmen, was jedoch viele machen. Durch die Täler im Schaum hat man weniger Fläche die Schall schlucken kann. Am besten ist Basotect geeignet Basotect Akustik Schaumstoff zur Hallminderung

    Die Box muss natürlich mit guten und leisen 12 Volt PC Lüftern betrieben werden, damit ein Luftstrom gewährleistet ist. Für die Front kann man ein sogenanntes SCHOTT MIROGARD® Glas verwenden, welches nicht spiegelt. Oft wird aber kein Glas benötigt, da gute Dämmmatten extrem viel Schall schlucken.

    Gruß
    Stefan
     
  9. #8 harekrishnaharerama, 16.03.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Wäre es nicht einfacher den Beamer mittels (großen) Kühlelementen (wie Scheinwerfer) zu kühlen, als die Lüfter zu dämmen?
     
  10. #9 XedosV6, 16.03.2015
    XedosV6

    XedosV6 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nein, da sich Schall auch auf die Box auswirkt und so Bauteile in Schwingung setzt. Da Beamer zum Teil bis zu 4 interne Lüfter haben, wäre das auch nur sehr schwer umsetzbar und mit Kosten vorhanden, welche nicht in Relation stehen.
    Eine Hushbox ist das beste Mittel, wenn es um die Beseitigung von störenden Geräuschen geht. Des Weiteren drehen die Lüfter bei Kühlung auch nicht langsamer, was dann auch keinen Vorteil bringen würde.

    Gruß
    Stefan
     
  11. #10 Fermacell-Profi, 19.03.2015
    Fermacell-Profi

    Fermacell-Profi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Befestigung an der Unterkonstruktion

    Hallo,

    eine 10 mm dicke Fermacell-Platte kann bei einer Konsol-Auskragung von 30 cm mit Hohlraumdübeln eine Last von etwa 40 kg aufnehmen.
In Summe darf die Dübellast pro Meter jedoch nicht mehr als 150 kg betragen.
Da du jedoch eine sehr viel größere Auskragung hast, empfehle ich dir die Befestigung an der Unterkonstruktion.
Bei der Länge/Breite der Box dürfte die Befestigung an zwei Ständern in der Unterkonstruktion doch machbar sein, da diese wahrscheinlich maximal 625 mm Abstand haben.
     
  12. #11 HolyHell, 19.03.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    182
    Glücklicherweise weiß der Profi das bei einer 10er Platte ein maximaler Abstand von 50cm vorgeschrieben ist. Die 62,5 sind -genau so wie der Rest- mal wieder Käse im Quadrat.
     
  13. #12 Fermacell-Profi, 20.03.2015
    Fermacell-Profi

    Fermacell-Profi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Es ist richtig, dass der Ständerabstand bei 10 mm dicken Fermacell-Platten max. 500 mm betragen darf. Die Plattenbreite von 1250 mm (vorgesehen für 416,6 mm Achsmaß) verleitet in der Praxis jedoch oft dazu, das Achsmaß auf 625 mm auszuweiten.
     
Thema: Beamer mit Hushbox an Fermacell-Wand befestigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hushbox

    ,
  2. beamer dämmen

    ,
  3. hushbox beamer

    ,
  4. hushbox stärke,
  5. befestigen an fermacell wand,
  6. hushbox für beamer,
  7. beamer flüsterbox,
  8. hushbox rigips
Die Seite wird geladen...

Beamer mit Hushbox an Fermacell-Wand befestigen - Ähnliche Themen

  1. Trockenbau bei "versetzter" Wand

    Trockenbau bei "versetzter" Wand: Hallo zusammen Ich bin neu in diesem Forum und habe mich angemeldet, weil ich ein paar Meinungen/Hilfe zu meiner ersten Trockenbauwand gebrauchen...
  2. Küchenspritzschutz befestigen

    Küchenspritzschutz befestigen: Hallo allerseits, ich hoffe das ist das richtige Board. Über unserem Herd ist ca 40cm hoch ein Fliesenspiegel. Darübe kommt Rauhfaser, die...
  3. Schiefe Wand beim Verputzen ausgleichen?

    Schiefe Wand beim Verputzen ausgleichen?: Hallo, ich möchte eine Wand verputzen die leider etwasch schief geraten ist (Maurer hat gepfuscht) und Frage mich ob ich die Wand zwangsweise...
  4. Schwere Gardarobe an Rigips Wand

    Schwere Gardarobe an Rigips Wand: Hallo Ich brauche mal einen Rat. Ich muss eine recht schwere Gardarobe an eine 12,5mm dicken Rigipswand montieren....
  5. Fliesen an Wand abschneiden

    Fliesen an Wand abschneiden: Hallo. Bei meiner Hausanierung u.A. das Gäste WC hat der Fliesenlager alles schön gefliest. Jetzt kommt der Schreiner zum Türen einbauen und...