Bad, Küche und Flur fliesen, Tipps?

Dieses Thema im Forum "Fliesen und Kacheln" wurde erstellt von xeno, 25.07.2016.

  1. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    214
    Hallo,

    ich wollte das ja eigentlich machen lassen und bin mir immer noch nicht so richtig sicher aber finanziell gesehen tendiere ich gerade dazu, das doch alles selbst zu machen... Also ich hab noch nie was gefliest bisher und dann gleich 3 Räume... Juhu o_O

    Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich?

    Was brauche ich an Werkzeug und Material?
    - Knieschoner werden sicher nicht schaden.
    - Flexkleber, Silikon und Fugenmörtel wollte ich von Racofix nehmen, dann passt auch alles farblich zusammen
    - Fliesen (haha)
    - Fliesenkreuze
    - Fliesenkeile
    - Zahnkellen (hab eine mit 8mm Zahnung, welche Zahnungen brauche ich noch?


    Dann brauche ich noch einen Fliesenschneider, was könnt ihr da empfehlen? Ich will keinen Schrott kaufen aber nach der Aktion brauche ich das Ding vermutlich so schnell nicht wieder. Und ich muss auch lauter Ausschnitte für Steckdosen machen im Bad irgendwie.

    Etwas problematisch ist der Flur und das Bad, die Küche ist super eben. Im Bad ist der Boden nicht ganz gerade (paar mm Unterschied), trotz Ausgleichsmasse, d.h. ich muss mir den höchsten Punkt suchen und da anfangen und dann die Unebenheiten mit Flexkleber ausgleichen. Die Wände sind recht eben aber ich muss trotzdem teilweise Unebenheiten ausgleichen. Im Flur ist der Boden schief und ich kann es nicht nivellieren, weil sonst die Haustür nicht mehr zu geht, da muss ich bei der Haustür anfangen und dann bis auf das Niveau der Küche kommen. Im Bad muss ich mir noch überlegen was ich rund um die Fenster mache.

    Kann ich eigentlich problemlos mit dem Kleber auch größere Unebenheiten ausgleichen oder mache ich das dann besser in zwei Schritten?

    Wie und wo fange ich an, in der Mitte des Raumes? Sollte ich mir so einen (Kreuz-)Linienlaser zulegen für das Ausrichten der ersten Fliesenreihe?

    Muss ich den Boden unbedingt grundieren mit Tiefengrund oder kann ich mir das auch sparen und nur etwas vornässen zum Staub binden?

    Im Bad sind für die Wände weiße 60x30cm Fliesen angedacht bis ca. 2,1m Höhe (+Fugen) und dann eine Abschlussleiste, die im Mauerverband verlegt werden sollen. Auf dem Boden vermutlich graue 30x30cm Fliesen (40x40 wäre mir lieber aber die gibts im Bauhaus wohl nicht), die diagonal verlegt werden sollen und in Küche und Flur weiß/graue 30x30cm Fliesen im Kreuzverband mit passenden Sockelfliesen an der Wand.

    Ihr seht, ich hab, wie üblich, keine Ahnung...

    Vielleicht kann mir ja jemand ein bisschen helfen... Danke schonmal :)
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    222
    Du entschuldigst dass ich so direkt antworte. Lass es machen, du ärgerst dich nacher. Ich traue mir ziemlich viel zu, Küche ginge noch, aber Bad ist doch knifflig, hat man es noch nie gemacht, gerade auch im Duschbereich. Ist das nicht vernünftig gemacht, und abgedichtet, hast du ziemlich schnell Probleme. Im Bild 4 sehe ich Unebenheiten, da sollte vorher denke ich ausgeglichen werden. Ferner müssen vorhandene Dehnfugen berücksichtigt werden. Du siehst also, eine Menge Arbeit, an der du selbst vermutl. verzweifelst, abgesehen von verschnittenen Fliesen. Und bevor du das komplette Equipment beinander hast, ist der Fliesenleger schon fertig. ;)
     
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    200
    Habe auch gedacht wenn du es noch nie gemacht hast ist es bisschen viel und dazu einige Dinge doch sehr knifflig. Ich befürchte es würde dann auch lange dauern. Und wenn es dann nicht so ist wie vorher gedacht dann ärgerst du dich.

    Wenn es finanziell geht schließe ich mich @Neige an: lass es machen.

    Und wenn du vorher noch Werkzeug kaufen musst das du nachher nicht mehr brauchst dann sparst du nicht mal was.
     
  5. #4 xeno, 26.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2016
    xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    214
    Naja ich hab alles noch nie gemacht bei der Renovierung und den Rest hab ich auch irgendwie hin bekommen bis jetzt...
    Irgendwie juckts mich schon, das selbst zu machen...
    Aber natürlich habt ihr Recht und es treibt mich vermutlich in den Wahnsinn und ist furchtbar zeitintensiv. Hab ja noch genug Anderes zu tun.
    Wenn es jetzt eine kleinere Fläche oder nur die Küche wäre, würde ich es auf jeden Fall selbst machen. Aber das Bad und der Flur ist echt nicht so einfach...

