Balkontür fällt von alleine zu -> mit Magneten fixieren?

Diskutiere Balkontür fällt von alleine zu -> mit Magneten fixieren? im Zimmertüren Forum im Bereich Der Innenausbau; Leider fällt meine Balkontür (Holz) meist von alleine zu (geringster Luftzug reicht aus). Daher habe ich mir als Laie gedacht, könnte man doch...

  1. #1 Cube007, 24.05.2018
    Cube007

    Cube007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Leider fällt meine Balkontür (Holz) meist von alleine zu (geringster Luftzug reicht aus).

    Daher habe ich mir als Laie gedacht, könnte man doch einfach selbstklebende Neodym-Magneten verwenden, um die Tür beim Öffnen "einrasten" zu lassen, ohne jedes Mal irgendeinen Gegenstand davor stellen zu müssen. Was haltet ihr von der Idee? Auf was muss man hier achten (Magnetstärke, etc.) und was könnt ihr genau empfehlen? Vielleicht sogar konkrete Produkte hierfür?

    Beste Grüße und vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 asconav6, 24.05.2018
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    29
    Du könntest auch eine Flügelbremse einbauen.
     
  4. #3 selfmademan, 26.05.2018
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    65
    Oder so lassen damit kein Ungeziefer reinkommt.
    Ist doch ne' preiswerte Automatik.
     
    Maggy gefällt das.
  5. #4 Cube007, 28.05.2018
    Cube007

    Cube007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich wohne so hoch oben, dass nichts dadurch herein fliegt. Flügelbremse ist mir als Laie zu kompliziert.

    Daher: Welche Magnete könnt ihr empfehlen?
     
  6. #5 selfmademan, 28.05.2018
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    65
    Also, ich habe mal was ähnliches wie in deinem Fall mit einem Scheibenmagnet gelöst.
    Scheibenmagnet Ø 8,0 x 5,0 mm Neodym N45 vernickelt - hält 2,5 kg
    googel mal magnetmax.
    Wichtig ist bei der Montage, dass der Magnet flächendeckend und plan auf sein Gegenstück trifft,
    sonst werden aus zB 2,5 kg schnell nur noch 1 Kg.
    In meinem Fall habe ich Ø 8mm ins Holz gebohrt und den Magneten nicht bündig sondern ein paar
    zehntel herausgucken lassen. Hab ihn dann mit Sekundenkleber reingeklebt.
    Ich keine deine Situation wegen fehlender Bilder nicht.
     
    Cube007 gefällt das.
  7. #6 Cube007, 30.05.2018
    Cube007

    Cube007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke, den Tipp mit dem Einbohren werde ich heute noch umsetzen. Bis dahin wäre allerdings noch eine Antwort recht schön: Wie soll man diese Magnete sicher befestigen, sodass sie halten und nicht aus der "Verankerung" gezogen werden? Ich bin nämlich verblüfft über die starke Magnetkraft und bekomme sie selber schon kaum auseinander...
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 selfmademan, 30.05.2018
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    65
    ZITAT:
    Hab ihn dann mit Sekundenkleber reingeklebt.

    Das setzt natürlich vorraus, dass der Magnet saugend in das Loch passt.
    Oder du kannst ihn reinpressen ohne Kleber, dann ist das Loch eng.
    Oder das Loch ist ein paar Zehntel zu groß für Sekundenkleber,
    das heist, du kannst ihn mit den Fingenägeln wieder herauspopeln.
    Dann mußt du eben einen Kleber aus der Tube nehmen.z.B. UH. oder Patte..
    Im letzteren Fall bekommst du den Magneten evt. mit Spitzzange wieder heraus.
    Aber wer will das schon. :)
     
  10. #8 Cube007, 30.05.2018
    Cube007

    Cube007 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja mit dem Sekundenkleber hatte ich gelesen und werde ich auch so machen (Bohrer hat den gleichen durchmesser). Hätte gedacht, dass es trotzdem noch eine bessere lösung gibt. Danke auf jeden Fall!
     
Thema:

Balkontür fällt von alleine zu -> mit Magneten fixieren?

Die Seite wird geladen...

Balkontür fällt von alleine zu -> mit Magneten fixieren? - Ähnliche Themen

  1. Türdrücker lässt sich nicht entfernen/fixieren

    Türdrücker lässt sich nicht entfernen/fixieren: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Heimwerker! Habe seit ein paar Tagen das Problem dass der Türknauf an meiner Wohnungstür locker...
  2. Insektenschutz für Balkontür ohne Bohren

    Insektenschutz für Balkontür ohne Bohren: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Insektenschutz für meine Balkontür ohne Bohren, da ich zu Miete wohne (es gibt kein konkretes Verbot des...
  3. Balkontür mechanismus defekt/geht nicht mehr auf

    Balkontür mechanismus defekt/geht nicht mehr auf: Hallo zusammen, Zuerst mal: ich bin kein Profi, also bitte habt Nachsicht :) In meiner Eigentumswohnung ist die Balkontüre defekt. Sie hat oben...
  4. Balkontür lässt sich nicht mehr kippen! Hilfe!

    Balkontür lässt sich nicht mehr kippen! Hilfe!: Guten Morgen, Ich habe das Problem, dass meine Balkontür sich nach einem unglücklichen Öffnen (Tür ist in Kipp- und komplett offener Position...
  5. Balkontüre schließt nicht richtig

    Balkontüre schließt nicht richtig: Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich in diesem Unterforum richtig bin und mir die Experten vielleicht helfen können. Ich würde mich sehr darüber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden