Balkon erweitern

Dieses Thema im Forum "Fassade" wurde erstellt von Ronni, 30.01.2013.

  1. Ronni

    Ronni Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Medewerkers,
    ich habe vermutlich ein neues Projekt, den Ausbau des Balkons, genauer einer Loggia im EG.

    Die Loggia ist ca. 3,5m breit und etwa 1,2m tief.
    Jetzt wird überlegt, ob man sie auf ca. 1,8m, also um ca. 60cm nach außen erweitern kann.

    Im Moment bildet ein verkleidetes Geländer, welches auf einem Betonsockel von 40cm steht, den Abschluss.
    Dieses Geländer kann man einfach abflexen, aber mit dem Betonsockel bin ich unsicher.
    Der müßte mit einer Betonsäge auf der ganzen Länge abgeschnitten werden, was eine Fachfirma wohl machen könnte.

    Dann müßte vom Fachbetrieb ein Metallgestell gefertigt werden, welches um 60cm nach außen ragt.
    Das dürfte eigentlich kein Problem sein, die Frage der Befestigung an der Stirnseite des 18cm Betonfußbodens macht mir aber noch Sorgen.

    Wie kann man eine solche Konstruktion sicher an die Stirnseite des bestehenden 18cm Betonfußbodens befestigen?
    Ich dachte an ein 3,5m langes Vierkantrohr mit Querschnitt ca. 8x12cm, welches über die ganze Breite der Loggia mit etlichen Schwerlastdübeln
    oder eingemauerten Gewindestangen an den 18cm Beton befestigt wird.

    An diesem Vierkantrohr müßte die ganze Konstruktion angeschweißt sein.
    Das Geländer stelle ich mir einfach als ein paar hochgestellte Streben vor, die unten und am oberen Geländerabschluss angeschweißt sind.
    Der obere Geländerabschluss müßte an beiden Enden abknicken und an der Innenwand der Loggia mit Schwerlastdübel befestigt werden.
    Das gibt zusätzlich Halt für die Konstruktion.

    Der 60cm Überstand soll am Boden dann mit Hartholz bekleidet werden, so daß man die zusätzliche Fläche betreten kann.
    Das Geländer würde ich wieder verkleiden und anpassen.
    Ich hoffe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt zu haben.

    Hat hier jemand schon so eine Sache gemacht?
    Was haltet ihr insgesamt von diesem Vorhaben?

    Das Einverständnis der anderen Eigentümer liegt vor, braucht man da eine Baugenehmigung?
    Die dazugehörige Wohnung ist 90qm groß, die Loggia wird ja nur zu 25% der Wohnfläche zugerechnet.
    Es kämen also lediglich 2,1qm hinzu, das wären nicht mal 2,5% Zuwachs.
    Meines Wissens ist aber eine Wohnraumtoleranz von 5-10% zulässig bei der Ausmessung.
    Von dieser Seite sind wohl keine Probleme zu erwarten.

    Für Rat und Tipps immer dankbar,
    Gruß R.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 30.01.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Hi , das wird wohl in der Praxis nicht so einfach wie du wohl gerne möchtest. Die Statik muss neu berechnet werden (Statiker) da sich die Hebelwirkung auf den Wandanschluß ändert . Zudem muss ja in einigen Siedlungen alles gleich aussehen (Bauordnung) was auch probleme machen kann! Ein Balkon wird ja auch nur für eine bestimmte Belastung ausgelegt :/
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 31.01.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
  5. #4 howie67, 31.01.2013
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Das sehe ich genauso!
     
  6. Ronni

    Ronni Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Harekrischna hat mir einen guten Tipp gegeben und auf die Bilder bei Google aufmerksam gemacht. Danke!
    Hier habe ich zwei Bildchen, die sinngemäß meinen Gedankengang zeigen.

    Balkon2.jpg Balkon3.jpg

    Die weiße Konstruktion müßte für meinen Fall nur noch das Geländer aufgesetzt bekommen sowie an beiden Seiten die Rückführung mit Befestigung an der Innenwand der Loggia.
    Das sollte doch für 60cm auf 3,50m Breite stabil genug sein.

    Durch die Abstützung des abgeknickten Geländers an beiden Enden und Befestigung an der Innenwand der Loggia ergibt sich noch mehr Tragfähigkeit.
    Denkbar wäre auch eine Verstrebung vom vorderen Ende der 60cm am Boden schräg rauf zur Innenwand der Loggia auf Geländerhöhe.
    Das würde das Gewicht noch besser abfangen.
     
  7. Masa

    Masa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Baurechtlich gesehen nicht des große problem. Aber Statisch können da jede menge Probleme auftauchen. Du kannst das Stahlprofil so stark festmachen wie du willst und übergross dimensioniren, aber die Festigkeit des Betons is ausschlag gebend, da es ursprünglich auf die vorhandene größe berechnet wurde. Wenn die Dübel nicht halten dan ist es eh unmöglich. 60cm mehr is nicht die welt denken sich viele, aber die Statische belastung ist nicht Linear. Also angenommen du hast 1m Überstand und machst mit dem System 50cm dazu, dann ist die Belastung ca 6-8mal mehr als Vorher. Kommt daher wie Hebelwirkung und Eigenlast der Konstruktion.
     
  8. Ronni

    Ronni Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Ja, das stimmt.
    Im Moment schließt die Loggia mit der Außenfassade ab, steht also nicht raus.
    Geplant ist 60cm Zusatzraum nach außen.
    Mittlerweile habe ich auch einige Internetadressen gesehen, die genau dies bauen. Z.B. hier:
    http://balkon-verbreiterung.de

    So wie ich das verstehe wird alles mit 24mm Gewindestangen befestigt, die tief in den Beton verankert werden.
    Oben am Geländer wird ebenfalls befestigt, was dem Ganzen Stabilität gibt.
    Denkbar ist auch eine schräge Abhängung mittels Stahlseil oder Metallschiene.

    Im Grunde eine selbsttragende Kastenkonstruktion, die angesetzt und abgefangen wird.
     
  9. Masa

    Masa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt. Selbstragend ist ne gute idee. Kann man bestimmt auch gut kombinieren. Währe ne Lösung. Zu den gewindestangen kann ich net viel sagen, währe aber bei eigener ausführung vorsichtig
     
Thema: Balkon erweitern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. balkonverbreiterung

    ,
  2. balkon erweitern

    ,
  3. loggia vergrößern

    ,
  4. Balkonverbreiterung an Bestehenden Balkon,
  5. beton balkon verbreitern,
  6. balkon vergrösern,
  7. bestehenden balkon verbreitern,
  8. balkonverbreiterung beton,
  9. balkon verbreitern,
  10. balkon vergrößern kosten,
  11. balkonverbreiterung kosten,
  12. beton balkon erweitern,
  13. vorhandenen Balkon vergrößern,
  14. balkon vergrößern forum,
  15. beton balkon vergrößern,
  16. balkonverbreiterung mit betonsäulen,
  17. balkon vergrößern beton,
  18. balkon verlängern,
  19. vorhandenen balkon erweitern,
  20. wie kann man einen balkon verbreitern,
  21. balkon vergrößern holz,
  22. beton balkon verlängern,
  23. balkon erweitern kosten,
  24. balkonverbreiterung baugenehmigung,
  25. balkon verlängern holz
Die Seite wird geladen...

Balkon erweitern - Ähnliche Themen

  1. Balkon - Risse im Estrich

    Balkon - Risse im Estrich: Hallo, in 2014 haben wir eine Wohnung gekauft. Im Estrichboden des Balkons waren bereits bei den Besichtigungen kleine Risse (maximal 5cm lang...
  2. Balkon: Steinteppich oder Sandsteinfurnier

    Balkon: Steinteppich oder Sandsteinfurnier: Liebe Handwerker, Ich bin total ratlos. Ich hoffe hier etwas Entscheidungshilfe zu erhalten. Mein Balkon muss dieses Jahr noch gemacht werden....
  3. Terrassenplatten Balkon verlegen?

    Terrassenplatten Balkon verlegen?: Hallo, ich möchte gerne auf meinem Balkon Terrassenplatten (40x40x4) verlegen. Die Verlegung möchte ich aufgrund der Kosten mit Mörtelsäckchen...
  4. Schaukel am Balkon befestigen

    Schaukel am Balkon befestigen: Hallo, ich möchte gerne eine Kinderschaukel auf meinem Balkon installieren. Die Befestigung soll an der Unterseite des Balkons über uns erfolgen,...
  5. Balkon Fließen Kleber

    Balkon Fließen Kleber: Hallo, ich möchte gerne auf meinem Balkon Feinsteinzeugfließen verlegen. Soviel ich weiß müsste der Boden aus Gussasphalt bestehen, falls ich mich...