Baugenehmigung fürs Gartenhaus?

Dieses Thema im Forum "Gartenhäuser, Carports, Garagen" wurde erstellt von Schnubbi, 14.07.2016.

  1. #1 Schnubbi, 14.07.2016
    Schnubbi

    Schnubbi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.07.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken bei uns ein Gartenhaus zu bauen.
    Wie sieht es da mit der Baugenehmigung aus? Was ist zu beachten und was kostet sowas?

    Beste Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    Massivbauweise erfordert sicher Baugenehmigung incl. Statik .
    Die Gerätehäuser aus dem Gartenbau-Markt , stellt man in Absprache mit den Nachbarn auf , damit Geräte trocken stehen über Winter . Prospekte = Preise
     
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    204
    Die Baugenehmigungen wurden ja gelockert. Vielfach sind keine mehr nötig. Kommt auf das Bundesland und die Größe der Hütte drauf an. Oft wissen das die Händler der Hütten, ganz bestimmt aber das örtliche Bauamt. Einfach mal anrufen.

    Unsere Garage hätten wir auch ohne bauen können. 6x6 m. Aber wir haben die Baugenehmigung geholt kam 80 €. Nicht das nachher ein Nachbar was zu meckern hat. Man weiß ja nicht wer in x-jahren so neben einem wohnt
     
    Breitscheid und 123harry gefällt das.
  5. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    240
    Ruf beim Bauamt an und frag. Die Frau die da für meine Gegend zuständig ist, ist z.B. mega nett und hilfsbereit und hat mir nebenbei im Gespräch noch lauter gute Tipps gegeben.
     
    pinne gefällt das.
  6. #5 Mr.Ditschy, 17.07.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    260
    Manchmal mag man wohl nicht "schlafende Hunde" wecken .... doch m.W. sind 35 m3 umbauter Raum deutschlandweit genehmigungsfrei, sogar bis auf die Grenze?!
     
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    204
    Ich meine ich habe mal was von max. 24 qm gehört. 35 qm sind wenig. Bei 2m Höhe grad mal 17 qm.

    Schlafende Hunde das erledigen dann ggf.die lieben Nachbarn. Beim Anruf muss man ja nicht gleich die komplette Adresse sagen.

    Bei uns darf man max. 18 m die Grenze bebauen. Deswegen wunder ich mich manchmal über die gartenmauern in 2m Höhe.
     
  8. #7 Mr.Ditschy, 17.07.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    260
    Also eine Fertiggarage müsste mit 35 m3 darunter fallen ... dies ist als Gartenhaus doch groß genug.
     
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    204
    Das stimmt. Unser Gartenhäuschen! :D
    dürfte nicht größer als 250x280 cm haben. Reicht auch. Allerdings haben wir für den Notfall Ausweichmöglichkeit en.
     
  10. #9 MacFrog, 23.07.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    160
    Bauamt fragen! Es ist nicht nur der umbaute Raum , sondern auch die bereits in Grenznähe vorhandenen Gebäude zu beachten , Auch gibt es in Einzelfällen auch noch einschränkungen aufgrund durch den Garten gehende Leitungen , Nähe zu Bahnschinen etc pp ;) Wenn man keinen Stress bekommen möchte , soltet ihr mal zum Bauamt gehen :)
     
  11. #10 Tatjana, 24.07.2016
    Tatjana

    Tatjana Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Würde mich da definitiv erstmal vorher informieren. Nicht das du das ganze dann wieder entfernen musst, weil vielleicht ein Nachbar ordentlich dagegen angeht. Ab einer gewissen Größe muss man bestimmt eine Baugenehmigung einholen
     
  12. #11 Mr.Ditschy, 25.07.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    260
    Ist wohl eh egal ...
     
    Maggy gefällt das.
  13. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    204
    Wie so oft.
     
  14. #13 Mr.Ditschy, 26.07.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    260
    Ja, daher antworte ich mttlerweile bei Erstbeiträgen meist recht knapp.
     
  15. #14 DIYorDie, 26.07.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.07.2016
    DIYorDie

    DIYorDie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde an deiner Stelle auch mal beim Bauamt anrufen, ist sicherlich das einfachste. Es kommt tatsächlich auf das jeweilige Bundesland an. Größtenteils wurden die Regelungen gelockert, aber wie genau das aussieht, ist ortsabhängig. So was findet man außerdem auch im Internet heraus, schau mal . Auch die Kosten sind abhängig vom Bundesland. Falls ihr allerdings eine Baugenehmigung braucht, kostet sie mit Sicherheit etwas.
    Es schadet auch nicht, vorher mal mit Nachbarinnen und Nachbarn zu sprechen, ich habe schon so manche Geschichte zu Ohren bekommen, weil gemeint wurde, dass man die "nachbarschaftlichen Vereinbarungen" nicht einhält...
    Besten Gruß und viel Erfolg!

    Mod-Edit
    Werbung entlinkt
     
Thema:

Baugenehmigung fürs Gartenhaus?

Die Seite wird geladen...

Baugenehmigung fürs Gartenhaus? - Ähnliche Themen

  1. Streifenfundament für Gartenhaus

    Streifenfundament für Gartenhaus: Hallo, ich bräuchte Meinungen zu meinem Fundament für mein kleines Gartenhaus (Bodenplatte des Hauses ist 180cm x 200cm). Ich möchte möglichst...
  2. Fundament für Gartenhaus

    Fundament für Gartenhaus: Hi, Ich hab mir ein Gartenhaus 2x2,5 m zugelegt. Mit dabei ist eine Rahmenkonstruktion für den Boden. Darauf könnte man einen Holzboden...
  3. Gartenhaus renovieren-Holzschutzgrund am Dachholz?

    Gartenhaus renovieren-Holzschutzgrund am Dachholz?: Moin! Ich renovier grade unser altes Gartenhäus'chen... Der Voreigentümer unseres Hauses hat sich im Garten vor etlichen Jahren ein kleines...
  4. Welchen Vinylboden fürs Bad?

    Welchen Vinylboden fürs Bad?: Hallo zusammen, ich bin bei der Recherche hinsichtlich meiner Renovierung auf dieses Forum gestoßen und hab schon einiges hilfreiches gelesen....
  5. Welche Kabel für Anschluss Gartenhaus

    Welche Kabel für Anschluss Gartenhaus: Hi all, ich habe im Moment ein Fundament im Garten auf welches ich demnächst ein Gartenhaus, Überdachung machen möchte. Aus diversen Gründen...