Bad neu gemacht

Diskutiere Bad neu gemacht im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; hallo Heimwerkerkollegen! Bin in meinem Neuen"alten" Haus das Bad am sanieren. Wasser liegt jetzt neu und ich habe Vorwandelemente eingebaut...
  • Bad neu gemacht Beitrag #1
Speisschipp

Speisschipp

Neuer Benutzer
Dabei seit
31.12.2011
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Steinbach/Saar
hallo Heimwerkerkollegen!
Bin in meinem Neuen"alten" Haus das Bad am sanieren. Wasser liegt jetzt neu und ich habe Vorwandelemente eingebaut. sieht doll aus und Platz ist auch. Nun meine frage : wie wird das alles verkleidet? Ist alles einer Wandlänge und bekomme also keinen Absatz zur Seit hin. Jemand sagte mir doppelte Rigipsplatten. Ist das wahr?
Gleich noch ne Frage dazu: kennt sich jemand mit sogenannten Duschtempeln aus? Was taugen die Dinger? Mein Elektriker ist ganz verwirrt von dem Elektroanschluß. Stecker der Dusche hat FI-Schalter, aber Bad muß generell mit FI abgesichert werden. Doppelt FI ist doch schwachsinn!!
Hier ist also dringend Hilfe nötig.
Danke schon mal für eure Antworten sagt
Speißschipp
 
#
schau mal hier: Bad neu gemacht. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Bad neu gemacht Beitrag #2
Ronni

Ronni

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.02.2012
Beiträge
322
Zustimmungen
13
Osd

Ich habe bei meinem Sohn für genau diesen Zweck 22er OSD- Platten verwendet. Die sind erstens steifer und fester als Rigipsplatten, lassen sich mit Nut und Feder zusammenfügen und sind obendrein wasserfest.
Letzteres ist zwar nicht so wichtig, denn man wird wohl die Flächen verfliesen.

Noch ein Tipp: da das Vorwandelement einen Stahlrahmen hat, haben wir auch dort mit einigen Schrauben die OSD- Platten befestigt.
Einfach vorbohren und verschrauben.
 
  • Bad neu gemacht Beitrag #3
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
Was bitte sind denn OSD Platten? Du meinst sicher OSB?
Die sind aber nicht Wasserfest!
Normalerweise werden die Vorwände wirklich doppelt mit GK beplankt, man kann aber auch Gipsfaser- oder noch besser Zementfaserplatten nehmen

Und der Duschtempel hat nen extra FI da die teile ja auch einzeln im Keller (oder sonst wo) aufgestellt werden können, wo evtl keine mit FI abgesicherte Leitung vorhanden ist.
 
  • Bad neu gemacht Beitrag #4

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.885
Zustimmungen
1.464
Hallo,

Mein Elektriker ist ganz verwirrt von dem Elektroanschluß. Stecker der Dusche hat FI-Schalter, aber Bad muß generell mit FI abgesichert werden. Doppelt FI ist doch schwachsinn!!

Wenn er Elektriker ist sollte er nicht verwirrt darüber sein.... Es ist halt so und schaden tut es auch nicht. Stecker rein und fertig. Hersteller und Nutzer sind so auf der sicheren Seite denn nicht alle Bäder haben einen FI. Es besteht keine grundsätzliche Nachrüstpflicht

Gruß
Thomas
 
  • Bad neu gemacht Beitrag #5
Ronni

Ronni

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.02.2012
Beiträge
322
Zustimmungen
13
Oh je!

Was bitte sind denn OSD Platten? Du meinst sicher OSB?
Die sind aber nicht Wasserfest!
Normalerweise werden die Vorwände wirklich doppelt mit GK beplankt, man kann aber auch Gipsfaser- oder noch besser Zementfaserplatten nehmen

Und der Duschtempel hat nen extra FI da die teile ja auch einzeln im Keller (oder sonst wo) aufgestellt werden können, wo evtl keine mit FI abgesicherte Leitung vorhanden ist.

