Ausfahrbares Brett für Beamer

Diskutiere Ausfahrbares Brett für Beamer im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo liebe Community, ich habe vor kurzem einen Ultrakurzdistanz-Beamer erworben. Nun möchte ich ein ausfahrbares System für den Beamer...

  1. #1 Schoeni, 14.11.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.11.2020
    Schoeni

    Schoeni Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    ich habe vor kurzem einen Ultrakurzdistanz-Beamer erworben. Nun möchte ich ein ausfahrbares System für den Beamer installieren. Das Problem ist, der Boden muss nach vorne ausziehbar sein und in der Höhe verstellbar sein, da das vordere Teil des Beamers höher als das Brett der Kommode eingestellt werden muss für die richtige Bildgrösse (ich denke es wird alles klarer wenn man sich die Fotos anschaut, der Beamer soll bei Betrieb diese Position haben, aus dieser lässt er sich aber nicht horizontal einschieben da der vordere Teil so hoch ist). Hat jemand eine Idee wie ich so etwas bauen könnte?
    Vielen Dank und liebe Grüße
    AF09E161-2AAB-4720-8915-A838BB648C22.jpeg 58177270-E75A-4046-9DCB-1861E9BD9139.jpeg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ausfahrbares Brett für Beamer. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 simonjohannes, 14.11.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    36
    Hallo @Schoeni ,

    muss das Brett für den Beamer wirklich zwingend mit dem "weißen Möbelstück" fest verbunden sein?
    Das Problem sehe ich hierbei in der Verbindung zwischen einem "ausziehbaren Brett", welches vor und zurück bewegt werden muss und dann noch in der Höhe variabel sein soll.

    Ist die weiße Platte auf welcher der hintere Fuß des Hockers steht ein fester Teil dieses "Möbelstücks"?
    Wie weit dürfen an diesem Möbelstück Veränderungen (Bohrungen, Verschraubungen und Schienen) sichtbar und dauerhaft vorgenommen werden?

    Ein paar "Ideen" hätte ich nämlich schon, aber die Frage ist, ob und wie weit die mit deinem ästhetischen Empfinden Vereinbar sind.

    Gruß
    Simon
     
    Schoeni gefällt das.
  4. #3 Schoeni, 14.11.2020
    Schoeni

    Schoeni Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Simon,
    vielen Dank für deine Antwort. Ich würde gerne eine permanente Konstruktion mit dem weißen Möbelstück um den Beamer nicht immer neu ausrichten zu müssen. Also am liebsten eine Art Brett welches sich auf die richtige Länge ausziehen lässt und dann Stoppt und danach sich nach oben verstellen lässt. In das weiße Möbelstück darf gebohrt werden, das untere Brett ist fest und zieht sich komplett durch.
    Liebe Grüße
     
  5. #4 simonjohannes, 14.11.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    36
    Hallo Schoeni,

    das Problem liegt meiner Meinung nach darin die zwei Bewegungsrichtungen (horizontal und vertikal) mit der notwendigen Stabilität zu verbinden.

    Vorschlag 1)
    Die Horizontalbewegung könntest du mittels Schubladenschienen lösen. Das heißt, auf das untere weiße Brett würden "Schubladenschienen" geschraubt auf denen ein Brett ein und ausfahren kann. Wenn das Brett allerdings über die Kante des unteren weißen Brettes hinaus bewegen muss. dann würde ich dem Brett vorne zwei kleine Blockrollen verpassen und nur den hinteren Teil des Brettes mit Schubladenschienen auf dem weißen Möbelstück laufen lassen.

    Auf das Brett käme ein Kästchen für den Beamer. Die Vertikalbewegung würde ich dann mit einem "Scherenhubtisch" oder einem Scherenlift realisieren. Diese Vertikalbewegung müsste dann auch nicht ganz so weit sein, wenn der Unterbau entsprechend hoch genug ist.

