Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe?

Diskutiere Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? im Teiche, Gräben und Springbrunnen Forum im Bereich Der Garten; Hallo zusammen, ich plane am einem kleinen Hang vor dem Haus einen kleinen Bachlauf zu bauen. So ein paar kleine Kurven und Kaskaden mit drin...
  • Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? Beitrag #1

marco

Benutzer
Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
39
Zustimmungen
0
Ort
Hessen
Hallo zusammen,

ich plane am einem kleinen Hang vor dem Haus einen kleinen Bachlauf zu bauen.
So ein paar kleine Kurven und Kaskaden mit drin, Gesamtlänge denke wird so 5-8 Meter betragen.
Breit soll das ganze geschätzte 20-25 cm sein.
Der Bach soll nicht in einem Teich, sondern in Steinen enden, unter denen ein Auffangbecken mit der Pumpe ist.

Ich stelle mir jetzt die Frage wie groß ich das Auffangbecken auslegen müsste, damit immer genug Wasser in dem Becken bzw. Kreislauf ist?
Ich dachte an so einen günstigen Zement/Speiskübel aus dem Baumarkt den ich in die Erde einlassen würde.

Hat jemand Erfahrungen damit?

Danke
 
  • Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? Beitrag #2
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
107
Ort
Salzwedel
Willst Du Fische und Pflanzen drin haben oder zulassen?
 
  • Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? Beitrag #3

marco

Benutzer
Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
39
Zustimmungen
0
Ort
Hessen
Nein weder noch, das Becken soll unsichtbar nur als Auffang zum wieder hoch pumpen dienen.
 
  • Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? Beitrag #4
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
107
Ort
Salzwedel
Wichtiger ist, daß die Fließgeschwindigkeit geringer ist, als die maximale Menge, die die Pumpe befördern kann.
Hier zu berechnen:
Fließformel

Das Auffanggefäß muß den ganzen Bach auffangen können (oder zumindest das was abfliessen wird) und die Pumpe mit Wasser bedecken, sodaß die arbeiten kann. Ein Überlauf für zuviel (Regen-)Wasser ist ebenfalls wichtig ;)
 
  • Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? Beitrag #5

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.355
Zustimmungen
1.612
Hallo!
Das Auffanggefäß muß den ganzen Bach auffangen können (oder zumindest das was abfliessen wird) und die Pumpe mit Wasser bedecken, sodaß die arbeiten kann. Ein Überlauf für zuviel (Regen-)Wasser ist ebenfalls wichtig ;)
Der ist gut "Das Auffanggefäß muß den ganzen Bach auffangen können" was auch anderes, aber nicht unbedingt man könnte die Pumpe auch 24 Std. laufen lassen.:)
"Ein Überlauf für zuviel (Regen-)Wasser ist ebenfalls wichtig" wieso das Wasser läuft über und versickert im Geländer ist bei meinem Teich schon über 20 Jahre so.
marco sieh hier mal nach.

sep
 
  • Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? Beitrag #6

marco

Benutzer
Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
39
Zustimmungen
0
Ort
Hessen
Danke für eure Tips, bin allerdings nicht weiter gekommen ;)
Habs auch nicht so mit Berechnen mit Formeln

Platzmässig habe ich heute einen PVC Gefäß gesehen das an der geplanten Stelle passen wird. Dort passen ca. 150 Liter rein, ist das genug?
 
  • Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? Beitrag #7

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.885
Zustimmungen
1.464
Hallo,

das sollte von der Größe her reichen. Ich würde es dennoch als kleinen Teich planen und auch nicht viel kleiner machen, das sieht dann doch seltsam pfützenmässig aus. Berechnen musst du da auch nichts. Wenn es zu schnell fliesst leg ein paar Stein in den Bachlauf. Denk bei der Bachplanung daran , dass du Wasser nur siehst, wenn es auf dich zu läuft, z.B. zur Terrasse hin.
Mein "Bachlaufexperiment" läuft auch nicht 24 Stunden durch. Insofern ist der Ansatz nicht ganz verkehrt, dass ausreichend Platz für das Wasser im Bach seien sollte. Und lass das Wasser nicht zu viel plätschern; das ist ne Wissenschaft für sich, bis das gescheit irgendwo herunter läuft. Du glaubst gar nicht, wie nervig das Geräusch tatsächlich seien kann, wenn es "zu laut" ist.

Gruß
Thomas
 
  • Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? Beitrag #8

marco

Benutzer
Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
39
Zustimmungen
0
Ort
Hessen
Danke für die Hilfe.

Ja mittlerweile bin ich auch schon soweit und habe daran gedacht das ganze doch in einem kleinen Teich enden zu lassen.
Habe gerade so ein kleines Fertigbecken 120x80x45cm gesehen, das würde mir zwar ohne Fische aber mit etwas Pflanzen auch ganz gut gefallen.

Bei der Formgebung des Bachlaufs dacht ich an kurze fast gerade Strecken immer von einer Kaskade mit leichter Wassersammelstelle davor.
Nach der Kaskade macht das Wasser dann eine Richtungsänderung.
Aber das ist nur Theorie, das gibts sich alles bei den vielen Probeläufen.

Mir ging es ja in erster Linie um das Becken, möchte ungern das nochmal ausbuddeln müssen weil ich es zu klein ausgelegt hatte.
allerdings darf es auch nicht zu groß sein, sonst passt es nicht mehr zu den proportionen zum vorgarten.
 
  • Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? Beitrag #9
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
107
Ort
Salzwedel
Wenn es nur plätschern soll, dann reicht das doch. Im Zweifel kann man ja noch tiefer gehen ;)
 
  • Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? Beitrag #11

marco

Benutzer
Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
39
Zustimmungen
0
Ort
Hessen
Hallo,
ich habe mich für das 150L Fertigbecken entschieden und beim testen schon gesehen das das Becker über genug Volumen verfügt, allerdings sollte es wohl nicht weniger als 100L sein.
Hier mal ein erstes Bild vom ausprobieren ;)

IMG_1001.jpg
 
  • Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? Beitrag #12

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.885
Zustimmungen
1.464
Hallo,

Wie gestaltest du den Randbereich? Nur Steine dran legen?

Gruß
Thomas
 
  • Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? Beitrag #13

marco

Benutzer
Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
39
Zustimmungen
0
Ort
Hessen
Hallo,

bisher ist angedacht den Randbereich der Folie mit Steinen (kleine Findlinge evtl. aus Sandstein) zu belegen.
Der Rest soll dann mit verschiedenen Ziergräsern versehen werden.
 
  • Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? Beitrag #15
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
107
Ort
Salzwedel
Probelauf mit der Pumpe gemacht?
 
  • Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? Beitrag #16

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.355
Zustimmungen
1.612
  • Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? Beitrag #17

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.885
Zustimmungen
1.464
... mit fliessendem Wasser auf dem ersten Foto .... ;)
 
Thema:

Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe?

Bachlauf Auffangbecken - Welche Größe? - Ähnliche Themen

Teich /Regenwassersammelbecken anlegen: Ja - wieder so ein Thread, habe aber die restlichen durchgesehen und keine mir befriedbare loesung gefunden. Hallo. Seit gut 20 Jahren haben wir...

Sucheingaben

bachlauf auffangbecken

,

bachlauf auffangbecken größe

,

auffangbecken bachlauf

,
auffangbecken
, bachlauf auffang, bachlauf sammelbecken, kleiner bachlauf mit auffangbecken, bachlauf dammelbecken grösse, wasserauffang becken, wasserauffangbecken für bachlauf, auffangbecken für bachlauf, auffangbecken wasser, Wasserauffangbecken, backlauf größe wasservorrat, wieviel liter benötigt ein bachlauf, auffangbecken für wasser, Baugenehmigung Wasserauffangbecken, Größe der Tonne bei bachlauf, bachauffangbecken, größe eines bachlaufes, wieviel wasser für bachlauf, berechnung auffangbecken bachlauf, Bachlauf Auffangbehälter, Bachlauf Größe Auffangbehälter, bachlauf am hang bauen
Oben