Balkontür "verschließen"

Diskutiere Balkontür "verschließen" im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo, ich bräuchte bitte eure Hilfe. Es geht um Folgendes: Zu meinem Balkon führt eine Flügeltür (Altbau). Ich kann sie, na klar, von innen...

  1. #1 Franziska, 06.12.2016
    Franziska

    Franziska Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ich bräuchte bitte eure Hilfe. Es geht um Folgendes:
    Zu meinem Balkon führt eine Flügeltür (Altbau). Ich kann sie, na klar, von innen verschließen, aber nicht von außen. Sprich, wenn ich, nun, im Winter, draußen rauche, steht die Tür immer offen und die Wärme geht flöten/der Rauch zieht rein. Ich würde sie so gern von außen verschließen können. Nicht abschließen, nur so zu machen können, daß sie nicht mehr offen steht. Ich hatte schon ein paar Einfälle, bin handwerklich nicht unbegabt, aber logisch hapert's manchmal und ich miss oft ausprobieren, um Fehler auszumerzen. Da es sich um eine Mietwohnung handelt, will nicht so viele "Löcher bohren, bis ich's richtige gefunden habe", deswegen frage ich hier mal. Vielleicht hat ja jemand eine Idee und kann sie gut erklären? Ich würde mich so sehr freuen.
    Anbei ein paar Fotos von der Tür (sie geht nach innen auf..). Und ein Foto von einem "Verschluss", den man oft auf Toiletten findet. Weiß jemand, wie das heißt? Gibt es überhaupt einen Namen? Ich weiß nicht, wonach ich googeln könnte, bzw. haben meine Namensvermutungen bisher nirgendwohin geführt.. Auch frage ich mich, ob meine Balkontür mit so etwas wirklich zu bleiben würde, oder aber nach innen aufklappen.. Fragen, Fragen, Fragen. Hat sie jemand? Die Antwort/en?

    Vielen Dank und herzliche Grüße,
    Franziska
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Balkontür "verschließen". Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.854
    Zustimmungen:
    609
    Bei einer modernen Balkontür übernimmt diese Funktion der Schnäpper, das wird hier aber vermutlich nicht funktionieren.

    Sind denn immer beide Flügel beweglich wenn die Tür offen ist, oder kann man auch einen Flügel zu lassen? Bzw. haben die Türen einen Anschlag auf dem Boden?
     
  4. #3 Franziska, 06.12.2016
    Franziska

    Franziska Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    danke für die schnelle Reaktion.
    Es sind beide Türen beweglich. Nur eine hat den Anschlag am Boden.
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.034
    Zustimmungen:
    915
    Mit der Frage wollte @xeno glaub ich wissen, ob du einen Flügel fest oben im Rahmen oder unten verriegeln kannst.
     
    xeno gefällt das.
  6. #5 Franziska, 06.12.2016
    Franziska

    Franziska Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ok, ich verstehe, was man falsch verstehen kann. Danke, Sigi!
    Was ich sagen wollte:
    WENN die Tür offen ist, sind beide Türen beweglich. Verschließen kann man sie indem man EINEN Flügel "schließt", sprich, im Boden verankert. Die andere wird dadurch ebenfalls gehalten.
    Wird es jetzt klarer? Sonst mache ich noch genauere Fotos.
     
  7. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.854
    Zustimmungen:
    609
    Und der Flügel, der nicht verriegelt werden kann, ist der mit dem Anschlag am Boden?
     
  8. #7 Franziska, 06.12.2016
    Franziska

    Franziska Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Mmh, was bedeutet Anschlag am Boden? Ich dachte, der Anschlag am Boden sei das, "worein" man den Flügel verankert. Also, ich sag's durch's Foto: es gibt ein Foto von innen, auf den Balkon guckend. Von da aus gesehen, kann man den rechten Flügel verankern. Bild -66 und -64 sind von außen aufgenommen. Da ist es demnach der linke. Hat dir das was gebracht? Ey, ihr kriegt alle Blumen von mir geschickt!
     
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.755
    Zustimmungen:
    588
    @Franziska - was die beiden wissen wollen.... an einer der Türen ist ja der Griff. Die Gegentür, hat die wie ein Kleiderschrank oben und unten so einen Schieber um diese Türe fest zu stellen?

    Im Übrigen, der Griff.... Sicherheitsstufe 20. Da braucht ein Einbrecher nur zu husten, dann ist die auf.
     
