Backofen löst (neuerdings) den FI der Küche aus

Diskutiere Backofen löst (neuerdings) den FI der Küche aus im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Heimwerkerforum, ich habe ein kleines Problem und hab auch schon eine zeitlang im netz gesucht. Mein BSH Backofen HT5HB38 (ca.6 Jahre alt)...

  1. 42V

    42V Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heimwerkerforum,
    ich habe ein kleines Problem und hab auch schon eine zeitlang im netz gesucht.

    Mein BSH Backofen HT5HB38 (ca.6 Jahre alt) löste bei Einschalten der Ober-und Unterhitze den FI-Schalter der Küche aus.

    Also im Netz gesucht und die naheliegendste Erklärung: Die Heizwendel der Oberhitze sei defekt.
    Neues Teil bestellt, gestern eingebaut: Fi fliegt immer noch.

    Das reine Einschalten des Backofens löst den FI nicht aus.

    Das Gerät ist nicht festinstalliert, sondern hängt an einer eigens abgesicherten Steckdose.

    So, nun bin ich mit meinem Latein am Ende.
    Messgerät und etwas Elektrikkenntnisse sind vorhanden

    Der FI hat 30mA.

    Viele Grüße
    42V
     
  2. Anzeige

  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    456
  4. 42V

    42V Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dierk,
    ich kann dort leider keine Lösung entdecken.
    Grüße
    42v
     
  5. #4 Roland.P, 04.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2018
    Roland.P

    Roland.P Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2017
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    78
    Wann löst denn der FI aus? Ist das Auslösen Reproduzierbar oder löst er ohne erkennbare Einflüsse spontan aus? Es könnte sein, dass andere Elektrogeräte einen geringen aber tolerierten Fehlerstrom aufweisen, der Kühlschrank beispielsweise. Wird dann noch ein weiteres Elektrogerät mit geringem Fehlerstrom eingeschaltet, dann wird möglicherweise die Fehlerstromgrenze überschritten. Das muss dann nicht unbedingt an den Geräten liegen sondern kann auch an einer nachlässigen Elektroinstallation liegen. Mit einfachen Messgeräten läst sich das leider nicht selber überprüfen. Zuverlässige geeignete Messgeräte kosten einige hundert Euro, und man muss damit umgehen können. Deshalb ist die Anschaffung für Heimwerker für einen Einzelfall unwirtschaftlich. Manchmal muss man in den sauren Apfel beißen und Fachleute gegen Entgelt bemühen. Das muss ich manchmal leider auch so machen.
     
  6. #5 Sulzknie, 04.06.2018
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    4
    Dann klemm doch einfach mal die Unterhitze kompl. ab und probier ob der Fi nu drine bleibt.
     
  7. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    456
    Link oben durchlesen.. Angeblich ne Platine als Fehlerquelle. Heizungen wurden ausgeschlossen ( wie ist nicht bekannt ) als Fehlerquelle

    Ob es wirklich an der Platine liegt oder ein Mess bzw Denkfehler wird sich zeigen
     
  8. #7 Sulzknie, 04.06.2018
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    4
    Bin da genau deiner Meinung .Ein N-Pe Fehler auf der Platine mehr als unwahrscheinlich.
     
  9. #8 Sulzknie, 04.06.2018
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    4
    Wie war das noch? Wer misst misst Mist.Das pflegte mein Lehrherr zu sagen.
     
  10. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    456
    :D Warst in der selben Firma wie ich, oder unsere Lehrmeister

    Den Spruch können meine Lehrjungs auch seit dem 2ten Tag singen
     
  11. 42V

    42V Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich alle Heizungen abklemme, liegen zwischen N und PE ca. 190ohm an.
    Das geraet liegt auf dem Küchentisch und nicht mehr an der Steckdose.
    Das Stromkabel ist in Ordnung (ich messe an den Anschluss klemmen des Backofens).
    Erst wenn ich das Netzteil abklemme (aber da haengt halt auch die Masse dran), geht der widerstand weg.
    Deshalb tippe ich auf Netzteil oder leistungselektronik.
    Hab leider keinen Schaltplan
    Gruß
    42v
     
  12. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    526
    Das hat mein Ausbilder auch immer (so ähnlich) gesagt, die blöden Sprüche haben sie wohl alle drauf :D

    @42V Ich denke nicht, dass das Internet da helfen kann. Es sei denn, jemand hat zufällig mal den gleichen Fehler gehabt und kennt die Lösung.
    Die höchste Wahrscheinlichkeit hast du dafür in Hausgeräteforen.

    Ansonsten eben weiter suchen ob du was findest und versuchen die Beschaltung der Platinen zu verstehen.
     
  14. #12 Sulzknie, 05.06.2018
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    4
    Da bleiben eigentlich dann nur noch ein Ableitwiderstand bzw. Kondensator die gegen Maße (PE) geschaltet sind oder wenn es ein gewickelter Trafo ist ,ein Durchschlag .:rolleyes:
    Das müßte mit seinem Meßgerät zu finden sein.o_O
     
Thema: Backofen löst (neuerdings) den FI der Küche aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. HT5HB38

Die Seite wird geladen...

Backofen löst (neuerdings) den FI der Küche aus - Ähnliche Themen

  1. Dunstabzug in der Küche nachrüsten - Möglichkeiten / Kosten

    Dunstabzug in der Küche nachrüsten - Möglichkeiten / Kosten: Hallo zusammen, wir haben uns eine Wohnung gekauft, sie hat eine offene Küche ohne Dunstabzug. Jetzt wollen wir uns umschauen, was es an...
  2. Schwarzschimmel in Küche und Speisekammer - Kalkputz, Dämmung etc.

    Schwarzschimmel in Küche und Speisekammer - Kalkputz, Dämmung etc.: Guten Tag, vor neun Jahren trat bei uns in der Küche (Außenwand nach Westen) und der angrenzenden Speisekammer (Außenwand nach Norden mit und...
  3. Tapete löst sich von der Betondecke

    Tapete löst sich von der Betondecke: Hi Handwerker, im Bad haben wir an der (nackten) Beton-Decke Rauhfasertapete. In einer Ecke (die an die Außenwand stößt) löst sich die Tabepte...
  4. Motten in der Küche?

    Motten in der Küche?: Bei mir kommen in der Küche immer wieder Motten vor und sage meinen Mitbewohnern, dass sie alles Essen-Sachen gut verschließen sollen. Gibt es...
  5. Waschmaschine in der Küche anschließen

    Waschmaschine in der Küche anschließen: Hallo! Ich bin eine ahnungslse Studentin, die Hilfe braucht beim anschließen einer Waschmaschine. Mein Waschmaschinenanschluss steht zwar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden