Balkon als Schimmelursache?

Diskutiere Balkon als Schimmelursache? im Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo allerseits, da dies mein erster Beitrag in diesem Forum ist, möchte ich mich erst einmal vorstellen. Ich heiße Aaron, bin 22 Jahre alt und...

  1. #1 TuuliTuule, 03.10.2015
    TuuliTuule

    TuuliTuule Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    da dies mein erster Beitrag in diesem Forum ist, möchte ich mich erst einmal vorstellen.

    Ich heiße Aaron, bin 22 Jahre alt und bin bald (endlich) Student.

    Vor kurzem ist meine Großmutter verstorben und nun hat meine Mutter ihr Haus geerbt. Eigentlich ist es ein sehr gutes Haus, soweit ich das beurteilen kann. Ungefähr so alt wie ich, gut isoliert und generell eine gute Bausubstanz.
    Allerdings gibt es ein Problem. Wie man sich sicher anhand des Titels denken kann: Mit dem Balkon.
    Der Balkon sitzt über einem Zimmer im Kellergeschoss (dieses ist eigentlich auch Erdgeschoss, heißt aber laut Bauplan trotzdem Kellergeschoss, vermutlich weil das Haus am Hang steht).
    In diesem Zimmer, über welchem der Balkon andockt, hat sich Schimmel an der Decke entlang des Balkons angesiedelt. Allerdings und darum vermute ich, dass es am Balkon liegt: Der Schimmel ist nicht direkt am Winkel zwischen Decke und Wand, sondern ca. 30cm nach innen versetzt (ich lade dazu noch eine Skizze hoch, da ich kein Foto davon habe, zumindest noch nicht) in diesem Abstand verläuft der Schimmel schnurgerade.
    Außerdem ist die Außenwand rechts von der Balkonwand auch befallen und ebenfalls der Balkon selbst (aber nur von unten mit grauen Schimmelflecken).

    Die Skizze zeigt die sicht von außen in das Zimmer herein. Die Wand an welcher das Fenster ist, ist wie gesagt, die wand, an welcher auch der Balkon andockt. Ich hoffe alles ist soweit erkennbar.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    255
    So was in der Art hatte mein Vater vor vielen, vielen Jahren auch mal. Was hat der nicht alles versucht.... seufz. Mit Wasserglas gestrichen, neuen Estrich und Fliesen verlegt. Hat alles nix genutzt. Er wollte ja auch nicht alles abreißen.
    Am Schluß hat er die Terrasse überdacht und der Spuk war vorbei. Da gibts es inzwischen ja ganz schöne Lösungen je nach Stil des Hauses. Mit Holz oder Alu und Doppelstegplatten.

    Aber vielleicht kommen ja noch bessere Ideen. Schon mal geguckt ob genug Gefälle da ist? Nicht, daß das Wasser stehen bleibt.
     
  4. #3 TuuliTuule, 03.10.2015
    TuuliTuule

    TuuliTuule Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey, danke schon mal für die Antwort.

    Mir kam auch schon die Idee, das der Balkon oben am Haus nicht richtig abgedichtet ist. Hab da son kleines loch Im Silikon entdeckt, könnte es das sein?
    Gefälle hab ich noch nicht überprüft, werde ich machen.
    Ansonsten ist um den Balkon überall eine Dachrinne etc.
     
  5. #4 HolyHell, 03.10.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    204
    Der Grundgedanke von Maggy ist gar nicht schlecht.
    Welchen Boden hat der Balkon? Foto davon?
    Ein Foto mit der Gesamtansicht der Hausseite wäre auch hilfreich.

    Ein anderer Ansatzpunkt wäre die Wärmebrücke die der Balkon darstellt. Da könnte dann eine Dämmung der Unterseite helfen. Allerdings würden da die Foto´s ein wenig helfen um sich da einen Eindruck drüber zu machen.
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    205
    Grundsätzlich entsteht der graue Belag dort wo Luftfeuchte auf Kälte trifft .
    Daher Möglichkeit suchen diese Balkonkonstution zu "isolieren" = "dämmen" und die Feuchte im Untergeschoß abzubauen. Entfeuchter .
    Wie @Maggy schon notierte : Überbauen ist eine Option.
     
Thema:

Balkon als Schimmelursache?

Die Seite wird geladen...

Balkon als Schimmelursache? - Ähnliche Themen

  1. WPC Dielen auf Balkon verlegen

    WPC Dielen auf Balkon verlegen: Hallo werte Heimwerker, ich habe ein Projekt vor mir, dass meine (bescheidenen) handwerklichen Fähigkeiten und mein Wissen z.Zt. etwas...
  2. Regen im Vorflur durch den Balkon...

    Regen im Vorflur durch den Balkon...: Hallo....Ich habe mal eine Frage... Mein Einfamilienhaus hat einen Balkon. Wenn es regnet dann läuft das Wasser in den Vorflur an der...
  3. Balkon - Möchte gern eine Winch

    Balkon - Möchte gern eine Winch: Möchte für meine Eltern am Balkon (1. Etage) für die Einkäufe eine Winch/Seilwinde installieren, damit die das nicht immer hochschleppen müssen....
  4. Balkon - Risse im Estrich

    Balkon - Risse im Estrich: Hallo, in 2014 haben wir eine Wohnung gekauft. Im Estrichboden des Balkons waren bereits bei den Besichtigungen kleine Risse (maximal 5cm lang...
  5. Balkon: Steinteppich oder Sandsteinfurnier

    Balkon: Steinteppich oder Sandsteinfurnier: Liebe Handwerker, Ich bin total ratlos. Ich hoffe hier etwas Entscheidungshilfe zu erhalten. Mein Balkon muss dieses Jahr noch gemacht werden....