    Die Abdichtung vom Nassbereich mache ich aber selbst (gerade dabei) und ich baue auch die Dusche ein usw.
    Es geht nur ums Fliesen. Wenn ich für 300 Euro Werkzeug kaufe, anstatt 2000 Euro (vermutlich eher mehr) Arbeitszeit zu bezahlen spare ich schon noch was, selbst wenn ich das Werkzeug danach nicht mehr brauche.

    Also Wände großflächig gerade verputzen liegt mir nicht so und macht mir auch keinen Spaß, ist das vergleichbar?

    Die Unebenheiten müssen mit Fliesenkleber ausgeglichen wären, hatte ich ja geschrieben. Nivellieren geht nicht. Wo Dehnfugen hin sollten ist mir eigentlich auch bewusst. Es gibt schon einen ungefähren Plan für alles in meinem Kopf. Die einzige Frage ist, ob ich das optisch und technisch halbwegs ordentlich hin bekomme und wie zeitintensiv und nervig das für mich wird.
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    200
    Haste keinen Raum im Keller wo Du mal "üben" kannst?
     
  7. #6 Neige, 26.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2016
    Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    222
  8. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    214
    Super Link @Neige, danke dafür!
    Und auch dein Vorschlag hört sich sehr vernünftig an, ich glaube so mach ich es.

    In meinem Keller will ich mich nicht unbedingt länger als nötig aufhalten und ich glaube in dem Biotop da gibts auch keine befliesbare Fläche ;)
     
  9. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    214
    Kann da nochmal jemand was zu sagen? Am Freitag gehts voraussichtlich los in der Küche mit Fliesen.

    Ich hab von einem Handwerker den Tipp mit Schnüren spannen bekommen zum Ausrichten der ersten Reihe. Also würde ich bei der Rechteckigen Küche die Mitten der Wände ausmessen und dann Schnüre spannen und die erste Fliesenreihe in der Mitte beginnen und mich an den Schnüren orientieren. Soweit richtig? Im Bad soll ja diagonal gefliest werden, da würde ich die Schnüre dann eben auch diagonal von Ecke zu Ecke spannen.
     
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    200
    Was ich auch schön finde außen her eine Fliese glatt an der wand und dann mittig was über bleibt diagonal. Das nennt man fries. Lohnt aber nur wenn die Ränder nicht alle voll gestellt sind. Haben wir im Flur. Googel mal.

    Ansonsten warte mal auf den Fliesen Meister. -ach so der ist ja entschwinden
     
    xeno gefällt das.
  11. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    214
    Hmm, wär ne Option für den Bad-Boden evtl.
    Küche und Flur wird ganz klassisch gemacht...
     
  12. #11 123harry, 01.08.2016
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Mancher Baumarkt macht Fliesenkurse,vielleicht hast du Glück.
    Wo du schon aufpassen musst beim Kauf,das alle Fliesen die selbe Nummer haben.Also alle Fliesen an einen Tag hergestellt wurden.Gibt einen speziellen Namen dafür.Fliesenkleber gibt es mindestens 10 verschiedene Sorten,vom Schnellen bis für große Platten usw.Preise von 8-9€ bis 30.00€sind drin.Wo ich das erste mal gefliest habe,im Keller,jetzt Waschkeller hatte ich die meisten Schwierigkeiten mit den unterschiedlichen Massen der Fliesen.Teilweise bis 5mm ausser Maß.Das ausgleichen war ein echtes Problem.Habe aber auch nicht die Teuersten genommen.Wenn du viel Ausgleichen musst kannst nur versuchen unterschiedliche Zahnspachtel zunehmen.
     
  13. #12 Frank33, 03.08.2016
    Frank33

    Frank33 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das in meiner ersten Wohnung auch so gemacht und da ist es leider nicht wirklich gut geworden:eek:
    Würde dir raten vorher in irgend nem unwichtigen Raum wie im Keller zu üben :)

    LG Frank
     
  14. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    214
    Herausforderung angenommen :)

    Hab leider keinen unwichtigen Raum zum üben. Aber hab noch einige gute Tipps bekommen zu meiner speziellen Aufgabenstellung von Bekannten, z.B. muss ich gucken dass die Fugen in Küche und Flur gleich verlaufen. Und ich werde wohl eine kleine Rampe fliesen im Türrahmen zur Küche und keine Leiste verwenden.

    Gestern hab ich alles außer die Fliesen gekauft, heute hol ich die Fliesen und morgen gehts los. Erstmal überlegen und planen und die ganze Fläche grundieren (dann mach ich gleich die Wände und Decken mit).

    Ich bin mal sehr gespannt ob und wie ich das hin krieg... Und wenn das alles klappt dann gehts im Bad weiter ;)
     
  15. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    200
    Wie groß ist denn der Höhenunterschied bei der Rampe?

    Ausgesucht hast du die Fliesen schon? Mach nur kein Schlachthaus aus dem Bad!
    Und achte drauf das die Bodenfliesen relativ rutschsicher sind. Auch wenn es mal feucht ist. Ich hab mich mal in unseren Keller gelegt weil die Schuhe Regenfeucht waren :-(

    Ansonsten gutes gelingen. Du schaffst das *G*
     
  16. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    214
    Höhenunterschied ist nur so 1-2cm.