  10. #9 Franziska, 06.12.2016
    Franziska

    Franziska Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Maggy,
    danke für dein Eingreifen! Jetzt hab auch ich's verstanden. Nein, an dem Flügel ohne Griff ist gar nichts. Kein Schieber, kein nichts. Die wird einzig gehalten, wenn die andere Tür mitmacht. Und da ich die ja nur von innen verschließen kann (der Griff, der auch gleichzeitig der Verschluss ist, ist ja innen), bin ich von draußen eben aufgeschmissen.. Mmh, ich wünscht, ich könnt' ein Video hochladen, dann wäre alles ganz einfach zu kommunizieren. Aber unter "Datei hochladen" klappen nur Fotos.
     
    Maggy gefällt das.
  11. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.854
    Zustimmungen:
    609
    Haha, alles nicht so einfach :D
    Wenn die Türen entriegelt sind, kann man sie dann nach innen und nach außen öffnen oder ist da ein Anschlag am Boden, so dass man die beiden Flügel nur nach innen öffnen kann?

    Kannst du nicht einfach so einen Schlossriegel außen auf den einen Rahmen schrauben und auf den anderen das Gegenstück?
    http://www.ebay.de/itm/like/161893164861?lpid=106&chn=ps&ul_noapp=true


    Vorher muss er noch auf den Balkon krabbeln, das ist nicht so einfach mit Husten :p
     
    Maggy gefällt das.
  12. #11 Franziska, 06.12.2016
    Franziska

    Franziska Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ach ja, Maggy, ganz vergessen. Der nimmt sich dann erstmal die unteren Stockwerke vor, denke ich. :)

    Liebe/r xeno: nur nach innen. Kann man auf Bild - 58 so ein bißchen erkennen.
    Und so ein Schlossriegel ist in dem Fall auch eine kompliziertere Angelegenheit, da - und jetzt wird's wieder kompliziert, da mir die Vokabeln fehlen - also, mal angenommen ich stehe draußen und kann die Türen zuziehen. Dann ist da in der Mitte noch eine Erhebung. Das heißt, die müsste ich erst mal links und rechts davon ausgleichen, bevor ich da einen Riegel raufschrauben könnte. Und wenn das nichts wird, dann hab ich ein paar nutzlose Löcher in der Tür, der Altbautür, der angemieteten. Da müsste ich erstmal den Vermieter fragen. Man kann auf Bild - 64 so ein bißchen erkennen, was ich mit "Erhebung" meine..
     
  13. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.755
    Zustimmungen:
    588
    Und wenn Du auf eine Seite eine Ringschraube machst und auf die andere so einen langen Haken? Den Hakten kann man sicherlich biegen, so daß die Erhebung in der Mitte egal ist.

    https://www.zoro.de/ringschrauben-u...ck-z00140215?gclid=CPf4pdjW39ACFQ26GwodciMK6Q

    http://www.ebay.de/itm/9-Stuck-Fest...906802?hash=item4d4fb77c72:g:GTAAAOSwMgdX0UqI

    Oder - Du machst dieses Ding von @ xeno http://www.ebay.de/itm/like/161893164861?lpid=106&chn=ps&ul_noapp=truenicht quer über die Türe, sondern so wie beim Kleiderschrank unten hin, so daß die Tür nach unten "hängen" bleibt.
     
  14. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.854
    Zustimmungen:
    609
    Nach unten hab ich auch schon überlegt, aber da ist wohl nichts zum verriegeln in der Nähe am Boden, oder? Das mit dem Haken wäre wohl die einfachste Lösung, könnte mir aber vorstellen, dass die Tür dann trotzdem immer einen Spalt auf steht.

    Deswegen dachte ich an so einen Schlossriegel, den könntest du in der Mitte der Tür auf einem Brettchen in passender Höhe zum "Steg" anbringen und auf den vertikalen Steg des anderen Flügels dann das Gegenstück anbringen. Und das würde eben eine gewisse Stabilität und "Zuhaltung" bringen, denke ich.

    Hast aber halt ein paar mehr Löcher (die man aber wohl mit einem Tropfen Lack auch wieder kaschieren könnte, fällt bei der Tür wohl nicht so auf).

    MfG Herr Xeno :)
     
  15. #14 Franziska, 06.12.2016
    Franziska

    Franziska Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Maggi, liebeR Xeno,
    ja, mmh, über so einen einfachen "Riegel" und den dann biegen habe ich auch schon nachgedacht. Vielleicht sollte ich das einfach tun.
    Was habe ich mich über den Vorschlag mit dem nach unten befestigen gefreut! Ich dachte schon, wir haben's! Bin jubelnd auf den Balkon gestürmt aber..da sind auch schon wieder so Latten für die Schönheit angebracht.. Kann man auf den Bildern -66 und -58 ganz gut erkennen. Das ist aber auch 'ne Sch..tür.
    Ich bin ja so begeistert von dem Ding auf meinem Foto. Bei dem könnte man nämlich auf so einen Holzunterbau, wie Xeno ihn vorschlägt, verzichten, weil das Ding selber schon die Höhe mitbringt. Aber der Name, der Name..
    Ich danke euch von Herzen!
     