    Vorschlag 2)
    "Pendelndes Regalbrett"
    Stell dir bitte ein rechteckiges Brett vor, dass an seinen vier Enden in den Langseiten an "Gelenkarmen" (z.B: Flachstangen mit "Systemlochung") so unter der Tischplatte aufgehängt wird, dass nur zwei Pendelbewegungen möglich sind: vorwärts und rückwärts. Eine seitliche Pendelbewegung muss ausgeschlossen sein.
    Auf dieses Brett wird der Projektor gestellt und bei Bedarf wird der Projektor auf dem Brett einfach nach vorne geholt. Damit das Brett mit dem Projektor im Betrieb nicht zurückpendelt, könnte es zum Beispiel mit einer Kette gesichert werden. Auch ein "Kurbelantrieb" für die Pendelbewegung mittels Gewindestange / oder über Schneckengewinde und Zahnrad könnte die Konstruktion sowohl nach vorne, als auch nach hinten "bremsen".

    Gruß
    Simon
     
    Schoeni gefällt das.
  6. #5 simonjohannes, 14.11.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    36
    Damit das "pendelnde" Brett in der Waagerechten bleibt, muss es natürlich an vier Punkten aufgehängt werden und nicht nur an zwei Punkten
     
    Schoeni gefällt das.
  7. #6 Schoeni, 14.11.2020
    Schoeni

    Schoeni Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    An so ein pendelndes Brett habe ich auch schon gedacht, war mir aber nicht sicher woher ich geeignete Stangen dafür bekomme. Hast Du bestimmte im Hinterkopf welche Du mir dafür empfehlen könntest und wie diese an ein Brett bzw. and die Oberseite des Möbelstücks zu befestigen sind? Liebe Grüße
     
  8. #7 simonjohannes, 14.11.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    36
    Ich darf hier öffentlich keine Produkte empfehlen. Ich kann Dir nur eine private Nachricht mit "persönlichen Gedankenspielen" schicken.
     
    Schoeni gefällt das.
  9. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    844
    Klar darfst du das, wenn du keine Werbung dafür machst ;)
     
  10. #9 Neige, 15.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2020
    Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    1.801
  11. #10 simonjohannes, 15.11.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    36
    @Neige : Die von dir vorgeschlagenen Lösungen gefallen mir ehrlich gesagt noch besser, wie die Eigenbauvarianten..
     
  12. #11 simonjohannes, 15.11.2020
    simonjohannes

    simonjohannes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    36
    Wo ist denn bitte die Grenze? Wenn ich etwas "empfehle" und mit einem Link zu einem Shop versehe, dann wäre es doch bereits "Werbung" oder sehe ich das falsch?
    Gruß
    Simon
     
  13. eli

    eli
    Moderator

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    1.201
    Werbung ist es auf jeden Fall wenn es nicht zum Thema gehört, eine klare Abgrenzung zu finden ist jedoch schwer

    Ansonsten bist du ja auch schon lange genug hier um zu wissen was hier so entsorgt wird an Links ;)
     
    xeno gefällt das.
  14. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    844
    Ich halte dich für intelligent genug, das selbst zu wissen. ;)
     
Thema:

Ausfahrbares Brett für Beamer

Die Seite wird geladen...

Ausfahrbares Brett für Beamer - Ähnliche Themen

  1. Winkelleiste auf Brett befestigen

    Winkelleiste auf Brett befestigen: Hallo, ich möchte für meiner Frau einen schönen Teelichthalter basteln. Ich bin nur Handwerklich absoluter Leihe und total unbegabt. Was habe...
  2. Was für ein "Brett" ist das??

    Was für ein "Brett" ist das??: Moin, ich spiele schon länger mit dem Gedanken, mir ein Zelt auf's Kombi-Dach zu schnallen und das Dachzeltcampen mal auszuprobieren!! Leider...
  3. Reparatur von Retro Tisch mit ausfahrbaren Füßen

    Reparatur von Retro Tisch mit ausfahrbaren Füßen: Hi liebe Heimwerkerinnen und Heimwerker, ich habe einen schönen Retro Tisch erstanden und möchte ihn wieder funktionsfähig machen. Jedoch bin ich...
  4. Lackiertes Brett

    Lackiertes Brett: Liebes Forum! Ich habe vor einem Monat ein Fichtbrett mit wasserbasiertem Lack lackiert. Dabei habe ich zwei mal mit Wasser verdünnte...
  5. Terrasse Holz - Ipé - verzogene Bretter!

    Terrasse Holz - Ipé - verzogene Bretter!: Moin zusammen! Ich hab mich hier heute mal angemeldet, weil ich ein Problem mit meinen gelieferten Terrassen-Dielen habe. Ich habe 45m2 Ipé-Holz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden