Bad Warmwasser

Diskutiere Bad Warmwasser im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich habe eine Frage und zwar gehts darum das ich ab 1. meine erste eigene Wohnung habe. Das einzigste Problem was ich habe, das im Bad...

Valvarin

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo,
ich habe eine Frage und zwar gehts darum das ich ab 1. meine erste eigene Wohnung habe.
Das einzigste Problem was ich habe, das im Bad noch so ein alter Warmwasserofen steht wo mit Holtz befeuert wird (kenn die noch aus omas Zeiten). Und es ist kein Starkstrom vorhanden.
Wolte Fragen ob jemand ein Tip hat um "möglichst billig" eine alternative zu finden. Dachte schon an Durchlauferhitzer aber diese finde ich nur für Waschbecken.
Währe um Hilfe echt dankbar

Gruß Valvarin
 
Zuletzt bearbeitet:
#
schau mal hier: Bad Warmwasser. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.135
Zustimmungen
1.510
Ort
NRW
Hallo!
Bei der Beschreibung mit diesem Ofen dürfte es wohl mit der Elektrik auch nicht vom besten Bestellt sein, soviel ich weiß gibt es zwar auch Durchlauferhitzer die mit 230v laufen aber das dürfte dann wohl auch nicht der Hit sein, Boiler wäre noch eine Möglichkeit Problem braucht immer Strom, wenn man Warmes Wasser vorrätig haben möchte, es müsste sich mal ein Mann vom Fach die Elektrik ansehen um sagen zu können ob da überhaupt ohne großen Aufwand etwas machbar ist, was sagt den dein Vermieter, den das ist ja nicht der Heutige Wohnungsstandart, das nächste wäre ja, wenn der Ofen nicht mehr betrieben wird ist es auch Kalt im Bad und das könnte im Winter etwas unangenehm sein.

sep
 
mauzii

mauzii

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.10.2013
Beiträge
507
Zustimmungen
7
Ort
nähe Augsburg
gibts noch ev. andere energiequellen im haus ,
wie gas?

günstig wäre ein warmwasser boiler wenns keinen andern brennstoff sonst gibt.
ansonsten gas wenn möglich.
kamin wäre ja vorhanden.
allerdings kein brennwertgerät , da dies einen geschlossenes kamin system erfordert
 

ichwardasnich

Moin,
@mauzii: kannst Du das mit dem Brennwertgerät mal näher erläutern, das klingt ja gewaltig schlau.


Gruß
 
mauzii

mauzii

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.10.2013
Beiträge
507
Zustimmungen
7
Ort
nähe Augsburg
brennwert geräte nutzen die eigendliche abwärme des abgases auch noch .

problem ist nur das bei alten kaminen diese technik nicht einsetzbar ist .
es seiden man baut sich einen dichten edelstahl
oder kunststoffrohrstrang in den vorhandenen kamin.

dadurch das die abwärme noch mit genutzt wird,
kühlt die abgas-themperatur so weit runter daß das abgas
gleich kondensiert ,und die feuchtigkeit im abgas sich niederschlägt.

vorteil : bessere effizient der genutzte energie
nachteil : umbau des alten kamins ,
und ein kanal anschluß muß verfügbar sein für dieses system
(kondensat)

aber zur not kannst auch noch googlen.
da gibts bestimmt einiges
 
Thema:

Bad Warmwasser

Bad Warmwasser - Ähnliche Themen

Waschmaschine am Waschbecken im Bad anschließen - Anfänger: Servus, ich bin ganz frisch hier und habe vorweg echt wenig bis null Ahnung im SanitärBereich. Ich habe schon ein wenig im Internet recherchiert...
Auf der Suche nach dem Absperrventil: Liebe Foristen, ich habe mich leichtsinnigerweise dazu breitschlagen lassen, einer Bekannten bei dem Austausch ihrer Badewannenarmatur zu helfen...
Gelbliches Warmwasser: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hätte gleich mal eine Frage, hierzu muss ich kurz ausholen. Wir wohnen in einem 70er-Jahre Mehrfamilienhaus...
Heizungsrohre im Estrich verlegen (Altbau & geringe Aufbauhöhe): Hallo zusammen, Ich saniere zurzeit eine kleine Eigentumswohnung ca. 65 m2, 3 Zi, Flur, Bad/WC, Erdgeschoss, unterkellert, Bj. ca. 1960...
Ein Altes Haus Renovieren: Hallo, ich habe mal eine Frage. Das wird ne größere sache für uns. Nur ein Problem: Kein Plan. Wir haben ein Grundstück vererbt bekommen. Sehr...
Oben