  16. #15 Franziska, 06.12.2016
    Franziska

    Franziska Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Entschuldige, mein Computer hat Maggi draus gemacht, Maggy..
     
  17. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.755
    Zustimmungen:
    588
    :) Bin hier schon einiges gewöhnt.

    Also du wohnst da. Zur Miete. Da gäbe es durchaus die Möglichkeit den Hausmeister oder Besitzer zu fragen wie man das anständig ändern könnte.

    Machst du etwas selbst, mach es ordentlich und lass es beim Auszug dran. Ich glaub nicht dass es dafür dann Streß gibt.

    Ich hab eben mal gegoogelt
    Doppeltür Verschluss. Holzkasten Verschluss. Was es da alles gibt. Da wird man fast erschlagen.
     
  18. #17 Kaffeetrinker, 06.12.2016
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    94
    und wie wäre es einfach mit vier magneten, zwei pro tür, je einer oben einer unten.
    gibt auch für möbeltüren starke, müßte auch halten. und die schraublöcher kann man später einfach wieder zu wachsen.
     
  19. #18 Qwertzuiop2, 06.12.2016
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222


    Stimmt.... M I Z Z Y [emoji23][emoji23][emoji23][emoji23]
     
  20. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.034
    Zustimmungen:
    915
    Franziska, mach mal ein Bild vom oberen Teil der Tür(en). Isch han da sone Idee....
     
  21. #20 Franziska, 10.12.2016
    Franziska

    Franziska Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Lieber Sigi! Bitte entschuldige! Ich muss die Mail, die mir mitteilte, daß du hier noch was geschrieben hast, übersehen habe Das tut mir leid.
    Gerne hier die Bilder.
    Ich habe auch schon eine kl. Lösung entdeckt. Ich habe nur noch kein lang "genuges" Band. Mal gucken, ob das was bringen könnte..
    Bin gespannt auf deinen Vorschlag!
     

    Anhänge:

Thema: Balkontür "verschließen"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. balkontür von außen schließen

    ,
  2. balkontür von außen verschließen

    ,
  3. balkontür geht immer auf

    ,
  4. schieber für balkontür,
  5. Balkontür Riegel von außen,
  6. Balkontür von aussen verriegeln,
  7. balkon tür provesorisch verschließen,
  8. balkontuere abschliessen aussen,
  9. balkontür von außen verriegeln bilder,
  10. Terrassentür von außen verschließen können,
  11. balkontür aussen schieber,
  12. balkontür von außen abschließen,
  13. Altbau Tür verschließen,
  14. balkontür aussen schliessen
Die Seite wird geladen...

Balkontür "verschließen" - Ähnliche Themen

  1. Balkontür Schüco Alu einstellen

    Balkontür Schüco Alu einstellen: Guten Tag an Alle, ich habe eine Balkontür mit Drehkippflügel von Schüco aus Aluminium. Leider ist sie nach ca. 9 Monaten nach dem Bau komplett...
  2. Wegen neuem Wasserrohr Loch in der Wand verschließen

    Wegen neuem Wasserrohr Loch in der Wand verschließen: Hallo zusammen... ich habe vor kurzem in einem Zimmer das gegenüber zum Badezimmer ist ein Wasseranschluss durch die Wand machen lassen ( möchte...
  3. Wandbohrung fachgerecht verschließen

    Wandbohrung fachgerecht verschließen: Guten Tag, Ich habe in einer Betonwand vor langer Zeit eine Bohrung von etwa 16 - 18 mm Durchmesser gebohrt (Ursprünglich für ein LAN-Kabel)....
  4. Loch in Wand belastbar verschließen

    Loch in Wand belastbar verschließen: Hallo! Ich habe in einem Raum eine Vorhangstange montiert (links und rechts am Stangenende). Die Wand schien auf der rechten Seite schon beim...
  5. Wandöffnung von Dunstabzugshaube verschließen

    Wandöffnung von Dunstabzugshaube verschließen: Hallo ihr. In der Küche meiner neuen Wohnung ist eine wandöffnung zur Montage einer Abzugshaube. Diese nutze ich nicht. Von außen ist ein Gitter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden