Aussenwand von Innen neu verkleiden und dämmen?

Diskutiere Aussenwand von Innen neu verkleiden und dämmen? im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo ihr Lieben! Mein Mann und ich wollen demnächst unseren Flur im Obergeschoss und die Treppe bzw. das Treppenhaus renovieren. Derzeit ist...

  1. Odine

    Odine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben!

    Mein Mann und ich wollen demnächst unseren Flur im Obergeschoss und die Treppe bzw. das Treppenhaus renovieren. Derzeit ist der Treppenaufgang an der Aussenseite mit Paneele verkleidet, dahinter befindet sich unterschiedlich viel "leerer" Raum, teilweise 15cm. Diese Paneele wollen wir auf jeden Fall wegreissen.... :)

    Bis jetzt hatten wir uns gedacht, diese Wand via Verlattung dicht am Mauerwerk mit Fermacell-Platten zu verkleiden (putzen, tapezieren, streichen...) und die Flächen zwischen der Verlattung mit Styropor in der Stärke der Latten auszufüllen. Ist das möglich? Oder holen wir uns damit tatsächlich wie im Netz überall beschríeben die Feuchtigkeit ins Mauerwerk? :eek:

    Macht es mehr Sinn diese Flächen als "Luftraum" zu belassen?

    Und wie ist es mit der gegenüberliegenden Seite / Innenwand? Können wir da auch Schaden anrichten, wenn wir den Raum hinter den Platten mit Styropor ausfüllen? Über den Sinn diskutieren wir noch... ;)


    Ich danke schon mal im Vorraus recht herzlich für eure Antworten....

    Gruß,
    Jessica
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 12.08.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    89
    Willkommen im Forum :)

    Wenn es hinter den Paneelen nicht ziehen sollte, dann bringt Styropor nur einen gedämpften Klang, wenn man dagegen schlägt. Luft isoliert ansonsten genauso gut wie Styropor.

    Das Isolation zusätzlichen Schimmel bringen soll, wird öfters vermutet, ist bislang nicht bestätigt worden ;)
     
  4. #3 MacFrog, 12.08.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.245
    Zustimmungen:
    232
    das FALSCHE Isolieren bringt den Schimmel,wenn zb. schön Glaswolle/Styrophor etc vor die Wände geklatscht wird ,aber die Dampfsperre nicht vernünftig verklebt wird!Dann hast du trotz Iso kalte stellen,wo sich die Luftfeuchtigkeit niederschlägt und Schimmel entsteht!

    Wichtig ist auch,das das Mauerwerk selber auch trocken ist,gerade alte Häuser haben oft noch keine HOrizontalsperre (Folie) um die Steine gegen aufsteigende Feuchtigkeit (Kapilarwirkung) zu schützen .

    Ich hab bei mir die Chemikeule geschwungen (Haus bj 190§) und erstmal die Mauern trockengelegt....
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 12.08.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    89
    Dampfsperre kenne ich nur oben im Dach - aber gut, wenn man den Mehraufwand haben möchte, kann man das bestimmt machen. Normal isoliert man Wände von draußen, das ist weniger aufwendig und nimmt keinen Platz weg ;)
     
  6. #5 Malossijason, 26.08.2012
    Malossijason

    Malossijason Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wollte mal gerade meine jetzige Situation schildern.

    Haus gekauft und dieses wurde von innen abgedämmt.


    Ich habe mal nen Loch rein gestochert um zu sehen wie es aussieht.
    Die Konstruktion sieht wie folgt aus.
    Holzlattengestellt geschätze 1,5-2cm>>>> Styropor ca 1,2-1,5cm dann Rigips>>> 1,5cm-2cm Styropor >>> Rigibs>>>> Tapete


    Also ich schätze mal das es 2 mal aufeinander diese fertigen Rigipsplatten sind wo das Styropor direkt drauf ist.

    Kann ich das so lassen?
    Kann ich auf den Rigips direckt Struckturputz machen?


    LG Kev
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 26.08.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    89
    Wenn Dich das nicht stört, dann kannst Du direkt einen geeigneten Putz auf die mit einer Saugsperre bestrichenen Rigipsplatten aufspachteln
     
  8. #7 Malossijason, 26.08.2012
    Malossijason

    Malossijason Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Also stören tut mich das nicht, was ist ne Saugsperre?

    Ist das so ne art Haftgrund?
     
  9. #8 harekrishnaharerama, 26.08.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    89
    Ja, ganz genau, nennt sich entweder Tiefen- oder Universalgrund - aber erstmal den Putz aussuchen und dann nachschauen, was der Putz verlangt, dann die Grundierung kaufen ;)
     
Thema: Aussenwand von Innen neu verkleiden und dämmen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wand mit rigips verkleiden schimmel

    ,
  2. aussenwand mit gipskarton verkleiden

    ,
  3. außenwand von innen verkleiden

    ,
  4. alte wände verkleiden,
  5. wand von innen isolieren,
  6. wand von innen dämmen,
  7. kellerwände dämmen innen,
  8. innen isolieren,
  9. aussenwand von innen mit rigips verkleiden,
  10. außenwand mit rigips verkleiden,
  11. schimmel wand verkleiden,
  12. zimmer isolieren innen,
  13. aussenwand von innen verkleiden,
  14. von innen isolieren,
  15. mauer isolieren innen,
  16. außenwände von innen dämmen,
  17. alte wände mit trockenbau verkleiden,
  18. schimmelwand verkleiden,
  19. dach innen verkleiden,
  20. wand verkleiden,
  21. isolieren von innen,
  22. rigips vor aussenwand,
  23. innenwand mit gipskarton verkleiden,
  24. außenwand rigips verkleiden,
  25. innenwände mit gipskarton verkleiden
Die Seite wird geladen...

Aussenwand von Innen neu verkleiden und dämmen? - Ähnliche Themen

  1. Lack an neuen Türen

    Lack an neuen Türen: Hallo Zusammen, haben seit zwei Jahren neue Türen (PaX). Mein Problem ist, das der Lack im Türgriffbereich an den Türrändern "aufweicht" und sich...
  2. Neue Dämmung und Dampfsperre erforderlich?

    Neue Dämmung und Dampfsperre erforderlich?: Hallo, habe grade im vermutlichen falschen Unterforum "Trockenbau" diese Frage gestellt (sie kann dort bitte wieder gelöscht werden): Ich habe...
  3. Neue Dämmung und Dampfsperre erforderlich?

    Neue Dämmung und Dampfsperre erforderlich?: Hallo, ich habe an einer Dachschräge Holzpaneele entfernt und möchte das Ganze nun mit Rigipsplatten verkleiden. Hatte deswegen zwei Handwerker...
  4. Fliesen einer Außenwand im Garten - wie gerade muss die Wand sein

    Fliesen einer Außenwand im Garten - wie gerade muss die Wand sein: eine Ausgangstreppe vom keller zum Garten soll gefliest werden. Der alte Putz der Wand sowie die alten Fliesen an Wand und Treppenstufen wurden...
  5. Dachstuhl Dämmen, Decke abhängen und verkleiden

    Dachstuhl Dämmen, Decke abhängen und verkleiden: Hallo Liebe Forengemeinde, Meine Satteldachgauben sind Ende der Woche fertig erstellt dann geht es mit dem Innenausbau los, dazu hätte ich gerne...