Badezimmer renovieren

Dieses Thema im Forum "Fliesen und Kacheln" wurde erstellt von jensjens, 01.03.2016.

  1. #1 jensjens, 01.03.2016
    jensjens

    jensjens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin ganz neu hier und habe meine erste eigene Eigentumswohnung gekauft :)

    Soweit ist alles schön nur das Badezimmer ist mir ein Dorn im Auge.

    Ich fange einmal an:
    Weiß gefliest bis unter die Decke
    2004 komplett erneuert worden inkl. Leitungen
    Teilweise Rigipswende

    Da der Wohnungskauf mit seinen ganzen Nebenkosten nicht ganz günstig ist, möchte ich das ein oder andere selber machen / günstig aber gut machen.

    Frage: Kann ich die befliesten Rigipswende anrauen und neu verputzen? Ist das ratsam? Ich möchte lediglich den Boden und Nassbereich gefliest haben. Dort werden die Fliesen abgeschlagen.
    Sollte ich die Fliesen von den Rigipswänden abschlagen, dann brauche ich im nächsten Schritt ebenfalls neue Rigipsplatten oder?

    Vom handwerklichen traue ich mir das alles zu. Habe nur Angst im eigenen Heim Pfusch am Bau zu betreiben - wenn ihr wisst was ich meine.

    Freue mich über Eure Antworten :)

    Jens
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    202
    Im Badezimmer sind meist die grünen Rigipsplatten für Feuchträume. Wenn Du die Fliesen abschlägst geht das meist nicht ohne Beschädigung und JA dann mußt Du auch neue Rigipsplatten anbringen.

    Es gibt aber so ein Zeug, damit kann man die Fliesen streichen. Die werden dann rauh. Dann kannst Du DRÜBER fliesen und da wo Du nicht mehr fliesen willst da holst Du Dir dann z. B. ich glaube Knauf SM 700 damit kann man dann den Rest über die alten Fliesen verputzen.

    So geht es am schnellsten und macht die wenigste Sauerei und Kosten.

    Einzig Du "verlierst" ca. 1-2 cm Raumgröße und musst die Anschlüsse für Wasser etc. bisschen verlängern.
    Haben wir neulich im Keller so gemacht. 07_20152781.jpg
     
  4. #3 BauFlex, 02.03.2016
    BauFlex

    BauFlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, es wurde schon richtig beschrieben, das Du von Rigipsplatten recht schwer den Fliesenbelag entfernen kannst ohne die Platten zu beschädigen.
    Wir handhaben es immer so, das wir den Altbelag reinigen, dann eine quarzsandhaltige Grundierung auftragen. Somit hast du eine greifende Oberfläche für die nächsten Schritte. Wenn ihr den Bodenbelag entfernt wird mit größter Wahrscheinlichkeit die darunterliegende Abdichtung Schaden davon tragen, sofern denn eine drunter ist. Böden, welche vom Altbelag befreit wurden, sind erfahrungsgemäß recht uneben, deshalb gießen wir eine dünne Schicht Ausgleichspachtel für den erneuten Dichtungsanstrich oder spachteln direkt eine Dichtschlämme.
     
  5. #4 jensjens, 02.03.2016
    jensjens

    jensjens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr 2,

    vielen Dank für das Feedback!

    Also ist das so gesehen eine gute Option drüber zu spachteln. Dachte erst, dass das dann nichts halbes und nichts ganzes ist.

    Wie sieht es aus wenn ich nachträglich ein paar Dinge an die Wand hängen möchte? Splittert die darunter liegende Fliese nicht? Und platzt dann nicht der Putz wieder ab?

    Ich weiß nicht was unter den aktuellen Fliesen ist.
    Wie sollte ich es wenn möglich machen - wenn einmal der Boden offen ist?

    Gruß
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    202
    Also spachteln muß man nicht. Einfach mit der Grundierung streichen. Du solltest vorher aber mal die Wasserwaage in alle Richtungen drüber legen ob die Wände auch schön grade sind sonst bekommst Du beim drüber fliesen eventuell Probleme. Und klopf die Wände mal ab. Man hört ob da was hohl ist.

    Die Fliesen auf dem Boden mußt Du abmachen. Sonst hast Du ne Stolperstufe und mußt die Türen kürzen. Erst dann kann man gucken "was wenn". Da liegen ja Fliesen. Also ist ein Untergrund da. Am besten mit einem breiten Spachtel an der Bohrmaschine.

    Und natürlich kann man da was aufhängen. Schau doch mein Bild, da hängt ein Spiegelschrank. Auf der anderen Seite hängt so eine Stange für Badehandtücher. Und auch die Duschkabine wurde angeschraubt. Hört sich beim Bohren nur bisschen "komisch" an. Anders als wenn der Bohrer in Stein geht.
     
  7. #6 jensjens, 03.03.2016
    jensjens

    jensjens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also dort wo die Fliesen an den Wänden bleiben einmal grundieren und nachträglich verputzen.
    Boden Fliesen wegschlagen, u.U. Löcher verspachteln. Glatt verputzen und den Fliesenleger kommen lassen.
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    140
    Warten sie bis sich in 2017 die Finanzen besser überschauen lassen. Dann demontieren sie die alten Fliesen mitsamt Gipskarton . Dann planen und verlegen sie Zu -und Abwasser , e-Installationen ,nach ihren Ideen neu. WC mal übereck?
    Denn diese aufdoppelei - vorschläge klappen nur wenn man den untergrund kennt.- das wissen sie aber nicht .
     
  9. #8 jensjens, 04.03.2016
    jensjens

    jensjens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also doch nicht machen... Höre sowohl das Eine als auch das Andere. Hatte mich deswegen angemeldet um auf Nummer sicher zu gehen bzw. Die Zweifel ab zu legen.
     
Thema: Badezimmer renovieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rigipsplatten im bad mit fm 700

    ,
  2. mit sm 700 pro Badezimmer verputzen

Die Seite wird geladen...

Badezimmer renovieren - Ähnliche Themen

  1. Badezimmer-Sanierung

    Badezimmer-Sanierung: Hallo, ich habe ein Haus gekauft und möchte nun nächstes Jahr mit der Innen-Sanierung beginnen. Vorweg einige Daten zum Haus, wie ich es gekauft...
  2. Trockenbau im Badezimmer

    Trockenbau im Badezimmer: Hallo. Ich will mein Badezimmer renovieren. Mein Plan ist das so wie auf dem Bild zu maxhen. Also ständerwand vor die Wände (Ausenwände) und dann...
  3. Oberputz für Badezimmer

    Oberputz für Badezimmer: Hallo liebe Experten, ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Oberputz für unser renoviertes Badezimmer. Nach dem Hauskauf, und dem Abriss...
  4. Sanierung Badezimmer Fachwerkhaus

    Sanierung Badezimmer Fachwerkhaus: Hallo liebe Community!, ich helfe meinem Vater bei der Sanierung des Badezimmers, er ist schon etwas älter und bekommt es alleine nicht mehr hin...
  5. Gartenhaus renovieren-Holzschutzgrund am Dachholz?

    Gartenhaus renovieren-Holzschutzgrund am Dachholz?: Moin! Ich renovier grade unser altes Gartenhäus'chen... Der Voreigentümer unseres Hauses hat sich im Garten vor etlichen Jahren ein kleines...