Balkonboden

Dieses Thema im Forum "Gartenhäuser, Carports, Garagen" wurde erstellt von schmidi, 10.09.2012.

  1. #1 schmidi, 10.09.2012
    schmidi

    schmidi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Bräuchte mal einen Rat von euch. Ich weiß, dass ich in diesem Thema sicher falsch bin, aber leider finde ich nichts separates zum Thema Balkon/Terasse.

    Wir haben einen Holzbalkon, nach gut zwei Jahren haben sich die Lärchenbretter allerdings verändert und wir haben nun zwischen allen Brettern Fugen von 1mm-5mm Breite. Bretter weg schrauben und alles zusammenschieben hab ich schon gemacht, brachte aber nur mäßigen Erfolg.
    Also hab ich mir im Baumarkt einen Holz-Reparatur-Spachtel geholt und damit alles verfugt.
    Das ist keine zwei Wochen her und der Spachtel hat schon Risse und bröselt.
    Mir geht es hauptsächlich darum, dass kein Wasser durchkommt, denn unterm Balkon ist Holz gelagert und die Wäscheleinen.
    Im Baumarkt hat man mir von Silikon abgeraten, das würde den ersten Schneeschaufeleinsatz nicht überleben.
    Balkon ist allen Witterungen ausgesetzt, ebenso Hunde-und Katzenpfoten/krallen und der Schneeschaufel im Winter.

    Mit was bekomme ich die Fugen am besten dicht/gestopft?
    Acryldichtmasse vielleicht?!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 10.09.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Willkommen im Forum :)

    Einen Holzbalkon abzudichten, sodaß das Wasser oben stehen bleibt, ist keine gute Idee, weil es zu schimmeln und faulen anfängt.
    Man könnte eventuell eine Matte auf den Boden des Balkons legen, aber auch da sollte für einen Abfluß gesorgt werden - Schimmelbildung unter der Matte ist auch nicht ausgeschlossen.

    Kann man das Brennholz nicht gegen den Regen und Schnee mit einer Webplane schützen :confused:
     
  4. #3 schmidi, 10.09.2012
    schmidi

    schmidi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    das Holz schon, aber die frisch gewaschene Wäsche nicht.

    Das Wasser würde nicht auf dem Balkon stehen bleiben, Gefälle wäre vorhanden!
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 10.09.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Holz arbeitet. Es gibt kaum einen Dichtstoff, der das aushält.

    Warum Silikon abgelehnt wurde, verstehe ich nicht. Bau-Silikon (zum Beispiel von Knauf) ist genau für solche Aufgaben konzipiert ;)
     
  6. #5 schmidi, 10.09.2012
    schmidi

    schmidi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Der Verkäufer meinte, dass das beim ersten Schneeschaufeleinsatz weg wäre.
    Gibts das in nem normalen Baumarkt schon auch?

    (Beim Handlauf wars kein Problem, da hat mich mein Opa damals einfach Kaugummi kauen lassen und den haben wir rein gedrückt, ist zwar schon Jahre her, aber hält immer noch) ;-)
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 10.09.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Es gibt ja Silikonspachtel (Eisstiel), mit dem kann man die Fuge "versenken" und damit vor der Schaufel schützen. Ist auch ein Erfahrungswert, wie man dann am besten Schnee beseitigt - salzen, fegen, schieben, streuen ;)
     
  8. #7 schmidi, 10.09.2012
    schmidi

    schmidi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    mit fegen kommt man in den Tiroler Alpen leider nicht weit ;-)
    und salzen geht wegen der Tiere nicht.

    Aber auf jeden Fall Danke, für die Antworten!
     
  9. #8 harekrishnaharerama, 10.09.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Das stand jetzt nicht dabei. Bei uns gibt es nur etwa zwei Wochen Schnee im Durchschnitt, meistens Tauwetter, das ist ziemlich eklig

    Also wenn die ganze Fuge mit Silikon voll gepumpt wird, die Abschlüsse gesäubert und versenkt, dann sollte das halten, aber hinterher ist man schlauer

    Eine Schutzmatte über den Winter könnte eventuell vor diesen Schäden bewahren, auch wegen der Schuheisen oder Spikes

    Eine festere Variante sind die Kunstharzböden, aber die werden wohl die Veränderungen des Holzes nicht mitmachen, müßte man dann immer wieder mal reparieren - wäre aber auch nicht billig ;)
     
  10. #9 howie67, 11.09.2012
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schmidi!

    Du wirst das nie ganz dicht bekommen, leider, aber das ist nun mal bei Holz so das im freien angebracht ist und nicht ständig trocken ist.
    Kannst Du nicht unter den Balkon ein Blech oder ähnliches (Plexiglas, Hohlkammerplatte) anbringen um das Holz darunter zu schützen?

    Ein Bild Deines Balkons wäre hilfreich.
    Würde ja auch mal vorbei kommen, bin aber erst nächstes Jahr wieder in Tirol, leider...
     
  11. #10 schmidi, 12.09.2012
    schmidi

    schmidi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich mir auch schon gedacht mit der Hohlkammerpaneele, aber, dann wären 1. die Querbalken nicht geschützt und 2. der ganze Dreck der sich dort sammelt (aufm Balkon stehen diverse Pflanzen und die Haustiere verlieren ja auch immer Haare)
    Ich schau mal ob ich irgendwo ein Foto finde
     
  12. #11 howie67, 12.09.2012
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Dann kannst Du nur noch Die Bretter runter machen und wetter / wasserfeste Platten verlegen ohne fugen, oder extra auf die Bretter aufsetzen. Anders wird das nichts werden.
     
  13. #12 schmidi, 12.09.2012
    schmidi

    schmidi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    anbei mal das Haus mit Balkon,
    falls ihr noch ein Foto von den Brettern wollt, sagen, muss ich aber erst eines suchen/machen
     

    Anhänge:

  14. #13 howie67, 12.09.2012
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    <neid an>Schön, schön<neid aus>
    Aber da seh ich trotzdem keine andere möglichkeit das anders nach unten Dicht zu machen, als oben Platten zu verlegen die nichts durchlassen.
    Nur was? Wüßte auch nichts mit was man die fugen zuverlässig abdichten könnte, da Holz was dem Wetter ausgesetzt ist immer arbeitet, also sich ausdehnt und auch wieder zusammenzieht.

    Und wenn Ihr im Herbst und im Winter nun einfach auf das Holz etwas stabileren PVC Fußbodenbelag auslegt? Dann ist erst mal dicht nach unten und man kann es auch abkehren usw. Und wenn man welches mit Holzdekor nimmt, fällt es evtl. gar nicht sooo doll auf?
     
  15. #14 harekrishnaharerama, 12.09.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Das nennt sich nicht mehr Balkon, sondern z.B. Balustrade ;)
     
  16. #15 schmidi, 12.09.2012
    schmidi

    schmidi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    haben auch lange gebraucht bis das haus so aussieht wie jetzt (sieht man im Anhang)

    wenn ich auf den balkon was drauf mach, hätt ich mir die teueren lärchenbretter sparen können :mad:

    das ist jetzt der zweite Boden den wir haben, und der erste hatte so ein Klicksystem wie Parkett, aber das faulte natürlich auch schnell und gab immer ein Brett zum ausbessern
     

    Anhänge:

Thema: Balkonboden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. balkonboden baumarkt

    ,
  2. holzbalkon balken schützen

    ,
  3. spachtel für Balkon

    ,
  4. holzbalkon reparieren tirol,
  5. Holzbalkon von unten verkleiden?,
  6. wasserfeste platten für balkonboden,
  7. holzbalkonbalken winterfest abdichten,
  8. knauf bausilikon,
  9. knauf bau silikon,
  10. hohlkammerpaneele als zwischendecke,
  11. blechboden unter holzbalkon,
  12. knauf bausilikon erfahrung,
  13. holzreparatur forum,
  14. balkonboden 2012,
  15. baumarkt balkonboden,
  16. wäsche auf dem balkon vor regen schützen,
  17. balkonsanierung holzbalkon balken faulen,
  18. brennholz unter balkon regen schützen
Die Seite wird geladen...

Balkonboden - Ähnliche Themen

  1. Naturstein als Balkonboden?

    Naturstein als Balkonboden?: Hallo liebe Heimwerker :) Bin verzweifelt auf der Suche nach einer Lösung; Terassen-look für den Balkon: - Fliesen; Naturstein in sand/beige oder...
  2. Belastbarkeit eines Balkonbodens

    Belastbarkeit eines Balkonbodens: Hallo, ich bin neu hier im Forum! Ich hoffe ich habe einigermaßen die richtige Kategorie gewählt. Meine Frage bezieht sich ganz einfach darauf:...
  3. Hilfe bei Balkonboden

    Hilfe bei Balkonboden: Liebe Heimwerker, Seit zwei Monaten wohne ich nun in meiner neuen Wohnung und der Frühling steht vor der Tür. Mein Balkon lässt jedoch noch zu...
  4. Balkonboden und Verkleidung streichen

    Balkonboden und Verkleidung streichen: Ich bin dabei meinen Balkon zu renovieren. Nach etlichem Schrubben habe ich nun saemtlichen Gruenspan entfernt und moechte nun die Betonkante...
  5. Balkonboden erneuern - "Styroporkrümel" gefunden - Hilfe

    Balkonboden erneuern - "Styroporkrümel" gefunden - Hilfe: Hallo, wir wollen gerne unseren Holzboden auf dem Balkon erneuern, der vom Vorbesitzer der Wohnung angebracht wurde. Momentan besteht der Boden...