Badezimmer großbaustelle

Diskutiere Badezimmer großbaustelle im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo liebe Heimwerker, Ich bin neu hier in dem Forum! Ich wohne in einer WG und bin der einzige Handwerker da, dass Problem das ich habe...

Baronbiber

Neuer Benutzer
Dabei seit
24.06.2014
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Ort
Leverkusen
Hallo liebe Heimwerker,

Ich bin neu hier in dem Forum!

Ich wohne in einer WG und bin der einzige Handwerker da, dass Problem das ich habe ist das unser Vermieter auf einen Holzboden die Duschtrasse montiert und drüber gefliest hat. letztendlich ist das eingetreten was passieren musste, durch die ständige benutztung sind die Bodenfliesen hoch gekommen da der Holzboden aufgequollen ist.

Bin gerade dabei die Fliesen und den Holzboden rauszureißen, doch komme ich nicht an den Holzboden an der Duschtrasse dran ohne diese abzureißen jedoch möchte Ich die Duschkabine behalten.

Meine Frage ist gibt es eine Möglichkeit den rest Holzboden so zuversiegeln das er Wasserabweisend ist und auch den neuen Estrich Beton annimmt!


Danke im Vorraus
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Willkommen im Forum :)

Man schafft einen dichten Bereich um die Tasse herum und dichtet dann zur Tasse hin ab.

Erst allen säubern, lose Dielen verschrauben, Tiefengrund drauf, Gewebe drauf, geeignete flexible Ausgleichsmasse (Ränder mit Styropor freihalten, auch zur Tasse bzw. dem Styroporkörper)
Dann die Ränder mit Dichtband bekleben (auch über der Tasse! Den Anschluss später unter der Silikondichtung verstecken), den Boden und die Ränder mit Flüssigfolie überstreichen und im Nassbereich der Dusche bis über den Duschkopf, sodaß kein Wasser mehr zwischen der Tasse oder in die Wand eindringen kann
Entkopplungsmatten verkleben (Flexkleber)
Dann neue Fliesen ebenfalls mit Flexkleber verlegen
 

HolyHell

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.12.2013
Beiträge
1.921
Zustimmungen
213
Ort
Iserlohn - Nrw
Meine Frage ist gibt es eine Möglichkeit den rest Holzboden so zuversiegeln das er Wasserabweisend ist und auch den neuen Estrich Beton annimmt!

Nee, so eine Möglichkeit gibt es nicht.
Du solltest die Duschtasse ausbauen um darunter vernünftig arbeiten zu können. Alles andere macht keinen Sinn.

Mach mal Fotos von der Situation und stell die hier ein.
 

werner

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
120
Zustimmungen
0
Ort
Übersee
Fotos ? Wieviel m² ? Was ist unter dem Holz ? Im Erdgeschos oder irgendwo oben ?

Soweit immer möglich, alles Holz, Plastik usw raus. Das sollte falls im Erdgeschoß stets möglich sein. Dann auffüllen, falls nicht sehr hoch, direkt mit Mörtel, Estrich glattziehen, sofort verfliesen.
 
Thema:

Badezimmer großbaustelle

Oben