Badezimmer - Schimmel an Wand?

Diskutiere Badezimmer - Schimmel an Wand? im Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Handwerker, freue mich hier das Forum gefunden zu haben, denn ich habe ein rießen Problem: Im Badezimmer an der Wand enstehen immer...

Bob83

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.07.2012
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Hallo Handwerker,

freue mich hier das Forum gefunden zu haben, denn ich habe ein rießen Problem:

Im Badezimmer an der Wand enstehen immer mehr gelbliche Punkte, siehe Bild Badezimmer.jpg.
Ist das Schimmel und was kann ich dagegen tun? Drüberstreichen?

Ganz aussen an der Wand ist etwas schwarzes, siehe Badzimmer2.jpg.
Auch Schimmel? Was kann ich tun?

Vielen Dank und viele Grüße

ein Laie
 

Anhänge

  • badezimmer.jpg
    badezimmer.jpg
    81,5 KB · Aufrufe: 15.451
  • badezimmer2.jpg
    badezimmer2.jpg
    122,3 KB · Aufrufe: 2.986

Bob83

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.07.2012
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Ich tippe das ist eine Raufastertapete, die weis gestrichen ist (geweist?).

Das Bad hat unten Kacheln und oben die Tapete. Die gelben Flecken tauchen jetzt nach und nach auf zwei Gegenüberliegenden Wänden auf.

Was kann ich dagegen tun?
 

Bob83

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.07.2012
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Nachtrag

Vor lauter Schimmel hab ich mich gar nicht bedankt.

DANKE !!!

Aber zurück zum Beitrag, mir ist noch folgendes aufgefallen:

auf der einen Seite kann ich aufjedenfall eine Tapetenbahn erkennen, die andere Seite scheint nur verputzt zu sein.

Gelbe Flecken tauchen aber auf beiden Wänden auf.
 

Bob83

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.07.2012
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Vor lauter Schimmel hab ich mich gar nicht bedankt.

DANKE !!!

Aber zurück zum Beitrag, mir ist noch folgendes aufgefallen:

auf der einen Seite kann ich aufjedenfall eine Tapetenbahn erkennen, die andere Seite scheint nur verputzt zu sein beides wohl weis gestrichen.

Gelbe Flecken tauchen aber auf beiden Wänden auf.

P.S.: Habe beim ersten mal wohl auf neues Thema geklickt!
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Wenn das eine Rauhfasertapete ist, kann man relativ einfach eine oder zwei Bahnen abnehmen und dann später wieder erneuern und überstreichen.

Also abnehmen, dahinter den Putz begutachten, wenn das oberflächlich ist, neue Tapete wieder raufmachen und mit einer Feuchtraum-Antischimmelfarbe abschließen.

Falls der Putz darunter auch seltsam ist, muß dieser auch entfernt werden, bis nix mehr zu sehen ist, gespachtelt und wie oben wieder verschlossen werden. Sieht aber für mich nicht danach aus ;)

Edit ist faul und entfernt nur die gefärbte Stelle und setzt einen Flicken drauf, kaschieren überrollen (Antischimmelfarbe) und fertig
 
Zuletzt bearbeitet:

Bob83

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.07.2012
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Ok danke, das verstehe ich.

Weiss nicht warum auf der einen Seite Rauhfaser ist und auf der anderen Putz?!

Die Tapete abmachen ist klar.

Den Putz entfernen wahrschenilich mit ner Spachtel?

Dann neu verputzen und den Putz mit dieser Antischimmel ... Farbe streichen. Die Tapete auch mit der Antischimmelfarbe streichen? Auch unter der Tapete - Antischimmelfarbe?
 

Bob83

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.07.2012
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Hab jetzt mal an der Schräge, wo die Raufaser ist ein bisschen rumgespielt.

Bild ist im Anhang.
 

Anhänge

  • abgemacht.jpg
    abgemacht.jpg
    76,3 KB · Aufrufe: 1.779
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Sind das Späne der Rauhfaser oder Putz, der da so Gelb hervorlugt ?

Könnte auch eine rostende Armierung sein :confused:

Edit fragt: Ist die Wand hohl oder massiv?
 
Zuletzt bearbeitet:
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
  1. Weiss nicht warum auf der einen Seite Rauhfaser ist und auf der anderen Putz?!
  2. Den Putz entfernen wahrschenilich mit ner Spachtel?
  3. Dann neu verputzen und den Putz mit dieser Antischimmel ... Farbe streichen. Die Tapete auch mit der Antischimmelfarbe streichen? Auch unter der Tapete - Antischimmelfarbe?

Zu
  1. Mit Putz ist die Ziegel bzw. Platten verschlossen worden
  2. Den Putz entfernt man mit einem Spachtel, wenn das nicht geht mit einem Stemmeisen (Klingt die Wand hohl, dann ist es Rigips => ganz dünner Spachtel drauf)
  3. Nein, nur die Oberfläche mit der Antischimmelfarbe malern, man kann natürlich einen Zierputz setzen, Tapezieren oder auch Fliesen
 

Bob83

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.07.2012
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Unter dem Gelb kommt eine Schicht Rosa, wenn ich die weg kratze bin ich auf dem Putz, denke ich.

Beide Wände sind nicht hohl.

Soll ich da wieder Raufaser drauf machen oder kann ich direkt die Farbe auf den Putz streichen?

Momentan ist die Rauhfaser - Tapete irgendwie versiegelt, ist das nur Farbe?
 