    Ausgesucht joa, weiß/graue 0815 Fliesen für Küche und Flur im Kreuzverband, Bad Wände 30x60cm (oder etwas kleiner) weiß im Mauerverband und Boden quadratisch grau diagonal gelegt. Aber ich kauf jetzt erstmal nur alles für Flur und Küche.

    Vielleicht auch doch deckenhoch die Wände im Bad, das mit dem dreiviertel hoch ist mir glaub ich zu nervig, da müsste ich ja von oben nach unten fliesen dann...
     
  17. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    200
    Wenn der Höhenunterschied nicht mehr ist würde ich das auch so machen. Nur fang damit nicht zu spät an. Wir haben im Keller auch so eine Stelle, die merkt kein Mensch, es sei denn man würde da einen Eimer Wasser auskippen. Rene (der Bodenleger) hat damals gut 1 m vorher angefangen das auszugleichen. So eine Rampe auf 20 - 30 cm, ich glaube, daß würde mich stören.

    Unser Fliesenleger hat im Kellerbad die rechteckigen Fliesen nur in der Dusche bis oben hin gefliest, den Rest haben wir nur halbhoch gemacht. Kannst Du auch von unten machen. Z. B. Fliesen im Maß von 40 x 25 cm, klebst Du 5 Stück, dann bist Du inkl. Fugen bei ca. 130 cm. Fertig. Bei 60 x 30 cm eben nur 4 Stück, bist Du bisschen über 120 cm. Dann kaufst Du noch 4-5 Platten Mosaik in einer Farbe die Dir gefällt und schneidest die in 2-er Reihen und klebst die als Abschluß......Ist dann zwar nicht mehr zweckmäßig, dafür sieht das echt toll aus.
    Und oben wurde geputzt. Ich glaube das Zeug hieß SM 700. Mauerverband wäre mir zu unruhig.
     
  18. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    214
    Ja der Duschbereich soll deckenhoch gefliest werden und die eine Seite des Kamins. Und das ist schon so viel, da kann auch gleich alles Deckenhoch fliesen in dem kleinen Bad...

    Das mit dem frühzeitig ausgleichen hatte ich eigentlich vor und davon wurde mir dringend abgeraten, dazu habe ich auch gar keinen Platz in dem kleinen Flur. Ich mach das jetzt wohl nur auf den 20cm im Türrahmen. Muss dann da die Ausgleichsmasse von der Küche weg stemmen. Naja ich leg mir das alles erstmal ungefähr trocken hin und überleg dann nochmal...
     
  19. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    214
    Und so beginnt es :) Mega kniebelastend, diese Flieserei...

    DSC_1848.JPG
     
    Maggy gefällt das.
  20. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    222
    Setz den Boden en Meter höher,
    dann brauchste ned auf den Knien rumrutschen. ;)
    Spass beiseite, schaut doch schon mal gut aus. Wie lange haste denn für das Stück gebraucht?
     
  21. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    200
    @Neige- heute morgen nen Clown gefrühstückt? ;)

    Finde auch sieht gut aus. Und schön mittig. Knien ist auch nicht meins. Wäre kein guter Katholik.

    Aber ne schmale Türe.
     
Thema:

Bad, Küche und Flur fliesen, Tipps?

Die Seite wird geladen...

Bad, Küche und Flur fliesen, Tipps? - Ähnliche Themen

  1. Abluft bei innenliegendem Bad

    Abluft bei innenliegendem Bad: Hallo lieber Handwerker-Freunde, ich habe ein etwas größeres Problem. Meine Großmutter ist mit Ihren 88 Jahren nicht mehr sehr mobil, daher...
  2. [Küche] Wasseranschluss für Spülbecken sowie Spülmaschine

    [Küche] Wasseranschluss für Spülbecken sowie Spülmaschine: Hallo Forum und im Voraus schonmal vielen Dank für eure Hilfe, wir haben uns kürzlich eine gebrauchte Küche gekauft und sie die letzten zwei...
  3. Deckenpaneele in kleinem Bad.

    Deckenpaneele in kleinem Bad.: Hallo. Bin am Renovieren und brauche für mein Gäste Bad bestehend aus Dusche, Waschtisch und Wandhängendes WC eine Decke. Die Maße sind 84cm Breit...
  4. Warmen Bodenbelag, Fliesen ersetzen was nehmen.

    Warmen Bodenbelag, Fliesen ersetzen was nehmen.: Hallo Leute, zu meinem Vorhaben. Meine Tochter (14jahre) hat in ihrem Zimmer Weise fließen, früher war das mal eine Küche. Es ist ein Eigentum...
  5. Mosaik aus Bruchmarmor zwischen bestehende Fliesen

    Mosaik aus Bruchmarmor zwischen bestehende Fliesen: Hallo Forum, hallo liebe Handwerker, bevor ich zu meiner eigentlich Frage komme, stelle ich mich kurz vor: Mein Name ist Dirk, ich bin 46 Jahre...