Badewanne Streichen/Lackieren

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von Ernie85, 16.03.2015.

  1. #1 Ernie85, 16.03.2015
    Ernie85

    Ernie85 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    da ich mein Bad renovieren möchte und der Vermieter sein OK gab, möchte ich dies nun bewerkstelligen...

    Meine Frage ist folgende:
    Ich besitze eine Effekt-Farbe "Rost" und möchte die Badewanne so Streichen/Lackieren.
    Habe bis jetzt gelesen, dass ich die Silikonfugen entfernen muss, die Badewanne gründlich scheuern muss, Nass anschleifen soll und dann die Farbe auftragen, danach mit mehreren Schichten Klarlack versiegeln muss.

    Nun zur Frage direkt :)
    Kann ich diese "Rostfarbe" dazu verwenden, wenn ich mehrere Schichten Klarlack darüber Streiche?
    Und welcher Klarlack wird besonders "Glatt" nach dem auftragen?

    Hoffe das hier ist dafür die richtige Abteilung, da ich mich nicht zwischen Farben/Sanitäreinrichtungen entscheiden konnte.

    Andere Frage zur Bad Renovierung werde ich nicht stellen :)

    Vielen Dank im Voraus für eure Mühen!!

    Mit freundlichen Grüßen
    Björn
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 16.03.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Lackieren ist die Königsklasse des Malerns - so einfach ist das alles nicht. Kleinste Werkzeugspuren sind sofort zu sehen.
    Zudem ist der Halt des Lacks auf der Pulverlackbeschichtung sehr fragwürdig. (Schau Dir mal dazu Erfahrungsberichte zum Badewannen-Lackieren an)

    Ich würde eher Fugen auskratzen, richtig grundreinigen (Kloreiniger mehrmals einwirken lassen, abwischen) und dann uU. aufpolieren. Dann neu eindichten - fertig!
     
  4. #3 Ernie85, 16.03.2015
    Ernie85

    Ernie85 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Deswegen wollte ich ja die Badewanne gründlichst nassschleifen...damit die Farbe (ist ja kein Lack) besser hält.

    Da das Bad mit Kunstfelsen aus Styropor und Feuchtraumputz und auf dem Boden dunkle Terrassendielen schon ausgestattet ist, sollte die Badewanne auch dementsprechend dazu passen...Weiß passt einfach nicht dazu.

    Würde denn das alles so funktionieren?
    Ich weiß dass das alles hohe Kunst ist, aber wenns funktioniert, siehts super aus :)
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 16.03.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Ich würde meine Erwartungen runterschrauben - das ist keine Emaille ;)
     
  6. #5 Ernie85, 16.03.2015
    Ernie85

    Ernie85 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich ehrlich bin, kann ich dir nicht so ganz folgen -.-

    Woher weißt du, dass die Wanne nicht aus Emaillie ist? :)
    Also würdest du abraten, die Wanne mit "Rost-Effekt-FARBE" zu bemalen und dies dann mit mehreren schichten Klarlack zu überziehen?

    Aber (klingt zwar jetzt beratungsresistent) ich dies versuchen würde, was für einen Klarlack sollte ich nehmen, damit es glänzt und versiegelt ist...und sich zudem glatt anfühlt?
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 16.03.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Genau, bei einer Stahlbadewanne wurde normal eine Keramikschicht aufgebrannt, eine Emaille oder auch Pulverlackbeschichtung. Plastikwannen sind durchgefärbtes Acryl, Plastik im weitesten Sinne.

    Also normalen Lack kannst Du total knicken. Das muß ein hochbelastbarer und extrem gut haftender Lack sein.
    Es gibt sowas als Fertigprodukt - aber in Rost weiß ich nicht ;)
     
  8. #7 MacFrog, 17.03.2015
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    So jetzt sag ich da mal was zu ;) Wir machen seit 40 Jahren Wannentausch und Beschichtungen (Betrieb von meinen Eltern) , Einfach irgendwelche Lacke oder Farben kannste Knicken!Egal ob auf Acryl oder Email. Zumindest nicht mit "mal eben auftragen" zu machen! Auf Email brauchst du spezielle LAcke , normale gehen keine dauerhafte verbindung ein. Wenn das erste mal nen etwas schärferes Bad genommen wird (diverse Badezusätze und Pflegepackungen sind nicht ohne!) hast die farbe wieder rauh oder löst sich ab. Wanne muss bei Email mit Säure vorbehandelt werden , und dann mit speziellen Farben wieder gespritzt. Bei Acryl muss die wanne , wie du bereits erkannt hast , auch stark angeschliffen werden , Primer verwendet , und auch nur speziielle Lacke. Problem ist die Bewegung in der Wanne selber durch Dehnung und verwindung , das kann dir die ganze Arbeit schnell wieder unansehnlich machen!