Anhänge

  • untergelb.jpg
    untergelb.jpg
    62,3 KB · Aufrufe: 555
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
  1. Unter dem Gelb kommt eine Schicht Rosa, wenn ich die weg kratze bin ich auf dem Putz, denke ich.
  2. Beide Wände sind nicht hohl.
  3. Soll ich da wieder Raufaser drauf machen oder kann ich direkt die Farbe auf den Putz streichen?
  4. Momentan ist die Rauhfaser - Tapete irgendwie versiegelt, ist das nur Farbe?

  1. Und kommt dann der gleichmässige weiß-graufarbige Putz - an der Ecke ist wahrscheinlich auch ein Kantenschutz unter dem Putz.
  2. Schön, dann hast Du noch etwa 1cm tief den Putz darauf
  3. Du kannst wie oben angedeutet auch einfach streichen, solltest jedoch auf einen gleichmässigen Untergrund achten. Dafür benutzt man einen Spachtelglätte (z.B. Grünband), die kann man mit einer Glättkelle ganz dünn auftragen.
  4. Ja, das ist anzunehmen. Farbe kann durchaus mal einen Millimeter stark auf einer Tapete sein, wenn man mehrmals übergestrichen hatte.
 

Bob83

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.07.2012
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Super, danke!

Werde am Montag also auf der einen Seite (Putz):

1.) Mit der Spachtel die gelben Flecke entfernen
2.) Putz auftragen
3.) Anti - Schimmelfarbe drüber streichen


Auf der anderen Seite (Raufaser):

1.) Die komplette Raufaser-Tapete bis auf den Putz entfernen
2.) Putz auftragen das es gleichmäßiger Untergrund ist
3.) Anti - Schimmelfarbe drüber streichen

Werde die ganze Raufaser - Tapete entfernen und durch Antischimmelfarbe ersetzen, ist das ok?

Werkzeug und Putz und Farbe muss ich alles kaufen, könntest du mir da vielleicht mal eine Liste machen?
 

Bob83

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.07.2012
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Habe nochmal ein Bild vom Bad gemacht:

Die roten Kreuze markieren die Schräge, an der die Raufaser ist.

Das grüne Kreuz zeigt eine Wand an der nur Putz ist.


Bin mir nicht sicher, ob überhaupt Putz unter der Raufaster an den Schrägen Wänden ist?
 

Anhänge

  • schraege.jpg
    schraege.jpg
    76,2 KB · Aufrufe: 1.368
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Du brauchst eine Glättekelle und einen Feinputz (Grünband, Uniflott). Mit dem kannst Du die Löcherchen ausbessern und die ganze Wand glattziehen. Das bedarf ein wenig Übung, um die Nasen weg zu bekommen. Ein Trick ist bei den eckigen Kellen die Ecken hochzubiegen oder man holt sich eine venerianische Kelle, die kostet aber meist ein Vielfaches. Wenn Du nicht alle Nasen wegbekommst, ist das nicht weiter wild. Das kann man dann trocken mit einem Schleifstein machen - ich nehme Bimsstein dafür.

Dann die Antischimmelfarbe (Küchen-, Feuchtraumfarbe), die kannst Du mit den Rolle (vieleicht doch ein Abrollgitter) auf den trockenen Putz auftragen, oder auch Spachteln, wenn Du Dir das zutraust.

Jetzt wo ich Dein Foto gesehen habe - darunter ist bestimmt die Badewanne - dann zieht der Dampf an der kalten Dachwand hoch und Kondensiert dort. Wenn Du die Kältebrücken nicht gedammt bekommst, mußt Du dort immer für Trockenheit sorgen - heißt nach dem Baden/Duschen nochmal kontrollieren und nachwischen. Ist aber in Feuchträumen sowieso eigentlich notwendig, machen die meisten nicht und wundern sich, daß die Fugen zu blühen beginnen ;)
 
Thema:

Badezimmer - Schimmel an Wand?

Badezimmer - Schimmel an Wand? - Ähnliche Themen

Ist das Schimmel?: Hallo liebe Heimwerker und Heimwerkerinnnen :) Ich habe beim Verrücken von Möbeln zwei Flecken an der Wand gefunden, bei denen ich mir nicht...
Schimmel in der Vorratskammer - Altbau: Liebe Community, ich habe vor ein paar Tagen Schimmel auf der Tapete in der Vorratskammer entdeckt (sie ist mit einer Tür von der Küche...
Der Schimmel und die Verwaltung: Hallo zusammen, ich bin gerade frisch eingezogen und musste in meiner Wohnung (2.Stock) leider Schimmel im Fensterbereich des Bades entdecken...
Schimmel entdeckt vor Einzug: Hallo, Ich habe mich vor kurzem für eine sehr schöne Gartenwohnung entschieden und der Mietvertrag läuft ab dem 1.7. Nun bin ich am renovieren...
Feuchtigkeits im Keller dicker sand kalkputz: Hallo zusammen, Erst einmal eine kleine Vorstellung unsererseits.... Wir eine Familie mit 3 kleinen Kindern, handwerklich eigentlich ganz...

Sucheingaben

gelber schimmel

,

kleine gelbe flecken an der wand

,

gelbe flecken an der wand

,
schimmel tapete
, grüne flecken an der wand, schimmel wand erkennen, Schimmel auf Tapete, gelber schimmel wand, Schimmelflecken Wand, bilder von gelben schimmel, schimmel punkte, schimmel an der wand, grüne Punkte auf Raufasertapete, gelbe flecken tapete, badezimmer gelbe flecken, kleine gelbe flecken an der wand im bade, gelbe punkte an der wand, schimmel wand, gelblicher fleck an der wand, gelber fleck tapete badezimmer, gelbliche flecken wand, kleine graue flecken an der wand, schimmel rauhfasertapete, schimmel rigips, gelbe flecken auf rauhfaser
Oben