Balkonüberdachung

Dieses Thema im Forum "Gartenhäuser, Carports, Garagen" wurde erstellt von leosvan, 13.09.2012.

  1. #1 leosvan, 13.09.2012
    leosvan

    leosvan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen Balkon im ersten Stock. Das ist eine Anbau (3x4 M), steht auf in die Erde einbetonierten Metallpfosten. Also eine sehr solide Konstruktion, ich meine aus der Sicht der Statik. Ich habe vor, anstatt der vorhandenen Markise, den Balkon zu überdachen. Brauche ich eine Baugenehmigung, wenn ja und das Verfahren zu umständlich ist, dann würde ich eine Pergola bauen. Geht das ohne Genehmigung?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 howie67, 14.09.2012
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Da wirst Du wohl auf dem für Dich zuständigen Bauamt nachfragen müssen...
    Das ist von BL zu BL unterschiedlich und teilweise haben manche Orte noch extra Vorschriften...
     
  4. #3 MacFrog, 14.09.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    genau , und das ist auch noch Gebäudeabhängig (Stadtbild) . Eine Pergola wirst du aber wohl so aufstellen können :) (fragen im Bauamt kostet (meist) nix
     
Thema: Balkonüberdachung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. balkonüberdachung

    ,
  2. balkonüberdachung genehmigung

    ,
  3. Balkonüberdachung genehmigungsfrei

    ,
  4. balkonuberdachung.de,
  5. Genehmigung balkonüberdachung,
  6. balkonüberdachung forum,
  7. Baugenehmigung balkon 3x4