Batterien/Akku Deckenspots

Diskutiere Batterien/Akku Deckenspots im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo liebe Heimwerkerforumgemeinde, ich bin gerade etwas Ratlos! Ich bewohne eine 2 Zimmer Kellerwohnung. Durch diese Wohnung gehen 2 Schächte...

Unregistriert

Hallo liebe Heimwerkerforumgemeinde,

ich bin gerade etwas Ratlos! Ich bewohne eine 2 Zimmer Kellerwohnung. Durch diese Wohnung gehen 2 Schächte hinter denen sich Heizungsrohre befinden. ( Nicht ohne probleme zu öffnen ) Jetzt habe ich leider unliebsame Tier in den Schächten! Deshalb meine Idee: Ich bohre Rundlöcher, stelle Fallen, warte bis die Tiere tot sind und setze in die vorhandenen Löcher Akku/ Batterien Spots. Ich habe das Internet durchforstet aber leider nichts gefunden was passen könnte! Hat irgendjemand von euch einen Tipp für mich?

Im Vorraus Dankeschön :)
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Einbauspots mit Batterie(Akku wirst du auch nicht finden denk ich. Was du machen kannst ist ,dir 12V Spots holen und nen Akkupack zusammenbauen.Wie willst du sie schalten? sonst ev. ein 12mmLoch daneben Bohren und nen Schalter aus dem Elektronikversand daneben.
 

Unregistriert

Danke für deinen Tipp!

Zur not wäre ein Akkupack echt eine Lösung! Hast du hierfür Empfehlungen?
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
kann man sich leicht selber bauen , 10 1,5V Akkus (Akkuleistung ist fast immer nur 1,2V,bei bestellung beachten) mit hoher Ah leistung in Reihe verbinden (löten). oder einfacher : 12V Akkuschrauberakku besorgen . Zum Laden würde ich mir zur not noch eine Ladekabelbuchse mit in die Decke bauen um nicht immer den Akku herausfummeln zu müssen.

Idealerweise würd ich aber sehen , da 230V hinzubekommen in den Zwischenraum und normale Spots + Trafo verwenden.Ich weiß ja nicht wie es da aussieht bei dir , aber meist kann man in irgeneiner Ecke ein Stromkabel in einem Abelkanal o.ä. verschwinden lassen :)
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Hallo,

Du kannst auch fertige Akkupaks kaufen, im Modellbaubereich finden sich einge Modelle mit höherer Kapazität und 12V, allerdings auch nicht ganz billig für deinen Anwendungsfall. Ich nehme an, die Akkus sollen auch in dem Loch verschwinden? Und ein passendes Ladegerät brauchst du dann aber auch noch.

Achte aber auch auf das richtige Leuchtmittel. LED sollte es wohl schon sein, mit einem üblichen 12V-Halogenstrahler wirst du nicht weit kommen. Nach etwa 1-2 Stunden ist das Licht sonst aus :cool:

So, nun mal im Geiste schnell die Kosten dieser Akkulösung überschlagen....... Hast du eventuell einen Plan B? :rolleyes:

Gruß
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Batterien/Akku Deckenspots

Sucheingaben

deckenspots batterie

,

deckenspot mit batterie

,

spots mit batterie

,
akku spots
, deckenspot batterie, akku deckenspot, deckenspot akku, akkuspots, deckenspots akku, einbau-akku deckenspots, spots mit akku, einbauspots batterie, einbauspots batteriebetrieben, einbauspots mit batterie, batteriebetriebene deckenspots, einbauspot mit batterie, decken akku spots, spots mit batterie zum einbau, Meister BAS 180-2 , Einbau spot akku, deckenspots batteriebetrieben, batteriebetriebene spots, decken spots batteriebetrieben, deckenspot mit 12v batterie, deckenspott mit baterie
Oben