Natürlich meinte ich OSB- Platten. Oh je!
Es kommt darauf an, wie das Bad aufgebaut ist. Wenn das Wasser praktisch die Wände runterläuft, könnte man auch andere Platten nehmen.
Für den Normalfall setzt man ja noch Fliesen drauf und die Stoßkanten werden mit Silikon abgezogen.
Da spielt es in praxi keine Rolle, ob wasserfest oder nicht, die Platten bleiben trocken.

GK halte ich für ebenfalls geeignet, wird ja auch meist so gemacht.
Wasserfest sind die aber auch nicht, selbst die grünen Feuchtraumplatten nicht. Und die Stöße sollten verspachtelt werden.
Ich glaube, man nimmt die gern, weil sie sich einfach verarbeiten lassen und wenig kosten.

Wenn also gefliest wird, kannst du nehmen was du willst, vorausgesetzt die Platten sind stabil genug.
Ich selber plane auch einen Badezimmerumbau für den Herbst, und da nehme ich OSB.
 
  • Bad neu gemacht Beitrag #6

jassum

Neuer Benutzer
Dabei seit
03.03.2012
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Duschtempel ?

Du meinst wohl so eine Saunadusche.
Achte darauf das du auch Ersatzteile bekommst, der Dampfgenerator geht nach ca 3-6 Jahren kaputt.
(Je nach Häufigkeit der Nutzung und Kalkgehalt im Wasser)
Und dieser sollte dann nicht mehr als 200-300 € kosten. Was den Rest der Dusche betrifft
ist das wie bei allen anderen Duschen auch also mal Kartusche der Armatur, mal Duschkopf usw.

Zur Ständerwand würde ich dir die OSB Platten empfehlen wenn die Wand nicht all zu lang ist
wenn sie aber über 2,5 m hinweggeht würde ich die Gipsplatten vorziehen
Begründung: Holz arbeitet, auf der Länge bekommst du dann schnell Risse in den Fugen und wenn du Pech hast sogar in den Fliesen.
Das Wasser dringt ein und den Rest kannst dir denken :)
 
  • Bad neu gemacht Beitrag #7
Speisschipp

Speisschipp

Neuer Benutzer
Dabei seit
31.12.2011
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Steinbach/Saar
Super!!!

Ihr habt mir hier wirklich fleißig geholfen. Danke!!!! Das mit dem Duschtempel muss ich mir noch mal überlegen, wenn nach der Zeit der Dampfgenerator kaputt geht. Meine Süsse wird trauern deswegen. Das mit dem FI ist geklärt. Der ist für ältere Elektroinstallation gedacht, wo keine neuen Stromkabel gezogen werden. Die Dusche hat dann noch nen Anschluß an den Potenzialausgleich.
Werde für die Vorwandelemente wohl GK verwenden da ich damit mehr erfahrung habe.
Danke nochmal und grüße an alle
Speisschipp
 
Thema:

Bad neu gemacht

Sucheingaben

vorwandelemente verkleiden

,

vorwandelement verkleiden

,

vorwandinstallation osb

,
vorwandelement doppelt beplanken
, vorwandelement beplanken, wie verkleide ich ein vorwandelement, vorwandinstallation doppelt beplanken, vorwand beplankung, vorwandelement rigips verkleiden, vorwandelement verfliesen, beplankung vorwandelement, duschtempel erfahrung, vorwandelement mit holz verkleiden, vorwand beplanken, osb feuchtraumplatten, vorwand mit osb, beplanken von vorwandelementen, vorwandelement doppelt beplamnken, kan man vorwandelement mit osb platte verkleiden, vorwandinstallation beplanken osb, verkleiden von vorwandelementen, vorwandinstallation verkleiden fliesen, vorwand verkleiden, welches vorwandelement, osb für vorwandelement
Oben