    Solltest du es trotzdem machen , stell mal Fotos ein vom Werk :)
     
  9. #8 Ernie85, 17.03.2015
    Ernie85

    Ernie85 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, ok :)

    Da war bei mir wohl eher der Wunsch eine recht schicke Wanne zu, größer als die tieferen Gedanken...
    Ich werde es wohl besser lassen, die Wanne mit "Farbe" auszustatten. Vielen Dank für den schnellen Input!!!

    Aber da kommt eine neue Frage auf:
    Es gibt ja, soweit mir bekannt, nur einfarbige Wannen...und auch die zu laufenden Lacke sind recht eintönig (weiß,türkis,Curry)
    Gibt es auf dem Markt wirklich gar nichts, um diese individuell zu gestalten?

    Egal bei welchen Materialien gibt es heutzutage doch alternativen...entweder habe ich noch nichts gefunden oder dieser Markt wird nicht berücksichtigt.

    Kennt ihr nicht etwas, wo ich zumindest etwas in diese Richtung machen/erwerben kann?
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 17.03.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Es gibt tatsächlich Wannen in Eigenkonstruktion, meist werden diese aus Holz konstruiert und mit Kalk gedichtet - sind aber dann nicht mehr mobil sondern meist fest verankert.

    Mauern könnte man natürlich auch, dann mit Pooldichtung arbeiten.

    Und schließlich gibt es noch eine Menge antiker Badewannen, die jedoch ziemlich begehrt sind.

    Du kannst natürlich auch eine Wanne beschichten lassen - hat ja MacFrog schon angedeutet, daß so etwas ginge ;)
     
  11. #10 MacFrog, 18.03.2015
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    ? Du kannst Acrylwannen sogar mit Airbrusj bestellen , und auch so in , ich glaub aktuell , 60 Farbtönen... müßt ich mal in unseren Katalog schauen ;) Standartfarbe ist zwar weiß , aber man bekommt ja auch kuriositäten wie Bali , Jasmin etc pp
     
Thema: Badewanne Streichen/Lackieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. badewanne mit normalen ĺack streichen

    ,
  2. Vorbehandlung badewanne mehrmals lackieren

    ,
  3. badewanne mit normalen Aussenlack streichen

    ,
  4. badewanne aus emaille lackieren,
  5. ich möchte die Badewanne streichen,
  6. plastikbadewanne neu lackieren,
  7. klarlack für acryl badewanne,
  8. badewanne malen,
  9. badewanne klarlack,
  10. Klarlack für die Badewanne gibt es,
  11. kann man eine emailie badewanne streichen
Die Seite wird geladen...

Badewanne Streichen/Lackieren - Ähnliche Themen

  1. Schrank streichen

    Schrank streichen: hallo, ich habe vor umzuziehen und alles um zu dekorieren... ich möchte mein schrank gerne mitnehmen, ich muss den aber dann schwarzbraun...
  2. Türen lackieren in Mietwohnung-Alternativen

    Türen lackieren in Mietwohnung-Alternativen: Hallo zusammen, ich werde jetzt bald meine erste Wohnung beziehen. Das Problem sind die Türen, diese sind braun und scheinen unlackiert, Holz...
  3. Auf welchen Untergrund kann man Latexfarbe streichen? [Küche]

    Auf welchen Untergrund kann man Latexfarbe streichen? [Küche]: Hallo an alle, Ich bin neu hier und hätte eine Frage: Als Spritzschutz für die Küche will ich Latexfarbe probieren und ich weiß aber nicht, ob...
  4. bräuchte dringend Hilfe..... Styropor Lackieren...

    bräuchte dringend Hilfe..... Styropor Lackieren...: Hallo. Ich arbeite momentan an einem Projekt. ( Decken-Panel) aus Styropor. Ich habe mir aus EPS Dämmplatten meine Formen geschnitten so gut es...
  5. Kronleuchter aus Kunsstoff streichen, aber mit was?

    Kronleuchter aus Kunsstoff streichen, aber mit was?: Ich hoffe hier antwortet mir jemand. Ich habe einen Kronleuchter um viel Geld montieren lassen, sodass ich ihn jetzt nicht mehr austauschen kann....